• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Ganab/ Mirabib Permits
15 Jan 2019 10:10 #545160
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 898
  • Dank erhalten: 1544
  • Mabe am 15 Jan 2019 10:10
  • Mabes Avatar
Zu den Öffnungszeiten des MET gibt es übrigens einen eignen Thread:
klick mich

TravelNamibia schreibt dort:
"seit 1.10.2018 ist das MET-Permitbüro in Windhoek nur noch Mo-Fr 8–17 Uhr geöffnet.
Wurde mir soeben vom MET bestätigt."
Letzte Änderung: 15 Jan 2019 10:12 von Mabe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
15 Jan 2019 11:12 #545172
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 471
  • Dank erhalten: 504
  • trsi am 15 Jan 2019 11:12
  • trsis Avatar
Und noch ein kleiner Hinweis: Die Permits bekamen wir nicht im Gebäude, das mit „Permit“ angeschrieben war, sondern in jenem, das mit „Gaming“ beschildert war :woohoo:

Mir gefiel Mirabib besonders gut (2009 und 2011). Von da kannst du über Gobabeb nach Rooibank eine wunderschöne Strecke nach Swakopmund fahren.

Im letzten Jahr waren wir an der Blutkuppe für eine Nacht. Das gefiehl mir auch gut. Die erreichst du über Ganab. Von da kannst du entweder direkt über die C28 nach Swakopmund oder du fährst noch Welwitchia und Mondlandschaft.

Ganab haben wir uns unterwegs angeschaut. Fand ich jetzt nicht grad spekatkulär ... halt mehr oder weniger direkt an der Pad, die zu unserem Entsetzen auch gerne mal von Reisebusen abgerast wird. Da du aber mit dem Permit keine bestimmte Site buchst, kannst du auch einfach schauen, wie weit ihr fahren wollt und was euch gefällt. Rock Arch soll ja auch noch sehr schön sein, kenne ich aber nicht.

Alle genannten Plätze haben mehr oder weniger in Gehdistanz ein Plumsklo.

Gute Reise!
trsi
Meine Afrika- und Wüstenerfahrungen: 2003 Tunesien und Libyen (2 Wochen) ¦ 2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) ¦ 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) ¦ 2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) ¦ Oman (12 Tage) ¦ 2018 Kamerun (12 Tage) ¦ Namibia & KTP (5 Wochen) ¦ 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) ¦ 2020 Namibia (3 Wochen) ¦ 2021 Tansania (3 Wochen) ¦ Israel (10 Tage) ¦ Namibia (6 Wochen) ¦ 2022 Sabbatical im südlichen Afrika (6 Monate) ¦ Dazu immer wieder in den USA, im Kaukasus und im schönen Europa unterwegs
Letzte Änderung: 15 Jan 2019 11:13 von trsi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Jul 2020 10:05 #592616
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 7775
  • Dank erhalten: 5905
  • Logi am 24 Jul 2020 10:05
  • Logis Avatar
Mirabib

„Bedeutendster Uran-Fund seit Husab“: Marenica Energy Limited stößt auf vielversprechendes Vorkommen bei Mirabib www.az.com.na/nachri...eit-husab2020-07-24/

...Die Schürflizenz EPL 7278 wurde Marenica im vergangenen Jahr gemeinsam mit vier weiteren Schürflizenzen zugeteilt, die sich über ein gigantisches Areal im Namib-Naukluft-Nationalpark erstrecken. Anfang Juni dieses Jahr hatte das Unternehmen angekündigt, die Explorationsarbeiten nach Ende der nationalen Ausgangssperre fortzusetzen. Neben Hirabeb wurde auch auf der Schürflizenz EPL 6987, bekannt als Koppies, nach einem möglichen Uranvorkommen geforscht...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2020 10:52 #592618
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23470
  • Dank erhalten: 17463
  • travelNAMIBIA am 24 Jul 2020 10:52
  • travelNAMIBIAs Avatar
„Bedeutendster Uran-Fund seit Husab“: Marenica Energy Limited stößt auf vielversprechendes Vorkommen bei Mirabib www.az.com.na/nachri...eit-husab2020-07-24/
hier eine Karte aller Explorationsgebiete. Die EPL7278 befindet sich außerhalb des für Exploration verbotenen Gebietes.

Viele Grüße
Christian
19. Dezember 2020 bis 3. Januar 2021 und 23. April bis 22. Mai 2021 nicht im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2021: Südafrika, Deutschland, Mosambik, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
  • Seite:
  • 1
  • 2