THEMA: Khaudum
19 Jun 2019 17:40 #559466
  • mike57
  • mike57s Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 21
  • mike57 am 19 Jun 2019 17:40
  • mike57s Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Hi Thomas,
uns wurde bei unserem Aufenthalt im Januar von den Rangern mitgeteilt, dass man in Sikereti nicht mehr übernachten darf.
korrekt, ist auch der offizielle Standpunkt des MET laut der letzten Pressemitteilung die Dazu im Umlauf war.

Viele Grüße
Christian
ja die reden viel wenn der Tag lange ist.
geile Touristeneinstellung! Gehörst Du auch zu denen die in Etosha aussteigen und denken im Recht zu sein?Sorry, null Verständnis für eine solche Art sich als GAST in einem Land zu verhalten.

Na Hallo, schon wieder solche Agressionen ! Der offizielle Standpunkt der Bürokraten des MET scheint sich von der Realität zu unterscheiden. Wenn es angeblich verboten ist, warum wird dann sogar das Feuerholz geliefert ? Leitest du ein Projekt für Korruptionsprävention ? Und nein ich fahre in keinen zooähnlichen Park mit umzäunten Camps !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jun 2019 17:52 #559467
  • LucatheTraveler
  • LucatheTravelers Avatar
  • Immer unterwegs auf Reisen. Verliebt in Afrika
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 51
  • LucatheTraveler am 19 Jun 2019 17:52
  • LucatheTravelers Avatar
Danke an all die vielen nützlichen Infos. Wir werden einfach mal hinfahren im Spetember und mal mit den Rangern vor ort reden evtl lassen sie uns ja campen und sonst bleiben wir dann im Khaudum Camp das sollte ja nicht ausgebucht sein da eher wenige sich dort hin verirren.

Danke euch allen.

Gruesse aus der Schweiz
Luca
Bereiste Länder: Namibia 3x, Botswana 2x, Zimbabwe 1x, Uganda1x, Kenia 2x, Costa Rica, Panama, Peru, Kolumbien, Chile, Bolivien, Argentinien, Paraguay, Uruguay, Brasilien 6x, Kanada, USA, Thailand 11x, Australien, Malaysien, Singapore, Israel 2x, Libanon, Iceland,
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jun 2019 18:04 #559468
  • mike57
  • mike57s Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 21
  • mike57 am 19 Jun 2019 17:40
  • mike57s Avatar
hi Luca,
relativ spät einfahren, da gibt es dann fast nie Probleme mit dem Camp.
schöne Reise
M+
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2019 09:15 #559513
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5317
  • Dank erhalten: 8003
  • Topobär am 20 Jun 2019 09:15
  • Topobärs Avatar
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich beim derzeitigen Zustand von Sikereti dort gar nicht übernachten wollen würde. Hätten wir vorher gewusst, wie es dort aussieht, hätten wir beim Dorslandboom übernachtet und wären von dort am nächsten Tag zur Khaudum Campsite gefahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2019 12:08 #559530
  • mike57
  • mike57s Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 21
  • mike57 am 19 Jun 2019 17:40
  • mike57s Avatar
Topobär schrieb:
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich beim derzeitigen Zustand von Sikereti dort gar nicht übernachten wollen würde. Hätten wir vorher gewusst, wie es dort aussieht, hätten wir beim Dorslandboom übernachtet und wären von dort am nächsten Tag zur Khaudum Campsite gefahren.

Also Anfang Mai war es sauber, noch weitere 2 Autos aus Südafrika, aber eben keine Infrastruktur ! Ein relativ hübsches buschcamp und einem sehr schönen Wasserloch 7 km im W.
LG M+
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2019 13:44 #559533
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5317
  • Dank erhalten: 8003
  • Topobär am 20 Jun 2019 09:15
  • Topobärs Avatar
Hallo Mike,
anscheinend habt Ihr nicht inmitten der Ruinen des alten Camps übernachten müssen. Vielleicht haben Sie ja eine Zwischenlösung geschaffen für die Zeit bis Sikereti neu aufgebaut ist. Vom alten Sikereti Camp sind es auch mehr als 7km bis zum Wasserloch.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.