THEMA: Marokko 2015 – Kameras, Kasbahs und Kamele
22 Mär 2020 20:01 #583760
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1190
  • Dank erhalten: 3475
  • loeffel am 22 Mär 2020 20:01
  • loeffels Avatar
Von Merzouga aus startet am nächsten Morgen unser Wüstenabenteuer. Eine Kamel-Trekkingtour führt uns 7km weit in die Sanddünen hinein. Hier werden wir in einem Wüstencamp die nächste Nacht verbringen und uns wie Lawrence von Arabien fühlen.























LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 22 Mär 2020 20:02 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lisolu, casimodo, freshy, speed66, picco, Clamat, Old Women, sphinx, Sadie, Beatnick und weitere 1
22 Mär 2020 22:08 #583777
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1452
  • Dank erhalten: 3719
  • Old Women am 22 Mär 2020 22:08
  • Old Womens Avatar
Hallo Stefan,

da kann ich nicht "Nein" sagen, auf dieser Reise muss ich dich (Beate war wohl nicht dabei, oder?) natürlich begleiten. Was für tolle Fotos einer doch sehr bunten Gesellschaft.
Ich habe Marokko Ende der 70er Jahre als blutjunge Studentin mit Reinhard besucht. Damals ging es mit dem öffentlichen Bus von A nach B, ein richtiges Abenteuer war das, und ist wohl nicht mehr mit heute zu vergleichen. Ich erinnere mich noch, mir einen unförmigen Kaftan gekauft zu haben, denn sonst hätte ich mich in diesem Land gar nicht halbwegs frei bewegen können.

Herzliche Grüße, auch an Beate
Beate
Reiseberichte:
Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
23 Mär 2020 08:57 #583799
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1190
  • Dank erhalten: 3475
  • loeffel am 22 Mär 2020 20:01
  • loeffels Avatar
Hallo Beate,
schön, dass du auch dabei bist.
Ja, du hast recht, "meine" Beate war nicht dabei. Diese Tour wäre von der gesamten Konzeption und den geplanten Aktivitäten her für sie nicht machbar gewesen.
Wie eingangs geschrieben, war diese Fotoreise als Kleingruppe die erste Tour, die ich ohne Beate gemacht habe. Wir haben uns geeinigt, das ich alle paar Jahre mal so eine Tour machen werde, um mich - sozusagen losgelöst von allen sonst üblichen Begleitumständen - voll und ganz meinem Fotohobby im Kreise von Gleichgesinnten zu widmen. Und da suche ich mir Ziele aus, die wir gemeinsam nicht erleben können.
So war ich inzwischen in Marokko und Schottland - Isle of Skye - unterwegs. Aktuell wäre ich auf den Lofoten mit den Polarlichtern gewesen. Aber da kam ja nun Corona dazwischen ... :angry: :angry: :angry:
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
23 Mär 2020 09:03 #583800
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1190
  • Dank erhalten: 3475
  • loeffel am 22 Mär 2020 20:01
  • loeffels Avatar
Bis zum Abend genießen wir die Wüste und erklimmen zum Sonnenuntergang die höchste Düne der Umgebung. Der Aufstieg dauert rund 2 Stunden, nicht alle schaffen es. Die Belohnung: Ein fantastischer Sonnenuntergang über der Unendlichkeit der Sahara.























Nach dem Abendessen gibt es ein Lagerfeuer und Livemusik. Die Karawanenführer und Camp-Betreuer zeigen ihre musikalische Seite mit Berberweisen. Später versuchen wir uns noch an Astrofotografie unter dem Sternenhimmel der Wüste und Lightpainting.



Erst spät krabbeln wir in unsere Zelte und verbringen die eiskalte Nacht in Klamotten im Schlafsack. An Schlaf ist kaum zu denken, denn die Wüste erwacht und alle möglichen Geräusche von heimlichen nächtlichen Wüstenbewohnern sind rund um das Camp zu hören.
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 23 Mär 2020 09:08 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Goldmull, casimodo, freshy, speed66, picco, Clamat, Old Women, sphinx, Sadie, Beatnick und weitere 2
23 Mär 2020 15:32 #583844
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1190
  • Dank erhalten: 3475
  • loeffel am 22 Mär 2020 20:01
  • loeffels Avatar
Am nächsten Morgen geht es wieder rauf auf die Düne zum Sonnenaufgang, diesmal aber nur die halbe Strecke. Es ist kalt und um die Düne weht ein scharfer eisiger Wind.







Es gibt am Morgen jede Menge Tierspuren, auch von Schakalen:


und Wüstenfüchsen:


Danach verlassen wir die Wüste Richtung Westen. Zum Abschied schreibt unser marokkanischer Reiseleiter noch "Marokko" in Berberschrift in den Wüstensand:



LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 23 Mär 2020 15:33 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, freshy, picco, Clamat, Old Women, Sadie, Beatnick, Dandelion
24 Mär 2020 08:58 #583926
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1190
  • Dank erhalten: 3475
  • loeffel am 22 Mär 2020 20:01
  • loeffels Avatar
Danach verlassen wir die Wüste Richtung Westen. Vorbei an alten Kasbahs (Lehmziegelburgen) und malerischen Lehmziegeldörfern, mit einem Abstecher zur beeindruckenden Todraschlucht mit ihren 300m hohen, fast senkrecht aufragenden Felswänden ist das nächste Etappenziel das Dadestal. Leider bei heute trübem Wetter.
An diesem Tag entstehen nur wenige Fotos. Genauer gesagt, nur wenige brauchbare Fotos.
Was Namibia in vier Reisen nicht geschafft hat, gelingt der marokkanischen Sahara innerhalb weniger Stunden:
Mein meistgenutztes Objektiv hat sich verabschiedet. Ein Surren hatte es schon angedeutet, die traurige Wahrheit ergibt erst die abendliche Bildkontrolle im Hotel.

Lehmziegeldorf:






Todraschlucht:




Dades-Tal:
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 24 Mär 2020 09:02 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, freshy, speed66, picco, Clamat, Old Women, Sadie, Dandelion