THEMA: Erfahrungen mit Avis Safari Rental?
09 Mär 2017 15:26 #467182
  • Ragnarson
  • Ragnarsons Avatar
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 40
  • Ragnarson am 09 Mär 2017 15:26
  • Ragnarsons Avatar
Kat O 2.2L Manual ZAR 33’279 ca Euro 2400 bzw 150 EUR/Tag mit Full Cover (3680 weniger mit Standard Cover R 20 000)
Kat P 3.2L Automat ZAR 38’559 ca Euro 2800 bzw 175 EUR/Tag mit Full Cover (3680 weniger mit Standard Cover R 20 000)

Hallo Felix, habe bei DerTour die Kat. P für 122 EUR/Tag für 8-15 Tage mit Paket B All inklusive gesehen (Katalog Winter 2017 für die Zeit bis Ende April 2017).

Grüße
Ragnarson
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Mär 2017 07:23 #467244
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 1154
  • felix__w am 10 Mär 2017 07:23
  • felix__ws Avatar
Ragnarson schrieb:
Kat O 2.2L Manual ZAR 33’279 ca Euro 2400 bzw 150 EUR/Tag mit Full Cover (3680 weniger mit Standard Cover R 20 000)
Kat P 3.2L Automat ZAR 38’559 ca Euro 2800 bzw 175 EUR/Tag mit Full Cover (3680 weniger mit Standard Cover R 20 000)

Hallo Felix, habe bei DerTour die Kat. P für 122 EUR/Tag für 8-15 Tage mit Paket B All inklusive gesehen (Katalog Winter 2017 für die Zeit bis Ende April 2017).
Vielen Dank für den Tip. Ich fand es jetzt auch. Im Mai/Juni sind die Preise 124/137 ab 16 Tagen :) Das tönt sehr interessant. Das ist dann ziemlich gleich teuer wie Bushlore.

Falls es andere interessiert habe ich die Seiten des Katalogs (www.dertour.de/online-kataloge/) gerade mal angehängt.

Edit: Ich kann bei Detour online suchen wann ich will, ein 'Camper' von Avis wird nie angezeigt. Es hat immer nur Autos von Britz/MAUI.

Gruss Felix
Letzte Änderung: 10 Mär 2017 08:08 von felix__w.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2017 16:06 #467431
  • Malte_T
  • Malte_Ts Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 3
  • Malte_T am 12 Mär 2017 16:06
  • Malte_Ts Avatar
felix__w schrieb:
Edit: Ich kann bei Detour online suchen wann ich will, ein 'Camper' von Avis wird nie angezeigt. Es hat immer nur Autos von Britz/MAUI.

Das selbe war beim ADAC auf deren Homepage sowie im Reisebüro auch. Wobei die aber im Prinzip auch nur Dertour Vermittler sind...
Der Fehler liegt darin, dass im Katalog und System als Station WDH01 steht. Das ist aber falsch. Erst wenn die es manuel im Anfragesystem auf WDH02 ändern können die im Reisebüro das aufrufen...
Letzte Änderung: 12 Mär 2017 16:07 von Malte_T.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, felix__w
13 Mär 2017 06:43 #467468
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 1154
  • felix__w am 10 Mär 2017 07:23
  • felix__ws Avatar
Malte_T schrieb:
felix__w schrieb:
Edit: Ich kann bei Detour online suchen wann ich will, ein 'Camper' von Avis wird nie angezeigt. Es hat immer nur Autos von Britz/MAUI.

Das selbe war beim ADAC auf deren Homepage sowie im Reisebüro auch. Wobei die aber im Prinzip auch nur Dertour Vermittler sind...
Der Fehler liegt darin, dass im Katalog und System als Station WDH01 steht. Das ist aber falsch. Erst wenn die es manuel im Anfragesystem auf WDH02 ändern können die im Reisebüro das aufrufen...
Danke für die Info. Das heisst, man kann es nicht selbst online buchen? Ich kann ja nur eine Ortschaft eingeben und nicht Code.

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Mär 2017 11:38 #468915
  • Clark789
  • Clark789s Avatar
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 8
  • Clark789 am 25 Mär 2017 11:38
  • Clark789s Avatar
Hallo zusammen,

nachdem ich den thread hier begonnen habe, möchte ich kurz nach Abschluss unserer Reise berichten, welche Erfahrungen wir mit Avis Safari Renatl gemacht hatten.

Also zum Auto: wir hatten einen Ford Ranger Luxury Camper (Group L, www.avis.co.za/safar...luxury-safari-camper). Und dieses Auto (km-Stand: rd. 40.000 km) ist wirklich super gut!! Der Camping-Aufbau hat für uns (2 Erwachsene, 1 Kind) perfekt gepasst. Auf- und Abbau sind super-einfach und es wird jede Menge Stauraum geboten. Das Auto fuhr sehr gut und egal ob Tiefsand oder Wasserdurchfahrt, es war überhaupt kein Problem. Auch der Kühlschrank (ein großer mit Kühl- und Gefrierteil) funktionierte gut.

Die Übergabe (inkl. Abholung am Flughafen) und die Rücknahme waren sehr nett und bezogen auf das Fahrzeug problemlos. Besonders gut gefiel mir die Rücknahme, da wir am Samstagabend wieder zurück geflogen sind. Wir mussten das Auto bis Mittag in der Vermietstation vorzeigen (es wäre auch - gegen Aufpreis - ein Nachmittagstermin möglich gewesen) und konnten es dann den Tag über noch nutzen und am Flughafen auf dem Avis-Parkplatz abgeben.

Allerdings gibt es zwei Negativ-Punkte, die jetzt im Nachhinein aufgetaucht sind:
1. Die Kaution (20.000 NAD) wird nicht, wie sonst üblich, auf der Kreditkarte geblockt, sondern unnötigerweise voll abgebucht, was zu Auslandseinsatzgebühren führt (rd. 25 Euro).
2. Obschon weder im Vertrag noch bei der Übergabe des Autos erwähnt, wurden im Nachhinein Reinigungsgebühren und CO2-Gebühren (carbon tax) abgezogen (zusammen 1.250 NAD) mit dem Hinweis, dass es sich dabei um eine Standardverfahrensweise handele. Weder bei der Fahrzeugübergabe noch im Vertrag oder den AGBs gab es einen Hinweis darauf.
In der Konsequrenz wurde die Fahrzeugmiete hierdurch um rd. 100 Euro teurer als gedacht.

Fazit: Ich würde wieder da ein Fahrzeug buchen, da das Fahrzeug und der Service vor Ort wirklich sehr gut waren.
Die unerfreulichen Nebenkosten muss man wohl möglichst bei Übernahme des Fahrzeugs klären.

Viele Grüße
Clark
Letzte Änderung: 25 Mär 2017 12:25 von Clark789.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Mär 2017 12:23 #468923
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27984
  • Dank erhalten: 24909
  • travelNAMIBIA am 25 Mär 2017 12:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Clark,
Obschon weder im Vertrag noch bei der Übergabe des Autos erwähnt, wurden im Nachhinein Reinigungsgebühren und CO2-Gebühren (carbon tax) abgezogen (zusammen 1.250 NAD) mit dem Hinweis, dass es sich dabei um eine Standardverfahrensweise handele.
Avis eben ;-) Das Standardverfahren denken sich die Vermieter zur Generierung von Extraeinkommen gern mal aus (so wie unbedingt nötige Zusatzversicherungen etc). Carbon Tax wird überhaupt nur fällig, wenn das ausländisch registrierte Fahrzeug dauerhaft in Namibia bleiben soll (hattet ihr ein ZA- oder NAM-Fahrzeug?).

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia seit dem 16. Juli 2022.
- Impfnachweis- bzw. Testpflicht (PCR nicht älter als 72 Stunden) oder Genesenennachweis (max. 3 Monate) für alle ausländischen Einreisenden ab 12 Jahre
- Ausfüllen der ("Surveillance Form")
- Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
NB: Nachweise sind in ausgedruckter Form zu erbringen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi