Erweiterte Suche
Suche nach Stichwort
Suche nach Benutzername
Such-Optionen
Finde Beiträge von
Ergebnisse sortieren nach
Zu Resultat springen
Suche in Kategorien
Suchergebnis
Gesucht wurde: Brukkaros Krater
03 Aug 2016 11:07
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
Danke Chrigu,

ich muss mir jetzt auch mal deine GPS Karte kaufen ;)
ich denke dann fahren wir nur bis Keetmanshoop oder überlegen uns ob wir den KTP doch lieber wieder über Mata Mata verlassen.
Wir wären halt schon gerne für 2 Nächte an den Krater gefahren und danach in die Tirasberge.
Kategorie: Routen
03 Aug 2016 10:59
  • chrigu
  • chrigus Avatar
Hallo Dennis

Laut Tracks4Africa rund 6:30 reine Fahrzeit. Dann noch die Grenze. Ob das für Euch ohne Stress geht, musst Du Dir selber überlegen. Ich würde es eher nicht machen.


Herzliche Grüsse
Chrigu
Kategorie: Routen
03 Aug 2016 10:51
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Dennis,
wir wollen im Mai von Twee Rivieren über Keetmanshoop zum Brukkaros Krater fahren
durch den KTP? ich wüsste nicht wie dann Keetmanshoop auf Eurer Strecke zum Brukkaros liegen sollte.
Oder wollt ihr "unten herum"...das ist noch weniger "ohne Stress" zu machen.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Kategorie: Routen
03 Aug 2016 10:45
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
Hallo allerseits,

wir wollen im Mai von Twee Rivieren über Keetmanshoop zum Brukkaros Krater fahren
Starten werden wir sehr früh und in Keetmanshoop noch etwas einkaufen.
Die Stecke sind ja ca 430 Km.
Kann man die Strecke an einem Tag ohne Stress bewältigen,oder sollte man lieber 1 Nacht in der Nähe von Keetmanshoop verbringen ?

Grüße Dennis
Kategorie: Routen
01 Jul 2016 10:44
  • Elde
  • Eldes Avatar
Hi Dennis,
für die Köcherbaumschlucht benötigst du kein Permit. Die gehört zur Bülls Ports Farm. Wenn du die Tour im Farmhaus buchst, wirst du zum Trailhead auf etwa 1800 Meter Höhe gefahren. Von da ab geht es fast ausschließlich bergab.
Gruß
Lothar
Kategorie: Camping
30 Jun 2016 14:57
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Mustang,
Wo fragt man denn genau bei der Kommunalverwaltung ?
genau darauf wollte ich hinaus. Man kann es faktisch nicht, da man nicht weiß wo die Verwaltung sitzt etc. Damit fällt "wildes campen" eben flach.

Viele Grüße
Christian
Kategorie: Camping
30 Jun 2016 14:53
  • Matjes
  • Matjess Avatar
Hallo Mustang,

wir waren Ende Mai auf dem Campground Old Policestation auf BüllsPort, ich habe daher keinen Vergleich zu dem anderen Platz. Der Platz hat mehrer Stellplätze, die nicht ganz klar von einander abgegrenzt sind. Außer uns war nur ein weiterer Camper da, von daher war es sehr ruhig. Man kann direkt vom Camp aus den "Köcherbaumweg" laufen. Ich bin nur kürzeres Stück davon gelaufen, die ersten 30 min gehts fast nur bergauf.

Am Startpunkt des Olivetrail gibt es einen Parkplatz...
Kategorie: Camping
30 Jun 2016 14:51
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
@ Christian
Wir haben schon mehrere Wander & Trekkingtouren in verschiedenen Ländern unternommen,das dürfte also kein Problem sein.
Wo fragt man denn genau bei der Kommunalverwaltung ?

Das NWR Camp scheidet dann schon mal aus.Du hatttest mir ja schon mal geschrieben das die Permits für Blutkoppe,Olive Trail usw. nicht auf ein bestimmtes Anreisedatum ausgestellt werden müssen.Habe ich das richtig verstanden ?

@ Elde
Danke für die Infos und die Bilder :)
Das sieht ja schon mal super aus...
Kategorie: Camping
30 Jun 2016 13:08
  • Elde
  • Eldes Avatar
Hallo Mustangs,
zu den Campsites kann ich euch nichts sagen. Wir hatten 2011 eine Cabin. Wandern kannst du ausgezeichnet. Wir haben den Trail durch die Köcherbaumschlucht gemacht. Dabei wirst du morgens von einem Farmmitarbeiter im offenen Geländewagen gut 1,5 Std hoch ins Naukluftgebirge gebracht. Das war im Winter schweinekalt und dort ausgesetzt. Dann läuft man mit Fotostopps 4-5 Stunden bis ins Tal durch die Schlucht. Wenn man am Trailende angekommen ist, ruft man auf der Farm an und wird...
Kategorie: Camping
30 Jun 2016 12:11
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Mustang,

einiges kann ich Dir beantworten:

BüllsPort: Die Wanderungen sind prima - es gibt kaum was besseres für Wanderfreunde in Namibia (aber einige Trails bedürfen etwas mehr als "Wandern" (steilere Hänge etc). Zum Camping kann ich nichts sagen.

Brukkaros: Mein Kenntnisstand (Mai 2016) ist der Campingplatz nicht offen. Wie überall gilt beim wilden campen, die Kommunalverwaltung um Erlaubnis zu fragen.

Naukluft: Das ist ja mittlerweile fast schon eine Lodge, was NWR dort gebaut...
Kategorie: Camping
30 Jun 2016 10:51
  • Mustang05
  • Mustang05s Avatar
Hallo zusammen,

ich benötige ein paar Infos zur BüllsPort Gästefarm,Brukkaros Krater Campsite und der Campsite beim Olive Trail
Vielleicht war ja jemand in der letzten Zeit dort und hat ein paar Infos und Bilder für uns.

BüllsPort:
Es gibt zwei verschiedene campsites auf Bülls Port.
Welche ist denn die schönere und wieviele Stelllätze gibt es ?
Wer hat dort schon Wanderungen unternommen ?

Brukkaros Krater Campsite :
Ist die Campsite am Krater wieder in Betrieb ?
Falls nicht kann man...
Kategorie: Camping
13 Jun 2016 13:26
  • Hanne
  • Hannes Avatar
hallo jowe,
wenn ihr den ganzen Tag Zeit habt würde ich per sönlich diese Strecke vorziehen:
Mariental C 19 bis Maltahöhe , weiter richtung süden die C 14, bis zum Abzweig 814, dann in die 831 über Duwisib Castle, dann in die D 826 bis Betta, hier die C 26 weiter ca. 25 km und dann in die wunderschöne Pad D 707, die kommt dann wieder in die C 13 und von dort dann nach Aus. Habt Ihr schon alles gebucht , denn es lohnt sich wenigstens eine Übernachtung auf der D 707 einzulegen.
Wenn Du zum...
Kategorie: Routen
18 Jan 2016 20:14
  • sunlight85
  • sunlight85s Avatar



Kalahari Bush Breaks






Brukkaros Krater ohne Dusche , es kam niemand zum kassieren






Mesosaurus Camp Nähe Köcherbaumwald





Kgagalagadi NP









Kategorie: Reiseberichte
18 Jan 2016 19:57
  • sunlight85
  • sunlight85s Avatar
Hallo liebes Forum, kurzes Feedback zu unserer Reise

2 Personen
von 21.12.2015-17.01.2016
8500 gefahrene km
Tickets gebucht über Elumbus mit South Afrika vor ca. 1 Jahr
Wildcard vorher organisiert
Luxury Camper von Autovermietung Savanna, Preis-Leistung Top, Betreuung super, jederzeit gerne wieder

Tour von Windhoek-Brukkaros Krater-Keetmanshoop-Kgagalagadi-Augrabies Falls-Mokala NP-Addo- Garden Route-Gaansbaai mit Shark Diving-Kapstadt-Kap der guten HOffnung Tafelberg bestiegen-Westküste...
Kategorie: Reiseberichte
27 Okt 2015 21:42
  • jowe
  • jowes Avatar
Hallo zusamen,
nachdem ich jetzt schon 2 Abende nicht weiterkomme frage ich nach Hilfe.
Wir wollen im Juni mit 2 ? Zwischenstopps von Windhoek indie Tiras Berge.
Ich wollte in Mariental stoppen, dann bei Berseba und dann indie Tiras. Nur finde ich bei Berseba nichts gescheites, Lodge oder Campsite.
Nun möchte ich Euch fragen , lohnt sich der Krater (wir würden nur mit dem 4x4 hochfahren wollen) und wo kannman dort übernachten.
Oder gibt es schönere Routen in die Tirasberge ?

Danke für die...
Kategorie: Routen
Angezeigt 31 - 45 von 120 Ergebnissen.