THEMA: Stippvisite im Iran
01 Mai 2021 16:52 #614538
  • marianne2014
  • marianne2014s Avatar
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 365
  • marianne2014 am 01 Mai 2021 16:52
  • marianne2014s Avatar
Fazit

Wenn man eine Reise plant liest man Reiseführer und eventuell Reiseberichte, schaut man Fotos von Sehenswürdigkeiten und Hotels an und weiss man Bescheid über die Reisemöglichkeiten im Lande.
Und dann ist man da und ist immer alles anders: die Weite der Natur, die Grösse und Pracht der Bauten, die Schönheit des Landes, die Gerüche und Geräusche vermitteln Fotos und Berichte nicht.

In diesem Falle waren wir überrascht von den wirklich atembenehmenden Bauten in Isfahan und der Schönheit der Bauten und Gassen in Yasd und Kashan.

Worauf wir bei dieser Reise überhaupt nicht vorbereitet waren war die unwahrscheinliche Freundlichkeit, Offenheit und Ehrlichkeit der Menschen die wir trafen. Wir hatten genug Zeit um uns einfach hinzusetzen und zu schauen und wurden immer angesprochen von jemandem, der neugierig war nach uns oder von sich selbst erzählen oder etwas erklären oder zeigen wollte (oder uns mit Kuchen versorgte). Man war auch sehr interessiert in unseren Eindrücken von Land und Leuten, oft wurden wir gefragt wie man in unserem Land über den Iran berichtet. Natürlich war man erfreut wenn wir unsere Begeisterung zeigten. Es war keine Schönfärberei was uns erzählt wurde, allerdings haben wir uns aus politischen Gesprächen herausgehalten. Dank dieser Erfahrung wird uns diese Reise immer besonders in Erinnerung bleiben.
Nicht eine Minute haben wir uns unsicher gefühlt.

Mit unserer Route waren wir im Nachhinein sehr zufrieden: Kashan war gut zum Eingewöhnen und für erste Eindrücke, Yazd als Wüstenstadt sehr schön und interessant und Isfahan ein phantastischer Höhepunkt. Keines der 3 hätten wir missen wollen. Wir haben nicht bereut, Teheran ausgelassen zu haben. Die 10 Tage waren für diese 3 Orte und Umgebung gerade richtig: genug Zeit um alles in Ruhe anzuschauen und nicht zu lange um Langeweile aufkommen zu lassen.

Wir probieren immer Räder zu mieten, weil man dann mehr sieht als zu Fuss und meist netten Kontakt mit den Menschen bekommt. Dass dies auch hier gelang war eine Bereicherung.

Man kann problemlos im Iran allein reisen. Mit einer Reisegruppe sieht man unter Umständen die eine oder andere Moschee mehr, aber wir haben die Erfahrung dass man allein reisend ein Land besser oder intensiver erlebt. Man erfährt wie die öffentlichen Verkehrsmittel funktionieren, hat Zeit für Begegnungen, muss selbst sehen wie man seine Reise organisiert bekommt. Dadurch schnuppert man etwas am täglichen Leben in einem Land das man als Tourist besucht. Auch das macht für uns den Reiz des Reisens aus. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hoffen wir dass wir bald wieder (virus)frei reisen können :-)

Dank für Euer Interesse und die Rückmeldungen.

Grts
Marianne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kiboko, picco, Reinhard1951, adriana, CuF, Beatnick, Tanzmaus, Makra
01 Mai 2021 16:59 #614539
  • marianne2014
  • marianne2014s Avatar
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 365
  • marianne2014 am 01 Mai 2021 16:52
  • marianne2014s Avatar
@Sabine:
das Visumproblem sollte Dich nicht von einer Reise abhalten. Wir hatten 2019 etwas Kopfschmerzen weil wir von Jordanien nach Israel wollten und die Israelischen Passkontroleure nicht begeistert sind von Iranischen Visa im Pass. Aber im Endeffekt war es problemlos, man sah dass wir nur harmlose Touristen sind. Im schlimmsten Falle hätte es ein Gespräch und damit Zeitverzögerung gegeben.
Ich weiss von einem Kollegen der nach einem Iran-Besuch in die USA reisen wollte. Er wurde zu einem Gespräch ins Amerikanische Konsulat nach Den Haag beordert und wurde zu seiner Reise befragt und bekam dann sein Visum. Das ist zwar nicht angenehm, aber nun auch wieder nicht so schlimm.
Iran ist (meiner Meinung nach) definitiv eine Reise und die eventuelle Mühe einer Erklärung wert.

Grts
Marianne
Letzte Änderung: 01 Mai 2021 19:44 von marianne2014.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mai 2021 17:19 #614541
  • marianne2014
  • marianne2014s Avatar
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 365
  • marianne2014 am 01 Mai 2021 16:52
  • marianne2014s Avatar
@Gabriele

Oman steht auch hoch auf unserer Liste zu besuchender Länder. In diesem Forum habe ich noch keinen Bericht gefunden, obwohl viele Fomis schon dort waren.

Gibt es Freiwillige?? :-)

Grts
Marianne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mai 2021 18:28 #614552
  • Silvy
  • Silvys Avatar
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 95
  • Silvy am 01 Mai 2021 18:28
  • Silvys Avatar
Hallo Marianne,

deinem Fazit kann ich voll zustimmen, obwohl wir in einer privaten Kleingruppe unterwegs waren. Wir haben das Land genauso erlebt und waren überwältigt von der herzlichen Freundlichkeit, wurden überall angesprochen, um gemeinsame Fotos gebeten und auch darum, überall vom Iran zu erzählen, damit noch viele Touristen kommen.
Leider hat sich die Situation, nicht nur durch Corona, wieder dramatisch verschlechtert. Auch uns wird diese Reise immer in guter Erinnerung bleiben.

Herzliche Grüße
Silvy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 08:58 #614680
  • marianne2014
  • marianne2014s Avatar
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 365
  • marianne2014 am 01 Mai 2021 16:52
  • marianne2014s Avatar
Hallo Silvy

ja, dies war eine besondere Reise. Schön dass Ihr das auch so erfahren habt. Wir sind auch auf vielen Fotos verewigt worden...
Bisher habe ich immer nur positive Erfahrungen von Iran-Reisenden gehört.

Hoffen wir vor allem für die Menschen im Iran dass sich die Lage in ihrer Region bald entspannt.

Grts
Marianne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 10:01 #614685
  • Schneewie
  • Schneewies Avatar
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 82
  • Schneewie am 03 Mai 2021 10:01
  • Schneewies Avatar
marianne2014 schrieb:
@Gabriele

Oman steht auch hoch auf unserer Liste zu besuchender Länder. In diesem Forum habe ich noch keinen Bericht gefunden, obwohl viele Fomis schon dort waren.

Gibt es Freiwillige?? :-)

Grts
Marianne

Wir waren 2008 da. Vielleicht magst Du ja mal hineinclicken: www.stenders-reisen....008/Oman%202008.html
Gruß Gabriele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.