THEMA: Picco auf dem 'Mount Everest Base Camp Trek'
11 Jul 2019 14:58 #561593
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 3510
  • Dank erhalten: 12524
  • Daxiang am 11 Jul 2019 14:58
  • Daxiangs Avatar
Darauf hab ich mich doch gefreut!
Deine 'Dankeschön-Bilder' sind schon beinahe der Hauptgrund um einen Reisebericht zu schreiben! :laugh:

Hoi Picco,
das geht runter wie Öl!

Aber Spaß beiseite, das mache ich wirklich gerne. Ihr Reisebericht-Schreiber gebt Euch wochenlang Mühe mit dem Bericht und da investiere ich gerne ein paar Minuten für ein Dankeschön. Zumal ich ja - zumindest virtuell - für lau mit Euch reisen kann!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
21 Jul 2019 19:51 #562441
  • adriana
  • adrianas Avatar
  • Beiträge: 322
  • Dank erhalten: 556
  • adriana am 21 Jul 2019 19:51
  • adrianas Avatar
Hallo Picco,

was für ein Abenteuer!
Da schaffst du aus eigener Kraft bis zum Everest Base Camp (Wer war schon im Everest Base Camp?? Ich nicht!) und für den Rückweg nimmst du ganz dekadent den teuren Helikopter! :silly: :silly:

Spaß bei Seite! Ich sehe es genau wie du:
picco schrieb:
Hat es sich trotz allen Problemen (Evakuierung, Spital usw) gelohnt?
Ja, auf jeden Fall!!!
Dieses Abenteuer möchte ich trotz allem nicht missen!!!

Mit der Höhenkrankheit ist nicht zu spaßen und da bei dir noch eine Infektion bzw. eine noch nicht bekannte Intolleranz im Spiel war, ist nicht verwunderlich, dass du im Krankenhaus gelandet bist.
Da bin ich ganz stolz, dass ich letztes Jahr problemlos bis auf 5.200 m im Peru gekommen bin. Ich musste ab und zu tief Luft holen, hatte aber sonst keine Probleme.

picco schrieb:
Auf die Frage des mich empfangenden Guides Adrian, wie's mir geht, antwortete ich mit 'Please shoot me!'...
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, der Kunde ist (fast) immer König! :woohoo:

picco schrieb:
Wenn man die 2 Liter Kochsalzlösung noch abzieht dann bin ich innert weniger als 2 Wochen volle 25kg leichter geworden!!!
Die Waage war aber defekt, oder? Auch wenn man sehr krank ist, kann ich mir eine solche Gewichtsabnahme nicht vorstellen.

Vielen Dank für diesen sehr interessanten Reisebericht, bei dem du trotz Höhenkrankheit den Humor nicht verloren hast! B)

LG, Adriana
Letzte Änderung: 21 Jul 2019 19:53 von adriana.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
22 Jul 2019 07:08 #562458
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5000
  • Dank erhalten: 10281
  • picco am 22 Jul 2019 07:08
  • piccos Avatar
Hoi adriana
adriana schrieb:
Die Waage war aber defekt, oder? Auch wenn man sehr krank ist, kann ich mir eine solche Gewichtsabnahme nicht vorstellen.
Nein, ich hab wirklich 25kg in zehn Tagen verloren, aber beinahe nur Flüssigkeit!
Entsprechend schnell war ich auch wieder auf über 90kg, das ging nicht mal 10 Tage.
adriana schrieb:
Vielen Dank für diesen sehr interessanten Reisebericht...
Gern geschehen!
adriana schrieb:
...bei dem du trotz Höhenkrankheit den Humor nicht verloren hast! B)
Ich hatte ja Steffi, die mir alles was ich oben vergessen oder verloren habe auch wieder runtergebracht hat! ;)
Ausser eben die 25 Kilo, die waren ihr wohl zu schwer...
Letzte Änderung: 22 Jul 2019 07:08 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Jul 2019 18:23 #562852
  • HartmutBremen
  • HartmutBremens Avatar
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 124
  • HartmutBremen am 25 Jul 2019 18:23
  • HartmutBremens Avatar
Moin Picco,
toll geschrieben, der Bericht. Schade wenn eine Reise so unterbrochen wird, bzw. endet.
Sehr schöne Fotos!!!!
Gruß
Hartmut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco