THEMA: Island mit dem Camper im September 2019
09 Apr 2020 20:58 #585850
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1452
  • Dank erhalten: 3719
  • Old Women am 09 Apr 2020 20:58
  • Old Womens Avatar
Hallo Nina,

ein stolzer Preis, das überlegt man sich sicherlich gut, aber mir scheint, das Geld war wirklich sehr gut investiert, denn wann und vor allem wo bekommt man das schon zu sehen. Sehr spannend, und mein Mann, dem ich das gerade gezeigt habe, ist schwer begeistert, denn das wäre eine Tour ganz nach seinem Geschmack. Auf seine bessere Hälfte müsste er da allerdings verzichten. Die ist zwar schon extrem unternehmungslustig und auch nicht besonders ängstlich, aber dieser Lift in die Tiefe, da wäre bei mir Schluss. Unten würde es dann wieder gehen, aber die "Anfahrt" :huh: , ne, das ginge nicht. Na ja, jeder Mensch hat so seine Ängste, bei mir ist es die Enge.
Da du ja schon am Koffer packen bist, möchte ich an dieser Stelle schon einmal ganz herzlichen Dank sagen, dass du dir so viel Mühe gemacht hast und ich in diesen Zeiten dann doch noch irgendwie verreisen konnte.

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Apr 2020 22:27 #585856
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 1028
  • Dank erhalten: 2061
  • Sadie am 09 Apr 2020 22:27
  • Sadies Avatar
Was für ein toller Abschluss zu eurer Reise. Ich habe noch nie davon gehört dass man richtig in einen Vulcan absteigen kann. Man lernt ja immer Etliches von euch Formis. Die Farben dort unten sind echt skurril und das Licht auch. Kein Wunder war es ein wenig unheimlich. Wie in einer Höhle und doch anders fast so im Gedärme der Erde. Oooh. Es graust mir schon ein bisschen wenn ich mir das vorstelle.
Aber ihr habt das sehr gut gemacht.
Danke überhaupt dass du uns Island von eurer Perspektive gezeigt hast.
Bis bald auf andern Seiten!
Liebe Grüsse von Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

www.safaritalk.net/topic/21799-first-time-k

Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Apr 2020 11:33 #585880
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 837
  • Dank erhalten: 2845
  • LolaKatze am 10 Apr 2020 11:33
  • LolaKatzes Avatar
Liebe Beate und Karin und all ihr anderen Mitleser,
schön, dass ihr bis hierher mitgelesen habt :laugh: . Die Tour war wahrhaftig kein Schnäppchen, aber echt jeden Cent wert. Wenn man mit der Enge umgehen kann, dann war ja schon die Fahrt nach unten ein Erlebnis. Und erst der Aufenthalt IM erloschenen Vulkan. Wirklich ein "unheimliches" Gefühl.... . Ich war mir übrigens gar nicht so sicher, ob ich über diese "Brücke" gehen könnte.....

Liebe Grüsse und bleibt gesund
Nina
Letzte Änderung: 10 Apr 2020 11:35 von LolaKatze.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
10 Apr 2020 12:00 #585884
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 837
  • Dank erhalten: 2845
  • LolaKatze am 10 Apr 2020 11:33
  • LolaKatzes Avatar
Tag 12: Montag, 30. September 2019

Wir stehen wieder früh auf, packen die letzten Sachen zusammen, gehen frühstücken und dann kommt auch schon unser Taxi, das uns zum Flughafen bringt. Dort ist es voll, richtig voll. Und wir müssen uns und unser Gepäck selber einchecken. So spart man Personal, aber auch lange Schlangen. Erst hole ich unsere Bordkarten am Check-in Terminal und dann wird die Gepäckbanderole ausgedruckt. Damit gehen wir zum Check-in Schalter, wo wir das Gepäck wiegen - fast Punktlandung - und die Banderole scannen - ganz alleine, es gibt niemanden, der helfen könnte. Fertig. Und es hat sogar funktioniert - unser Gepäck ist angekommen.


Wir sind natürlich viel zu früh dran, gehen aber trotzdem schon einmal durch die Security. Dort kommen wir auch zügig voran und dann suchen wir uns einen Sitzplatz - davon gibt es nicht so wirklich viele - in der Nähe vom Gate. Ich schlendere noch ein bisschen durch die Souvenir-Läden, doch irgendwie ist alles nur Kitsch oder so richtig teuer oder beidesangry :whistle: . Also gibt es keine "Andenken" und auch keine Mitbringsel . Mit etwas Verspätung beginnt dann das Boarden - bis dann endlich alle sitzen und alle ihr Gepäck verstaut haben, dauert es auch noch einige Zeit. A propos Gepäck. Dafür dass eigentlich nur 7 kg Handgepäck erlaubt waren, haben manche ganz schön viel - teilweise sogar einen grossen Rucksack und einen kleinen Trolley - dabei. Und wir haben uns wegen unseren 9 kg Handgepäck und meiner "Handtasche" Gedanken gemacht.......

Mit etwas Verspätung heben wir ab. Wir fliegen einmal quer über die Insel können noch ein paar schöne Schnappschüsse vom Gletscher Vatnajökull machen. Man sieht die Küstenlinie mit den dahinterliegenden Gletscher(zungen) ganz gut. Wow, was für ein schöner Abschied. Ein Rundflug über Island wäre sicherlich auch mal sehr interessant.




In Kopenhagen bleiben uns jetzt nur noch 35 Minuten zum Umsteigen und wir müssen etwa 15 Minuten zum nächsten Gate laufen – ihr erinnert euch: Hansi ist immer noch nicht so ganz richtig zu Fuss. Da aber der Anschlussflug auch Verspätung hat (da musste ein Reifen gewechselt werden), reicht das natürlich ewig. So sind wir dann gegen 19 Uhr endlich daheim.

Zeit für ein kleines Fazit:

Für uns gehört zu einem gelungenen Urlaub eine tolle Landschaft und/oder Tierbeobachtungen, ein schöner Campground mit BBQ und Lagerfeuer (da darf es abends auch gerne kälter werden), der nette Smalltalk mit anderen Campern, Einheimischen und Reisenden. Und wir vermeiden möglichst überlaufene Touri-Hotspots. Und wenn dann noch das Wetter mitspielt, dann kann einem schönen Urlaub nichts mehr im Wege stehenangel :woohoo: .

Dass in Island das Wetter schon mal – nett formuliert – etwas wechselhafter sein kann, das wussten wir. Dass wir abends nicht draussen sitzen können, war uns auch klar. Und wir wussten natürlich auch, dass die Campgrounds in Island keinen Schönheitswettbewerb gewinnen können. Und von dem Massentourismus haben wir auch schon gelesen. Wir waren also – ein bisschen – auf das vorbereitet, was uns erwartet hat. Und wir haben aus den genannten Gründen auch lange überlegt, ob wir überhaupt nach Island sollen. Wir haben es „gewagt“ und haben es nicht bereut. Die tolle Landschaft hat für vieles entschädigt. Was uns noch reizen und wahrscheinlich auch viel besser gefallen würde, wäre das Hochland (und natürlich die Puffins).

Aber trotzdem denke ich nicht, dass wir so schnell noch mal nach Island fahren werden. Da haben es einige Länder inzwischen eher geschafft, sich die vorderen Ränge unserer Urlaubs-ToDo-Liste zu erobern. Die „kalten“ Länder sind einfach nichts für uns :whistle: .

Liebe Grüsse und danke fürs Mitfahren
Nina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66, Old Women, bingobongo26, CuF, Sadie, Makra, Dandelion, jirka
10 Apr 2020 13:40 #585894
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3426
  • Dank erhalten: 6036
  • CuF am 10 Apr 2020 13:40
  • CuFs Avatar
Liebe Grüsse und danke fürs Mitfahren
Nina

....liebe Grüße zurück und danke fürs Mitnehmen!
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze
10 Apr 2020 23:55 #585953
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1489
  • Dank erhalten: 1485
  • Gabi-Muc am 10 Apr 2020 23:55
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Nina,

danke für Deinen tollen Bericht. Euer Camper sah sehr gemütlich aus.

Mit dem Fazit geht's mir ähnlich. Wir waren Pfingsten in Island und das Wetter war auch nicht berauschend. Auch wenn es nicht den ganzen Tag geregnet hat, wir sind fast jeden Tag nass geworden.

So toll Island ist, aber es zieht mich da auch nicht mehr hin. Mal sehen, was Corona aus uns macht. Ich glaube nämlich, dass wir erstmal nur in Europa Urlaub machen können. Vielleicht bekommt Island dann doch nochmal eine Chance.

Puffin's durften wir bewundern, dafür gab's bei uns keine Nordlichter.

LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze