THEMA: Welcher Mietwagen Südafrika-Namibia
13 Jul 2013 19:27 #296190
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7334
  • Dank erhalten: 16669
  • ANNICK am 13 Jul 2013 19:27
  • ANNICKs Avatar
Hallo Anna,

Ich würde auch wie Kerstin es vorschlägt direkt in Windhoek die Tour starten. Da wird der Urlaub auch gelassener... :)

Oder muss der Ausklang unbedingt mit Wein verbunden sein??? :silly:

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Esmeralda68
13 Jul 2013 19:37 #296195
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1102
  • Fleur-de-Cap am 13 Jul 2013 19:37
  • Fleur-de-Caps Avatar
Annick,

Wein gibt´s doch auch in Windhoek :woohoo:

Hallo Anna,

wollt Ihr Euch den Stress wirklich antun? Ich würde auch Kerstins Rat in Betracht ziehen...viel Spaß
beim weiteren Planen :silly:

LG
Fleur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2013 19:42 #296197
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7334
  • Dank erhalten: 16669
  • ANNICK am 13 Jul 2013 19:27
  • ANNICKs Avatar
Coucou Fleur,

Natürlich gibt es auch Wein in Windhoek!!! B)

Aber keine Keller wo man eine "Degustation" machen kann. :cheer:

Es grüst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2013 19:56 #296203
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2087
  • Swakop1952 am 13 Jul 2013 19:56
  • Swakop1952s Avatar
Anna88 schrieb:

Unsere Route in Kurzform:
Kapstadt, Clanwilliam, Fish River (Canon R.H.), Lüderitz (Nest Hotel), Namibrand (Drifters Desert Lodge), Sesriem (Namib Naukluft Lodge), Windhuk, Mariental (Bagatelle Lodge), Keetmanshoop (Gessert), Springbok, Stellenbosch u. Weinland.

Hallo,
diese Routen bin ich auch mit einem (älteren) Corolla mit Automatik gefahren. Kein Problem.
Mit SUV natürlich komfortabler.

Hier mal eine Erfahrungs-Zeitrechnung (ohne Navi-Eifer):

Kapstadt : Tag 1
Clanwilliam, Tag 2 (vielleicht zu lang, ich weiß nicht welches Ziel Ihr da ansteuert,
zumal Ihr Keetmanshoop problemlos erreichen könntet bei früher Abfahrt)
Fish River (Canon R.H.) Tag 3 + 1/2
Lüderitz (Nest Hotel), Tag 3 1/2 + Tag 4 (da könnt Ihr auch noch Kolmannskuppe mit machen)
Namibrand (Drifters Desert Lodge), Tag 5 + 1/2
Sesriem (Namib Naukluft Lodge): Tag 5 1/2 + 6
Windhuk: Tag 7+8 (inkl. Anfahrt von Sesriem)
Mariental (Bagatelle Lodge), Tag 9
Keetmanshoop (Gessert), Tag 10
Springbok, Tag 11
Stellenbosch u. Weinland. Tag 12 + 13

Das ist machbar + Ihr habt etwas Puffer, um nicht nur fahren zu müssen.
Vielleicht wollt Ihr noch Swakopmund einlegen (+ 1/2 Tag Aufenthalt + 1/2 Tag Fahrt nach Windhoek)
Diese Route grob geschätzt 4000 km

Viel Spaß!
Letzte Änderung: 13 Jul 2013 20:00 von Swakop1952.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2013 20:18 #296207
  • Anna88
  • Anna88s Avatar
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 1
  • Anna88 am 13 Jul 2013 20:18
  • Anna88s Avatar
Wir haben auch schon lange überlegt, ob wir von Kapstadt fahren wollen oder nicht. Dafür sprechen (dieses Jahr) leider in erster Linie die Reisekosten, gerade bei "Einwegtouren" werden Mietwagen und Flug erheblich teurer - den großen Namibia-Urlaub müssen wir daher auf nä. Jahr verschieben.

Unser bisheriger, detaillierter Plan war:

1. Kapstadt (1 Ü) (Ankunft morgens)
2. Clanwilliam, ggf. Melkboomsdrift (1 Ü) (wir wollten hier den Sevilla Trail wandern (1-2h), oder ein Stück davon, und dann zum Guesthouse weiterfahren)
3. Noordoewer, unterwegs ggf. kurz Goegap NR, (1 Ü)
4. Fish River, Canon Roadhouse (1 Ü)
5./6. Lüderitz Nest Hotel (2 Ü)
7. Drifters Desert Lodge (1 Ü)
8./9. Namib Naukluft (2 Ü)
10. Windhoek (1 Ü)
11. Mariental, Bagatelle (1 Ü)
12. Keetmanshoop (1 Ü)
13. Springbok (1 Ü)
14./15. Stellenbosch (2 Ü) (Alternativ Westküste/Langebaan)
16. Rückflug abends

Sind relativ viele Einzelübernachtungen. Wir sind allerdings absolut keine Relax-Typen, also mal in Ruhe nen Nachmittag auf der Terasse der Lodge entspannen ist nicht unser Ding. Und bei vielen Stationen, wie Fish River oder Keetmanshoop reicht sicher eine Nacht aus. Was meint Ihr?

Wir sind Euch für alle weiteren Tips sehr dankbar!

Viele Grüße, Anna
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2013 20:20 #296208
  • Windhuk
  • Windhuks Avatar
  • Der Traum Namibia ist Wahrheit geworden
  • Beiträge: 183
  • Dank erhalten: 30
  • Windhuk am 13 Jul 2013 20:20
  • Windhuks Avatar
Es gibt ein Lokal im Grünen Kranz, welches sichBarrel &Grove nennt. Da kann man sehr gemütlich Wein verkosten.
Daneben hat jetzt im ehemaligen Otto´s La Brocante mit leckeren Essen , Antiquitäten und Kleidung wieder eröffnet!
Namibian-Life- Travel,
ihr Partner im südlichen Afrika
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir helfen gerne bei Anfragen und bearbeiten Routen nach Ihren Wünschen

www.namibian-life-travel.com
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.