THEMA: Marokko 2015 – Kameras, Kasbahs und Kamele
26 Mär 2020 19:34 #584451
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1264
  • Dank erhalten: 3928
  • tiggi am 26 Mär 2020 19:34
  • tiggis Avatar
Hallo Stefan,
ein wunderbares Land, dass du in tollen Bildern festgehalten hast. Vielen Dank dafür! :)
Wir waren mit dem eigenen Wohnmobil mehrfach in Marokko, zuletzt im Jahre 2006. Anfangs habe ich nur Dias aufgenommen, dann analog fotografiert und erst auf der letzten Reise begleitete mich die erste Digitalkamera. Leider sind es irgendwie viel zu wenige Fotos und ganz häufig tauchen vordergründig unsere Kinder auf. Um so mehr genieße ich deine Bilder, mit typischen Alltagsszenen.

Liebe Grüße
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
26 Mär 2020 19:59 #584457
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1135
  • Dank erhalten: 3351
  • loeffel am 26 Mär 2020 19:59
  • loeffels Avatar
Hallo Sascha, Conny & Biggi,

vielen Dank für euer Bilderlob :) .
Angst vor den Herumstromern in Essaouria hatten wir keine, wir konnten uns überall unbehelligt und ungehindert bewegen.
Wie überall sonst auf der Welt auch, sollte man Wertgegenstände eben nicht zu offensichtlich herumtragen.
Kameratechnisch waren wir überwiegend mit kleinen spiegellosen Systemkameras unterwegs. die dicke fette Spiegelreflex blieb in den Städten immer im Hotel.
Am frühen Morgen war ich ganz alleine im Hafen unterwegs und kam in den Genuss einer sich spontan ergebenden, privaten Führung durch den Hafen und auch die Werft, auch in den für die Öffentlichkeit normalerweile nicht zugänglichen Bereichen. Spannend und eine nette Begegnung mit dem "Guide", der sich damit ein nettes Bakschisch dazuverdient hat.

In größeren Städten wie Fes und Marrakesch hätten wir uns Herumstromern speziell in den Souks so nicht getraut. Dort kann man sich aber auch gnadenlos verlaufen. Essaouria ist da deutlich überschaubarer.

So, zum Abschluß von Essaouria gibt es noch eine kleine Bilderserie, zu der ich mich vor Ort habe inspirieren lassen.
Thema: "Türen":

















LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, freshy, speed66, picco, Old Women, sphinx, Beatnick, Conny + Micha, Dandelion
27 Mär 2020 09:06 #584484
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1135
  • Dank erhalten: 3351
  • loeffel am 26 Mär 2020 19:59
  • loeffels Avatar
Letzte Station der Reise ist Casablanca. Nach ein paar Fotostopps an der Atlantikküste erreichen wir Casablanca erst am späten Nachmittag und haben nur noch Gelegenheit zur Außenbesichtigung der Hassan II. – Moschee. Es ist die viertgrößte Moschee der Welt mit Platz für 25000 Gläubige, das Minarett ist mit 210m das weltweit höchste . Allein hier könnte man stundenlang fotografieren.











Aber unsere Reise endet, und wir beschließen sie in „Rick’s Cafe“, das übrigens nur indirekt mit dem aus dem berühmten Film „Casablanca“ zu tun hat. Es ist einfach nur die clevere Geschäftsidee einer Amerikanerin.
Nach einer kurzen Nacht machen wir uns auf zum Flughafen, von wo aus wir mit unvergeßlichen Eindrücken im Gepäck in Richtung Heimat starten.

ENDE

Das war es also, mein vergleichsweise spontanes Marokko-Abenteuer der etwas anderen Art.

Vielen Dank für eure virtuelle Begleitung, eure Kommentare und "Danke"-Buttons.

In diesen merkwürdigen Zeiten hat mir das Kramen in Erinnerungen viel Spaß gemacht, und ich hoffe euch auch.
Es war ein sehr intensives Reiseerlebnis und das Eintauchen in diese für uns Mitteleuropäer so ganz andere Welt hat zumindest mich den auch damals schwierigen Alltag innerhalb weniger Stunden vergessen lassen.
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 08 Apr 2020 18:50 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, aos, freshy, speed66, picco, Old Women, Grosi, sphinx, Beatnick, Conny + Micha und weitere 2
27 Mär 2020 09:29 #584487
  • Dandelion
  • Dandelions Avatar
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 337
  • Dandelion am 27 Mär 2020 09:29
  • Dandelions Avatar
Guten Morgen Stefan,

deine Marokko Reise endete ja mit einem Highlight. Die Fotos der Moschee sind wirklich ein würdiger Abschluss.
Ganz herzlichen Dank für deinen Bericht. Ich finde es wirklich eine schöne Abwechslung vom momentan mitunter deprimierenden Alltag, hier im Forum zu stöbern und sich zumindest virtuell auf Reisen zu begeben. :)

Kommt weiterhin gut durch diese turbulenten Zeiten.

Liebe Grüße
Kordula :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
27 Mär 2020 10:38 #584499
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4982
  • Dank erhalten: 10279
  • picco am 27 Mär 2020 10:38
  • piccos Avatar
Hoi Stefan

Auch von mir vielen Dank für den Bericht, auch wenn er uns die Marrakesch-Reise natürlich nicht ersetzen kann.
Aber immerhin haben wir so einige schöne Bilder gesehen!
Danke!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
27 Mär 2020 10:52 #584503
  • Lotta
  • Lottas Avatar
  • Beiträge: 401
  • Dank erhalten: 1138
  • Lotta am 27 Mär 2020 10:52
  • Lottas Avatar
Lieber Stefan,
Danke für die Impressionen aus Marokko - tolle Bilder. Wir haben noch ein winziges Flämmchen Hoffnung, dass unsere 3-wöchige Selbstfahrertour durch das südliche Marokko ab Mitte Mai evtl. doch stattfinden kann - die Hoffnung stirbt zuletzt
Liebe Grüße Lotta und Anhang
Reisebericht Südafrika 2014: www.namibia-forum.ch...-juni-juli-2014.html
Reisebericht Namibia + KTP 2015: "Schlangen gibt´s erst ab Oktober": www.namibia-forum.ch...t-s-erst-ab-okt.html

url=http://www.quick-ticker.de] [/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel