• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Mietwagen kaufen und exportieren
05 Dez 2020 11:50 #600547
  • derdahinmuss
  • derdahinmusss Avatar
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 49
  • derdahinmuss am 05 Dez 2020 11:50
  • derdahinmusss Avatar
Hallo,
ich möchte einen Toyota Hilux in Windhoek kaufen, verschiffen und in Deutschland zulassen. Toyota Deutschland verweist auf meinen örtlichen Händler, dieser fühlt sich nicht zuständig und verweist auf den TÜV. Dort scheint man an der Lösung der Frage, ob die Motorisierung zulassungsfähig ist und welche anderen Massnahmen für den deutschen Markt nötig sind (Scheinwerferwechsel usw. ) nicht interessiert.
Bitte keine Diskussion um die Sinnhaftigkeit der Aktion, nur zielführende Hinweise, wo ich Ansprechpartner für die Klärung der Zulassung finden kann. Danke.

Gruß Chris
Being happy doesn`t mean everything`s perfekt - you`ve just decided to see beyond the imperfections !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2020 12:10 #600550
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 393
  • Dank erhalten: 184
  • HeiVi am 05 Dez 2020 12:10
  • HeiVis Avatar
Versuch's mal bei Claus Hansen von den Caravan Shippers, der wäre auch eine gute Adresse, um das Fahrzeug dann nach Deutschland zu bringen. Nachdem der viele viele Jahre Im- und Export von Fahrzeugen gemacht hat, kann er Dir vielleicht weiterhelfen. www.caravan-shippers.com/de/
Grüße,
HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2020 12:39 #600554
  • adkstr
  • adkstrs Avatar
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 84
  • adkstr am 05 Dez 2020 12:39
  • adkstrs Avatar
Hi Chris,
ich fürchte mit dieser Aktion sicherst du die viel Spaß für die Zukunft.
Ich kann folgende Erfahrung beisteuern. Das Problem liegt dabei vermutlich direkt bei Toyota.
Im Frühjahr habe ich in Windhoek einen Hilux gekauft, in WDH zugelassen und möchte an diesem jetzt einige Änderungen vornehmen.
Leider ist es mir hier in Deutschland nicht möglich, den Wagen in meinem Toyota Konto zu registrieren, um an Informationen (Schaltpläne, Reparatur-Anleitungen etc.) und Ersatzteile (Zusatzschalter, Extra-Fahrzeugschlüssel) zu kommen. Stets wird zunächst die VIN abgefragt und dann der Zugriff verweigert mit dem Hinweis, das es sich um ein südafrikanisches Fahrzeug handle und die Information in meinem Land nicht zur Verfügung stünde. Ein Zugriff auf die Website Toyota South Africa ist ebenfalls nicht möglich, da ich wegen der deutschen IP-Addresse abgewiesen werde.
Ein Telefonat mit Toyota Deutschland erbrachte ebenfalls keine Antworten geschweige denn eine Lösung, mein örtlicher Toyota Händler ist sprachlos.

Für mich der einfachste Weg, ich veranlasse alles Notwendige in Namibia. Und bei Dir? Willst Du Dir jedes Teil aus NAM schicken lassen?
ADVENTURE BEFORE DEMENTIA - noch etwas erleben im Leben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
05 Dez 2020 13:17 #600556
  • testlein33
  • testlein33s Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 34
  • testlein33 am 05 Dez 2020 13:17
  • testlein33s Avatar
hi adkstr
da hilft die ein VPN Anbieter mit einem Server in Südafrika. z.B. NordVPN
Grüsse
Manfred
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: adkstr, Logi, mika1606
05 Dez 2020 15:04 #600563
  • adkstr
  • adkstrs Avatar
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 84
  • adkstr am 05 Dez 2020 12:39
  • adkstrs Avatar
Ja, ja, das stimmt. Habe ich auch schon probiert, bei mir ist diese Funktion sogar schon im VirenScanner eingebaut. Habe ich trotzdem nicht befriedigend hinbekommen. Die Informationen gibt es von Toyota nicht für lau und damit kommen schon Zahlungssysteme ins Spiel, denen ich nicht traue. Bei mir muss alles immer einfach sein.
Trotzdem vielen Dank für die Mühe, mir diesen Hinweis zu geben.
ADVENTURE BEFORE DEMENTIA - noch etwas erleben im Leben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2020 18:44 #600567
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 939
  • Dank erhalten: 502
  • fordfahrer am 05 Dez 2020 18:44
  • fordfahrers Avatar
Hi, das wird nicht funktionieren. Die Abgasklassen für die aussereuropaischen Modelle sind anders. Damit hat man mit einem aktuellen Model eigentlich keine Chance. Scheinwerfer und sowas ist noch das geringste. Im Westen der TÜV und im Osten die dekra Prüfstellen können dir sagen, was sie für Dokumente von dir wollen. MwSt und Zoll kommen zum Import dazu, also rund 30% auf Fahrzeug plus Transport. Aber eigentlich sind die RSA Modelle hier nicht zulassungsfåhig, es sei denn, es wäre ein oldtimer.
Schau einfach einmal im Buschtaxi Forum.
Gruss
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
  • Seite:
  • 1
  • 2