THEMA: Natur pur: Zwischen Aras und Affen in Costa Rica
Gestern 18:41 #615170
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 4556
  • Beatnick am Gestern 18:41
  • Beatnicks Avatar
Guten Abend ihr Lieben,

Gabi-Muc schrieb:
Und ich bleibe dabei - Thomas sollte Fotokurse anbieten. Ich wäre dabei.

Macht er, sacht er... Hatten wir nicht schon was ausgedealt?... ;)

Sabine26 schrieb:
ich nehme dann den zweiten Platz im Kurs nach Gabi!

:laugh:

Sabine26 schrieb:
Gerne hätte ich auch ein Bild von den im Regenwald „trocknenden“ Schlüppern gesehen … kannst Du da nicht noch was nachliefern?

Leider nein... :pinch:

Sabine26 schrieb:
Ist die Gegend um die Sarapiqui Lodge nicht bekannt für die Frösche oder hast Du noch Tipps, wo man die noch gut sehen kann, wann man Tortuguero und die Karibikküste nicht eingeplant hat?

In Boca Tapada haben wir auch einige Frösche in freier Wildbahn gesehen, im Corcovado zum Beispiel nicht. Ich glaube, man kann sie überall im Regenwald finden, braucht aber einen Guide, weil sie sich an bestimmten Stellen aufhalten (feucht etc.) und dann oft noch unter Laub verstecken. In vielen Lodges gibt es auch Führungen, wo die Frösche "halbwild" gehalten werden. Sie könnten also theoretisch weg, bleiben aber, weil ihr künstlicher Teich (manchmal auch eine Wanne oder ein Eimer im Boden eingelassen) genau ihren Bedürfnissen entspricht. Das ist dann eher nicht so unser Ding und insgesamt haben wir nicht so viele Amphibien gesehen, wie man vielleicht annehmen könnte.

Old Women schrieb:
bis eine Busladung Chinesen anrollte. Es war zum Glück die letzte Nacht (von 3 Nächten), wir lagen auf der Veranda abends in Hängematten und amüsierten uns köstlich über ihre Sitten und Gebräuche. Eine völlig andere Welt. Was mögen sie wohl über uns Europäer denken?

:laugh: Das habe ich mich auch gefragt. Ich hatte den Eindruck, dass sie uns kaum wahrnehmen, geschweige denn sich fragen, wer wir sind oder was wir warum tun. Aber wer weiß... Ich will auch gar kein Chinesen-Bashing betreiben, das liegt mir fern, aber das war schon einfach sehr, sehr wundersam...

CuF schrieb:
Ich schließe mich diesem Herzenswunsch an - chinesische Schlüpper - das hat doch was.

Sicher? B) Hab ich leider nicht in petto...

CuF schrieb:
…..allerdings kann es sicherlich Deine witzige Anordnung der Vogelportraits nicht übertreffen, die ich schon bei den Geiern bewundert habe.

Oh, danke! :blush:

CuF schrieb:
Ich bin sowas von begeistert……und sage mal zwischendurch herzlichst „Danke“

Dem schließe ich mich an: Danke! Für eure Geduld, euer Lob, eure Begeisterung, eure Anteilnahme. Es macht mir wirklich großen Spaß und hält mich in nicht ganz so leichten Zeiten auch bei Laune.

Liebe Grüße, morgen geht es weiter,
Betti

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Letzte Änderung: Gestern 18:42 von Beatnick.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
Gestern 19:23 #615174
  • leo1962
  • leo1962s Avatar
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 39
  • leo1962 am Gestern 19:23
  • leo1962s Avatar
Hallo Bettina,
Auch von meiner Seite ein dickes Lob für deine unterhaltsame Beschreibung und natürlich die absolut tollen Fotos... einfach klasse!

Lg
Birgit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.