THEMA: Toyota Hilux GD6 von Savanna
01 Feb 2021 22:18 #605795
  • 4nachnamibia
  • 4nachnamibias Avatar
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 13
  • 4nachnamibia am 01 Feb 2021 22:18
  • 4nachnamibias Avatar
Hallo Nicole,

habt Ihr das untere Bett auch mal probiert. Könnten da auch zwei Erwachsene Kinder zur Not schlafen? (Eventuell Kopf bei der Fußseite des Andern).
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2021 00:01 #605803
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2199
  • Dank erhalten: 2807
  • chamäleon2011 am 02 Feb 2021 00:01
  • chamäleon2011s Avatar
Danke für die ausführliche Beschreibung. Ich habe das Fahrzeug bei der letzten Anmietung eines "normalen" Bushcampers bewundert und war auch recht angetan.

Das Euch das Dachteil zu kurz war, wundert mich. Für meinen Mann mit 1,85 und unseren Sohn mit ebenfalls 1,85 und einen Freund mit ca. 1,95 Körperlänge hat es gereicht, es sind die gleichen Maße wie beim Bushcamper (2,40 Länge) angegeben. Hättet Ihr mit den Füssen nicht weiter in die Schräge rutschen können oder stimmen die Angaben nicht?

Alles in allem hat der Family Camper auf jeden Fall eine ganze Menge mehr Ausstattungsdetails und ist sicher toll. Im einfachen Bushcamper gibt es keine Möglichkeit, drinnen zu sitzen. Hattet Ihr das Gefühl, dass er sehr schwer war oder ließ er sich auch in unwegsamem Gelände gut fahren?

Viele Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 02 Feb 2021 00:07 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2021 00:22 #605804
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 392
  • Dank erhalten: 184
  • HeiVi am 02 Feb 2021 00:22
  • HeiVis Avatar
4nachnamibia schrieb:
Hallo Nicole,

habt Ihr das untere Bett auch mal probiert. Könnten da auch zwei Erwachsene Kinder zur Not schlafen? (Eventuell Kopf bei der Fußseite des Andern).
Mit einer Liegefläche von 1,40 x 1,80 Meter können da wohl auch zwei erwachsene Kinder zu Not schlafen, wenn sie nicht gerade 1,90 groß sind... Von der Breite her hat das untere Bett sogar 10 cm mehr zu bieten als das obere.
Grüße,
HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: 4nachnamibia
02 Feb 2021 01:43 #605806
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 1955
  • Sadie am 02 Feb 2021 01:43
  • Sadies Avatar
Danke für die Bilder und Beschreibungen. Meine Freundin in Kanada fragt folgendes.
1, da das Fahrzeug als sehr schwer erscheint braucht dieser Hilux sicher mehr Diesel als ein normal Bushcamper. Ist das richtig?
2. Sie denkt dass dieser Camper sehr Top-Heavy sei. Auf Deutsch weiß ich nicht mehr wie das heißt. Und sie denkt daher sei es gefärlicher damit in tiefem Sand zu fahren weil der Wagen dann umkippen könnte. Was meinst du dazu?
Vielen Dank
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2021 09:26 #605819
  • Azznic
  • Azznics Avatar
  • Wir haben unser Herz an Afrika verloren....
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 14
  • Azznic am 02 Feb 2021 09:26
  • Azznics Avatar
4nachnamibia schrieb:
Hallo Nicole,

habt Ihr das untere Bett auch mal probiert. Könnten da auch zwei Erwachsene Kinder zur Not schlafen? (Eventuell Kopf bei der Fußseite des Andern).

Ja, das haben wir. Wir konnten sehr bequem nebeneinander liegen. Der Aussenliegende hat den Vorteil unter der Zeltplane zu liegen, er innen liegst du etwas beengt unter dem Aufbau. Schön war das nicht, aber sicherlich machbar. Kommt natürlich auch auf die Größe der Kinder an. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: 4nachnamibia
02 Feb 2021 09:36 #605821
  • Azznic
  • Azznics Avatar
  • Wir haben unser Herz an Afrika verloren....
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 14
  • Azznic am 02 Feb 2021 09:26
  • Azznics Avatar
chamäleon2011 schrieb:

Das Euch das Dachteil zu kurz war, wundert mich. Für meinen Mann mit 1,85 und unseren Sohn mit ebenfalls 1,85 und einen Freund mit ca. 1,95 Körperlänge hat es gereicht, es sind die gleichen Maße wie beim Bushcamper (2,40 Länge) angegeben. Hättet Ihr mit den Füssen nicht weiter in die Schräge rutschen können oder stimmen die Angaben nicht?

Alles in allem hat der Family Camper auf jeden Fall eine ganze Menge mehr Ausstattungsdetails und ist sicher toll. Im einfachen Bushcamper gibt es keine Möglichkeit, drinnen zu sitzen. Hattet Ihr das Gefühl, dass er sehr schwer war oder ließ er sich auch in unwegsamem Gelände gut fahren?

Viele Grüße
Karin

Hallo Karin, das Dachzelt ist 2,40 lang - das ist korrekt. Da du innen im Camper stehen kannst, wurde für die Liegenfläche scheinbar etwas weniger Platz geschaffen. Wir haben die Matratze dann einfach 10-15 cm Richtung Heck gezogen und hatten so mehr ""Fußfreiheit".

Und nein, wir hatten nicht das Gefühl, dass er "top heavy" ist.

Viele Grüße
Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.