THEMA: Ein bisschen Wüste in Spanien
14 Okt 2022 10:56 #652964
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 396
  • Dank erhalten: 1268
  • rik m. am 14 Okt 2022 10:56
  • rik  m.s Avatar
Liebe Afrika-Freunde,

Anfang Juni war ich in Nordspanien unterwegs, von den Pyrenäen ging es durch Navarra ins Baskenland und nach Kantabrien und dann am Atlantik zurück nach Bilbao und San Sebastian.
Am meisten gefallen hat mir der Abstecher in die Bardenas Reales, eine Halbwüste mit wunderbaren Erosionsformen. Als ich einem Bekannten, seines Zeichens Geograph und Weltreisender, Bilder geschickt habe ohne anzugeben, wo ich sei, hat er mich in Namibia vermutet. :laugh: Daher zeige ich euch nach und nach ein paar Bilder von dieser grandiosen Landschaft.

LG, Rik







Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Reisemaus, freshy, loeffel, Ytramix
14 Okt 2022 11:05 #652965
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1644
  • Dank erhalten: 1570
  • Gabi-Muc am 14 Okt 2022 11:05
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Rik,

wie immer grandiose Landschaftsaufnahmen. Du darfst gerne noch mehr zeigen.

LG

Gabi
03.2022 Swakop, Etosha und Damaraland // 08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2022 11:07 #652966
  • MatzeHH
  • MatzeHHs Avatar
  • Afrika im Herzen
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 123
  • MatzeHH am 14 Okt 2022 11:07
  • MatzeHHs Avatar
Sehr schön
Wir werden evtl nächstes Jahr die Gegend auf dem TET bereisen
Danke und Gruß


Matze
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2022 12:34 #652970
  • klaus63
  • klaus63s Avatar
  • Beiträge: 614
  • Dank erhalten: 163
  • klaus63 am 14 Okt 2022 12:34
  • klaus63s Avatar
Hallo Rik,

das sieht sehr interessant aus (für mich nach Westen der USA). Würde auch noch ein paar Bilder anschauen :)

Klaus
Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.
(Hans Magnus Enzensberger)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2022 13:13 #652976
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 396
  • Dank erhalten: 1268
  • rik m. am 14 Okt 2022 10:56
  • rik  m.s Avatar
Ein Teil des Gebietes ist militärische Zone; als wir dort waren, war der Zugang für einige Stunden wegen einer Übung gesperrt. Aus der Ferne hörten und sehen wir eine Explosion:



Außerdem werden die Felder zwischen den Erosionsbergen landwirtschaftlich und für Schafhaltung genutzt.





Windräder sind allgewärtig in diesem Teil Spaniens.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Ytramix
14 Okt 2022 13:38 #652977
  • mutsel
  • mutsels Avatar
  • Beiträge: 645
  • Dank erhalten: 210
  • mutsel am 14 Okt 2022 13:38
  • mutsels Avatar
Da klinke ich mich auch mit ein. Wir waren im März dort. Allerdings fehlte die Sonne. Die Übungen haben uns auch etwas irritiert. Gesperrt war bei uns nichts und so sahen wir die Flieger Übungsbomben abwerfen. Deshalb soll es auch schon Unfälle gegeben haben. Die Landschaft ist wunderschön. Wir waren quasi mit Namibia in Bardenas.
Viele Grüße
Mutsel
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.