THEMA: Island 2020, es wurde doch noch wahr
31 Aug 2020 23:41 #594191
  • Gudrunsdottir
  • Gudrunsdottirs Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 22
  • Gudrunsdottir am 31 Aug 2020 23:41
  • Gudrunsdottirs Avatar
TAG 13 - 31.08.2020

Wir schlafen gut am Campingplatz in Seydisfjördur, ziemlich warm ist's heute Nacht.

Das Wetter ist durchwachsen, nicht gut, nicht schlecht,... vielleicht sind wir einfach nur verwöhnt!? Telefonieren mit Johanna (Island Profi), die uns einige Tipps in ihrer Heimat gibt. Schlussendlich wird's die Wanderung zum Hof Skalanes bzw. weiter zum Vogelfelsen. Hin und retour ab dem Wanderparkplatz (vor den Furten) ca. 2 1/4 Stunden. Im Sommer muss sie herrlich sein,... durch Lupinen ohne Ende,... jetzt sind sie schon alle verblüht, dafür sammeln wir Moschbeeren (= Schwarzbeeren). Die lassen wir uns mal in einem Skyr schmecken.



Wir schauen in die netten "Ateliers" und starten dann Richtung Egilstadir,... brauchen frischen Fisch, frisches Fleisch und auch Gas. Zach, der Wind auf der Heidi, puh, da ist mir am heutigen Tag wiederholt nicht ganz wohl in unserem Gefährt. Jetzt der Wind (= 18, bis max. 23 dürfen wir laut Vermieter fahren), am Weg zur Wanderung die Nähe zum Fjord. Aber beides geht glücklicherweise gut!!!!!

Zum Übernachten landen wir schließlich am Stellplatz im Fljotsdalur. Warum? Wollen morgen Richtung Askja, sofern das Wetter mitspielt. Das Zache bzw. Geniale: Wir sind völlig alleine hier!!!! Schon zach für die Tourismus Branche, für uns herrlich!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, mika1606
02 Sep 2020 18:00 #594247
  • Gudrunsdottir
  • Gudrunsdottirs Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 22
  • Gudrunsdottir am 31 Aug 2020 23:41
  • Gudrunsdottirs Avatar
TAG 14 - 01.09.2020

Das erste Ziel des heutigen Tages ist der Hengifoss, nicht weit von unserer Unterkunft. Als wir um 09.30 Uhr aufbrechen ist noch niemand da,... die Schafe schauen ganz überrascht bei den ersten Menschen des Tages :silly: Schön ist er, der dritthöchste Wasserfall Islands mit den roten Sedimentschichten zwischendrin.



Besser gefällt uns fast noch der Litlanesfoss (ca. auf halbem Weg). Die Basaltsäulen rundherum sind schon sehr beeindruckend.



Danach geht's ab ins Hochland Richtung Askja über die F910,... wenn wir sie dann finden. Leider ist unsere Straßenkarte nicht mehr ganz aktuell, was zu ca. 60 km umsonst führt. Aber ja,... schließlich finden wir sie mit ihrem neuen Straßenverlauf "entan" Staudamm. Kein Schild, nix. Aber road.is sagt, dort geht sie,... also wird's passen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Sep 2020 18:37 #594248
  • Gudrunsdottir
  • Gudrunsdottirs Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 22
  • Gudrunsdottir am 31 Aug 2020 23:41
  • Gudrunsdottirs Avatar
FORTSETZUNG TAG 14

Es passt,... Stunden später kommen wir mega durchgeschüttelt in Askja an. Klar, es ist keine Straße sondern eine Piste, eine ruppige Piste. Steine. Sand. Lavaplatten. Und die ein oder andere Furt,... die hier auf der F910er sind die einfachsten am Weg nach Askja. Mir reichen die ehrlich gesagt schon, würde die auf der F88 wohl psychisch nicht dapacken :P
Adolfson macht es super, zuerst die Furt inspizieren, dann ganz langsam durchfahren. Takk fyrir. Der Wettergott ist übrigens auch wieder gnädig mit uns.



Am Campingplatz angekommen geht's gleich noch 8km weiter, von wo die kurze Wanderung zum Kratersee Viti losgeht. Leute, die schon mal da waren, wissen jetzt was kommt: Adolfson geht im Kratersee schwimmen, 22 Grad soll es ungefähr haben. Verrückt,... aber ja :silly:

Zufrieden und seehr hungrig suchen wir uns a Platzl zum Campen und kochen uns Mexikanisch mit Lamm, sehr gut! Als vor lauter Wind plötzlich die Heizung nimma geht, bin ich nicht ganz locker,... nur 5 Grad Außentemperatur wird angezeigt. Nach etlichen Versuchen bringen wir sie wieder zum Laufen, Glück gehabt,... das gehört mit einem Zusatzbiertschi gefeiert :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Sep 2020 18:48 #594249
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1227
  • Dank erhalten: 1337
  • Clamat am 02 Sep 2020 18:48
  • Clamats Avatar
Ich hoffe, ihr kennt die Wettervorhersage für morgen und macht euch rechtzeitig vom Acker
en.vedur.is/alerts
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Letzte Änderung: 02 Sep 2020 18:49 von Clamat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Sep 2020 22:12 #594252
  • 4nachnamibia
  • 4nachnamibias Avatar
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 13
  • 4nachnamibia am 02 Sep 2020 22:12
  • 4nachnamibias Avatar
Hallo,
schöne Berichte,
aber der Wetterbericht sieht echt nicht gut aus. Lautet für Euer Gebiet
"Central highlands
Northerly blizzard (Yellow condition)
3 Sep. at 19:00 – 5 Sep. at 01:59
Norhterly gale or severe gale, 15-23 m/s and heavy precipitation. Temperatures will be close to freezing and therefore there will be snow or sleet above 400 m. The weather is likely to cause deteriorating road conditions. People are advised to show caution."

hoffe Ihr habt mit dem Wetter Glück

noch schöne Reise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Sep 2020 23:45 #594253
  • Gudrunsdottir
  • Gudrunsdottirs Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 22
  • Gudrunsdottir am 31 Aug 2020 23:41
  • Gudrunsdottirs Avatar
Keine Sorge ;)
Wir sind heute um 10.00 Uhr vormittags dort drin gestartet und haben aufgrund der Vorhersagen komplett umdisponiert. Mehr dazu (über)morgen,... Danke und gute Nacht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.