• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Tsau-ǁKhaeb-(Sperrgebiet)-Nationalpark
13 Jul 2018 11:14 #526032
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25070
  • Dank erhalten: 20194
  • travelNAMIBIA am 13 Jul 2018 11:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Viele Grüße
Christian

Dateianhang:

Dateiname: PR30_Groun...Park.pdf
Dateigröße:891 KB
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, freshy, Logi, mika1606
13 Jul 2018 14:26 #526051
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3839
  • Dank erhalten: 3966
  • lilytrotter am 13 Jul 2018 14:26
  • lilytrotters Avatar
Wie wird das laufen?
Wie bisher? Oder gibt es praktische Auswirkungen für Touristen?
Wird die Anmeldung (Passdaten, Bearbeitungszeit usw) dadurch verbessert?
Könnte ein Selbstfahrer ab Gate mit einem Guide fahren?
Gruß lilytrotter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
13 Jul 2018 14:30 #526053
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2219
  • Dank erhalten: 2489
  • La Leona am 13 Jul 2018 14:30
  • La Leonas Avatar
hallo Christian, danke für die Info
Dem offiziellen Schreiben entnehme ich folgende Informationen
TSAU / KHAEB (SPERRGEBIET):

In der über 100 Jahren für die Öffentlichkeit gesperrten Diamond Area Nr. 1 (Sperrgebiet) wurde 2008 auf dem Papier der Tsau / Khaeb National Park gegründet. Jetzt soll Dank dem Einfliessen von deutschen Mitteln der Plan umgesetzt werden.

Der Park soll 8 Entry Gates haben: Lüderitz Peninsula, Kolmanskop, Rotkop, Garub, Aus, Obib, Sendelingsdrift und Swartkop.

Der Tsau / Khaeb (Sperrgebiet) NP gehört dann zur weltweit längsten geschützten Meeresküste von Angola bis Südafrika: Iona NP, Skeleton Coast NP, Dorob NP, Namib-Naukluft Park, Ai-Ais/Richtersveld Transfrontierpark.

Zusammenarbeit von MME und MET: Minen + Energie und Umwelt + Tourismus

70% des Gebietes der Area Nr. 1 werden aus der NamDeb ausgezont um darin Lizenzen an Tourismus Konzessionäre zu vergeben für das Befahren des Gebietes mit Touristen. Die restlichen 30% des Gebietes bleiben unter dem Diamond Act aber sollen ebenfalls touristisch erschlossen werden. --> aber wie genau?

Deadline ist März 2019 um diese Verhandlungen abzuschliessen.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi
13 Jul 2018 15:43 #526058
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25070
  • Dank erhalten: 20194
  • travelNAMIBIA am 13 Jul 2018 11:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi La Leona,

es wird - so zumindest die bisherigen Planungen - nicht erlaubt sein ohne einen Guide zu fahren. Man darf nur auf festen Touren und festen Pfaden in bestimmten Konzessionsgebieten unterwegs sein. Der Nationalpark soll weiterhin von Menschenmassen unerschlossen bleiben.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, lilytrotter, Logi
13 Jul 2018 15:54 #526060
  • Bwana Tucke-Tucke
  • Bwana Tucke-Tuckes Avatar
  • Der etwas andere Reiseveranstalter
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 545
  • Bwana Tucke-Tucke am 13 Jul 2018 15:54
  • Bwana Tucke-Tuckes Avatar
Hallo Lilytrotter,
für Touristen wird sich erst einmal nichts ändern, da die Infrastruktur erst aufgebaut werden muss.
Das neue ist, dass die Bundesrepublik jetzt das Geld gibt, da erst jetzt der halbstaatliche Diamantenkonzern Namdeb aus 70% des Gebietes ausgelagert wurde, und damit klarere Rechtsverhältnisse sind.
Die Pläne von 2009 werden wohl weitesgehend umgesetzt.
Hier mal drei Beispiele zur Planung:







Ich rechne nicht damit, dass die Konzessionen vor 2022 vergeben sind.

Mit sonnigen Grüßen aus Windhoek
Carsten Möhle
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pete, La Leona, tigris, lilytrotter, Logi, mika1606
13 Jul 2018 16:02 #526062
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2219
  • Dank erhalten: 2489
  • La Leona am 13 Jul 2018 14:30
  • La Leonas Avatar
Bwana Tucke-Tucke schrieb:

Ich rechne nicht damit, dass die Konzessionen vor 2022 vergeben sind.
Hallo Carsten, da hast du uns mächtig den Speck durch den Mund gezogen...dafür können wir uns nun 4 Jahre lang Vorfreuen bis wir dort unterwegs sein dürfen. Danke für die sehr detaillierten Informationen, ein wenig sprachlos bin ich schon was du immer alles weisst. Chapeau.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2