THEMA: Expedition Antarktis mit Falklands und S. Georgia
16 Apr 2020 02:49 #586422
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 1935
  • Sadie am 16 Apr 2020 02:49
  • Sadies Avatar
Überall hat es Tiere und hier sehen wir zum ersten Mal wie die Skua Vögel tote Seebären babies auffressen. Ein wenig gruselig. Es fällt mir schwer es lange hier auszuhalten da es kalt und nass ist und meine Erkältung immer schlimmer wird. Aber wie immer, fahren wir mit dem letzten Zodiac zur Sea Spirit zurück.
So, nun ist South Georgia schon Geschichte.
Laut der Besatzung hatten wir sehr Glück mit dem Wetter und somit hatten wir mehr als sonst Anlandungen hier.
Wir geben zu, es war sehr schön hier, aber...die Antarktis mit all ihrem Eis wartet. Also, nichts wie südwärts fahren, zum 7. Kontinent.




















Als wir völlig durchnässt und kalt vom heftigen Regen zurückgekommen, sagt mein Mann so trocken, “I guess they don’t call it an expedition for nothing “. Truer words were never spoken. Es ist körperlich eine ziemliche Anstrengung für uns 60’er. Mal hat man all die schweren Klamotten an, dazu eine schwere Schwimmweste, einen Rucksack mit zwei Kameras, und dann watscheln wir in den auch schweren Stiefeln und Überhosen im Sand herum. Auch ein und aussteigen im Zodiac erfordert einige Zirkus Künste, sowie aus dem Zodiac ins Schiff klettern. Danach müssen die Stiefel geschrubbt werden bevor man dann einige Treppen hochsteigt und in die Kabine geht zum umziehen. Puste Puste....
Aber all die Anstrengungen lohnen sich dennoch, denn wir sind hier an einem sehr speziellen Ort auf unserer Erdkugel am Entdecken.
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Letzte Änderung: 16 Apr 2020 03:13 von Sadie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, aos, maddy, Kiboko, Botswanadreams, speed66, Clamat, Grosi
18 Apr 2020 03:58 #586577
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 1935
  • Sadie am 16 Apr 2020 02:49
  • Sadies Avatar
14. Und 15 Januar: sailing to Antarctica

Diese beiden Seetage sind für mich eine kleine Hölle. Ich habe eine schlimme Erkältung und dazu werde ich seekrank, trotz dem prophylaktischen Kleber hinter dem Ohr. Kein Wunder, der Wellengang ist so hoch die Mannschaft schliesst alle Bug Fenster von innen fest. Es schaukelt gegen vorne, auf die Seiten und nach hinten ohne Unterlass mit so 8 Metern Wellengang. Manchmal muss ich mich an den Leintüchern im Bett festhalten um nicht aus dem Bett zu rollen!
Auch wird es ziemlich laut in der Kabine da die Wellen hart an die Schiffswand schlagen. Manchmal denke ich, Oy, nun bricht das Schiff in Hälfte und es ist um uns geschehen. Aber nein, der Kapitän hat schon schlimmeres durchgestanden und kennt sich aus. Ich bleibe die meiste Zeit im Bett da ich auch Fieber habe und mein Mann und der Hauptserver bringen mir grüne Äpfel, breadsticks und ein wenig Suppe.
Bio-security, diesmal für die Antarktis sauber zu sein, ist wieder auf dem Program und mein Mann erledigt all das Schrubben für uns beide.
Am dritten Tag gibt es endlich was zu sehen und ich fühle mich besser. Wir fahren neben Elephant Island vorbei und sehen von ferne das Monument das Shackleton und seiner Mannschaft gewidmet ist die dort in dieser Eislandschaft irgendwie lernten für 127 Tage zu überleben.

Das kleine Dreieck unten rechts ist das Denkmal



Danach sehen wir einige Monster Eisberge. Die haben Namen und werden über Satelliten überwacht. Einer davon ist 34 km lang und 40 m hoch.
Wir fahren zu Gibbs Island, einer der Inseln von den South Shetland die schon zu Antarktis gehören. Wir sehen vom Schiff aus eine Pinguin Kolonie und einige schwimmen und purzeln am Schiff vorbei. Wir sehen auch Wale blasen.






If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddy, Kiboko, mika1606
18 Apr 2020 04:10 #586578
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 1935
  • Sadie am 16 Apr 2020 02:49
  • Sadies Avatar
16. Januar, Turret Point South Shetland Islands und Chilean Research Station


Endlich endlich... die letzten paar Tage haben sich sehr in die Länge gezogen da ich meistens im Bett liegen musste. Der Wellengang ist wieder normal und wir sehen viel Treibeis um uns herum. Heute bin ich wieder gesund und munter und bereit zu sehen was uns die Antarktis zu bieten hat.

Also hier eine kleine Umfrage, oder auch Pop Quiz:

Welche Pinguin Arten haben wir schon gesehen?
Bitte kurz antworten.

Heute werden wir nämlich zwei neue Arten antreffen. Wir landen um 8 Uhr, bei warmem Wetter, so bei 5 Grad, auf Turret Point. Hier hat es zwei Buchten die wir zu Fuß erkunden können.
Einem See Elefanten Baby sind all die roten Menschen ungeheuer und er schleift sich über Stock und Stein in eine Pfütze Wasser. Sieht lustig aus.
Auf der einen Seite hat es einige See Elefanten die sich gerade mausern und schlimm aussehen, einige Robben und dann NEU! einige Chinstrap (Zügel) Pinguine und einige Adélie Pinguine, die kleinste Art. So nun fehlen nur noch die Kaiser (Emperor) Pinguine, aber die gäbe es auf dieser Seite der Antarktis kaum.
Wir sehen die Adélie Kolonie weit oben auf einem Felsen, zu weit weg um dorthin to steigen.








Hier sind die beiden neuen Pinguine nebeneinander









Wir besuchen auch die andere Seite und dort sieht es wunderbar aus. Es hat riesige Eisberge in der Bucht von einem Gletscher der bis in Meer reicht. Auch finden wir Kormorane auf einem schwarzen Felsen. Die Farben hier sind sehr schön mit Blau und weiß vom Meer und Eis und schwarz von den Felsen. Einige Pinguine posieren extra schön für uns.
Hier möchte man es aushalten!


















If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona, aos, maddy, Kiboko, loeffel, Clamat, H.Badger, Conny + Micha
18 Apr 2020 04:14 #586579
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 1935
  • Sadie am 16 Apr 2020 02:49
  • Sadies Avatar
Während dem Mittagessen und einer kleinen Ruhezeit sind wir schon 4 Stunden südwärts gefahren und Ankern nahe der Chilenischen Research Station. Ein Besuch einer Forschungsstation hätte eigentlich interessant werden können, war es aber nicht. Genau die Gründe dafür habe ich vergessen. Schlecht organisiert. Mein Mann und ich interessieren uns mehr für die Chinstrap Pinguine am Strand während andere Mitreisende zur Russischen Kirche hochsteigen.
Also, wir hätten viel lieber eine weitere Naturanlandung gemacht und für uns war diese Landung a complete waste of time (Auf Deutsch?) aber doch, es ist das erste Mal das wir auf dieser Reise enttäuscht wurden.







If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Letzte Änderung: 18 Apr 2020 04:16 von Sadie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, La Leona, maddy, Kiboko, speed66, loeffel, Clamat, Grosi, H.Badger, Dandelion
19 Apr 2020 01:08 #586700
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 1935
  • Sadie am 16 Apr 2020 02:49
  • Sadies Avatar
18. Januar Cullville Island und Neko Harbor, Antarctica

Heute ist es endlich soweit. Wir werden auf dem 7. Kontinent zwei Anlandungen machen. Zuerst landen wir auf Cullville Island im leichten Regen der dann bald aufhört. Hier nisten viele Gentoo, Esels, Pinguine und die Kulisse hinter den Vögeln ist fantastisch.










If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: maddy, Kiboko, loeffel, Clamat
19 Apr 2020 02:32 #586701
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 1935
  • Sadie am 16 Apr 2020 02:49
  • Sadies Avatar
Es braucht einige Zeit bis ich entdecke dass die meisten Pinguine zwei Kücken unter ihrem Bauch verstecken. Aber sobald ich das sehe, kann ich nicht genug davon haben wie die Kleinen sich aufführen und wie die Eltern sie aus dem Kropf füttern. Mir stockt schlechthin der Atem wie wunderbar es hier ist mit all den Pinguinen und ihren Kücken auf den Stein Nestern und die Bucht dahinter mit all den skurrilen Eisbergen und weiter vorn unser Schiff vor Anker.








Wir können uns kaum sattsehen, aber der Moment kommt da man ins Zodiac einsteigen muss, aber... wir fahren eine Mini Cruise durch und über die Eiswelt und sehen Pinguine auf Eisbergen und im Meer schwimmen und purzeln. Hier könnte ich es länger aushalten, aber es ist zum zweiten Mal nun richtig kalt so auf dem Zodiac im Wind zu sitzen.
Aber, doch nicht schlecht was wir schon in einem Morgen von der Antarktis gesehen haben. Wir gehen an Bord zum Lunch und sind glücklich.










Hier seht ihr die Flagge die die Grenze zwischen uns und den Pinguinen markiert


If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Letzte Änderung: 19 Apr 2020 05:07 von Sadie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: aos, maddy, Kiboko, loeffel, Clamat, Conny + Micha, mika1606
Powered by Kunena Forum