THEMA: Laird Finns Reise nach Schottland (März 2019)
18 Apr 2020 22:55 #586696
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 18 Apr 2020 22:55
  • dinos Avatar
Flori schrieb:
Insgesamt waren wir 5x in Schottland! :laugh:

Ich sagte doch: Schottland hat vergleichbares Suchtpotenzial wie Afrika.

Die hier beschriebene Reise war auch unsere 5. :lol:

Gruß

Dino
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2020 09:49 #586715
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3369
  • Dank erhalten: 4820
  • freshy am 19 Apr 2020 09:49
  • freshys Avatar
dino schrieb:
Die Zahnärztin entscheidet, dass der Zahn hier bleiben muss und zieht in raus.
:laugh: :laugh: :laugh:

Köstlich,
findet freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: dino
19 Apr 2020 10:08 #586721
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 18 Apr 2020 22:55
  • dinos Avatar
Wisst Ihr eigentlich was ein Brexit ist? Im Fernsehen haben sie gesagt, dass der erstmal verschoben ist. Eigentlich war die Reise so geplant, dass wir kurz vor dem Brexit wieder nach Hause fahren wollten, denn es war nicht klar, ob Hunde nach dem Brexit so ohne Probleme wieder von der Insel kommen würden. Schottland ist zwar schön, aber ohne meine Menschen möchte ich auch nicht hier bleiben. Da Frauchen die letzten zwei Tage wegen Ihres Zahns so gar keine Lust hatte etwas zu unternehmen und der Brexit jetzt ja verschoben ist, ruft Herrchen den Charly an und bittet ihn, unsere Reise um ein paar Tage zu verlängern. Ein paar Stunden später hat der Charly mit dem Andreas alles organisiert. Ich freue mich, denn das Haus mit dem Blick auf die Schafweiden gefällt mir sehr und ich glaube auch Herrchen und Frauchen mögen es. Das Wetter ist zwar nicht so schön, aber der Quiraing Aussichtspunkt ist nur 5 Minuten entfernt, und so fahren wir für unseren Abendspaziergang dort hinauf.





Der Tag war wieder sehr aufregend. Jetzt fehlt nur noch ein ordentliches Abendessen und dann geht es ab ins Körbchen.
Letzte Änderung: 19 Apr 2020 10:09 von dino.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: aos, freshy, Logi, loeffel, Gromi, jirka
19 Apr 2020 20:42 #586795
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 18 Apr 2020 22:55
  • dinos Avatar
Seid Ihr schon wach? Schnell aufstehen Ihr Schlafmützen, wir haben heute etwas ganz besonderes vor. Wir haben ja schon viele Spuren zusammen gesucht. Hasen, Fasane, Dachs, Marder. Aber heute suchen wir eine ganz besondere Spur. Ich wette eine solche Spur habt auch ihr noch nie erschnüffelt. Wir waren ja letztens zusammen am Strand und da haben meine Pfoten im Sand eine schöne Spur hinterlassen. Etwas ähnliches ist auch hier am Strand von Staffin passiert. Das war allerdings nicht letzte Woche, sondern vor mehr als hundert Millionen Jahren und das, was da durch den Sand am Strand gestapft ist, war kein Hund, sondern waschechte Dinosaurier. Ja, ihr habt richtig gehört, wir gehen jetzt auf die Suche nach Dinosaurierspuren. Los, ich kann kaum erwarten herauszufinden, wie die wohl riechen. Kommt schnell, runter zum Strand. Da vorne müssen sie sein. Oder hier? Oder vielleicht doch da? Wenn ich nur wüsste, wie 170 Millionen alte Reptilien riechen.





Ich finde es hier am Strand trotzdem toll und die Qualle zwischen den Felsen da vorne riecht auch sehr interessant. Das war doch schon mal ein guter Start in den Tag. Wie wäre es denn jetzt endlich mal mit Frühstück? Hier am Strand, mit Blick auf die Dinosaurierspuren können wir doch schön Picknicken.

Schade, dass das heute unser letzter Tag auf Skye ist. Morgen beginnt dann eigentlich schon unsere Fahrt nach Hause. Aber eine Zwischenstation machen wir ja noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, speed66, Logi, loeffel, Gromi, jirka
20 Apr 2020 20:44 #586891
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 18 Apr 2020 22:55
  • dinos Avatar
Das nenne ich mal eine angemessene Unterkunft. Die nächsten zwei Tage bleiben wir in einem alten Herrenhaus, das zu einem Hotel umgebaut wurde. Gleich bei unserer Ankunft werden wir schon von meinen Bediensteten für die nächsten zwei Tage begrüßt. Hunde sind hier sehr willkommen. Im Erdgeschoss dürfen wir auch überall hin. Es gibt sogar ein eigenes Kaminzimmer mit anliegendem Wintergarten und Ausblick in den riesigen Park.


An der Rezeption schließe ich gleich Freundschaft mit einer total netten Tante, die zu recht total begeistert von mir ist. Ich nutze die Gelegenheit, um Ihr gleich eines meiner Lieblings-Kunststücke beizubringen. Was soll ich sagen: Sie lernt wirklich schnell. Es dauert keine 5 Minuten und sie hat verstanden, dass sie mir immer dann ein Leckerchen in den Mund stecken muss, wenn ich mich setze und mit der Pfote winke. Ich finde nichts geht über gut ausgebildetes Personal. Und jetzt lasst uns mal sehen, ob das Zimmer ebenfalls meinen Ansprüchen genügt.


Ok, mit dem Zimmer kann ich leben. Herrchen, Du darfst dann schon mal mein Körbchen aufblasen und aufstellen und dann lass uns zum Abendspaziergang raus in den Park.

Was ist denn das hier? Ein Tor zu einem ummauerten Garten. Ich kann mich gar nicht entscheiden wo ich zuerst langlaufen soll. Dort drüben zwischen den Hecken durch, oder doch lieber durch den Laubengang. Los komm schon Herrchen, noch eine Runde über die Wiese, ich zeige Dir dann schon den Weg zurück zum Zimmer. Du könntest übrigens schon mal Frauchen auf dem Handy anrufen, damit sie genug Zeit hat mein Abendessen vorzubereiten.
Anhang:
Letzte Änderung: 20 Apr 2020 20:46 von dino.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi, loeffel, Gromi, Beatnick, jirka
22 Apr 2020 20:15 #587079
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 707
  • Dank erhalten: 541
  • dino am 18 Apr 2020 22:55
  • dinos Avatar
Wir fahren heute zum Bangour abandoned Hospital. Auf einem riesigen Gelände stehen hier immer noch die vielen verlassenen Gebäude einer alten psychatrischen Klinik. Wobei Klinik diesen Ort nicht wirklich angemessen beschreibt. Es handelt sich in wirklichkeit um ein komplettes Dorf mit über 30 Gebäuden. Sogar eine eigene Kirche gibt es hier und Herrchen sagt das wären super Fotomotive. Na vielleicht hab ich dann Glück und Frauchen nervt nicht wieder damit, dass ich immer für irgendwelche Fotos posieren muss.

Da vorne hinter der Schranke sehe ich schon die alten Gebäude. Los Herrchen, park schon das Auto, ich kann es kaum erwarten das alles mit der Nase zu erkunden. Ihr fragt jetzt sicherlich, ob man so einfach in diesem verlassenen Dorf herumstreunen darf, aber das ist das Tolle an Schottland. Es gibt hier nämlich ein tolles Gesetzt. Das Gesetzt heißt „Land Reform (Scotland) Act 2003“. Und es legt fest, dass jeder Hund und natürlich auch die Menschen, die Möglichkeit haben soll die großartige schottische Landschaft zu genießen. (www.outdooraccess-scotland.scot)

Selbstverständlich bin ich nicht der einzige Hund, der hier auf dem Gelände rumschnuppert. Offenbar ist das Gelände auch für die einheimischen Hunde ein tolles Revier für ihre regelmäßigen Spaziergänge. Ich muss zugeben Herrchen hat nicht übertrieben. Das hier ist wirklich mindestens genauso spannend, wie der Park um unser Hotel.







Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi, Gromi, jirka