THEMA: Tendenz Camping-Deposit
31 Jan 2006 08:47 #336
  • joeheinz
  • joeheinzs Avatar
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 4
  • joeheinz am 31 Jan 2006 08:47
  • joeheinzs Avatar
Hallo,

ich hatte das Thema schon mal hier beschrieben, daß ein Campingplatz ein Deposit für \"eine\" Übernachtung haben möchte (der Campingplatzname tut hier nichts zur Sache).

Ich habe daraufhin nochmals nachgefragt, ob das so richtig ist, und die Antwort (übersetzt)

\"Normalerweise verlangen wir kein Deposit, schon gar nicht bei so kurzen Aufenthalten. Es gibt jedoch den neue Trend in Namibia, daß reserviert wird und anschließend niemand kommt. Es ist also nur zur Sicherheit für beide Parteien\"

Ich hoffe, daß dies keine Schule macht, denn dann wirds ungemütlich, wenn ich jede einzelne Übernachtung im Voraus mit einem Deposit belaste.

Grüße
Joe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jan 2006 08:57 #338
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6225
  • Dank erhalten: 3174
  • chrigu am 31 Jan 2006 08:57
  • chrigus Avatar
hallo joe

das ist sicher ein grosses problem. sehr deutlich sieht man das auch in botswana in den parks. wo immer der ganze campingplatz ausgebucht ist und du (ohne reservation) zum schluss fast alleine auf dem campingplatz bist. desshalb kann ich die haltung des campingplatz betreibers nachvollziehen. ich würde aber nie für einen campingplatz zum voraus eine überweisung machen.erst recht nicht international und via bank wo dann noch hohe gebühren anfallen.

wir haben bisher noch nie einen campingplatz reserviert und immer platz gehabt. so werden wir es auch in zukunft machen.

gruss chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.