THEMA: Waschmaschinen auf Campingplätzen
14 Mär 2006 09:15 #12818
  • squirrer
  • squirrers Avatar
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 4
  • squirrer am 14 Mär 2006 09:15
  • squirrers Avatar
Anstatt extra eine Tonne mitzuschleppen, waschen wir in den praktischen 5l-Wasserkanistern. Wasser und Waschpulver (ich nehme Saptil) rein, schütteln, Wäsche durch die Öffnung stopfen, mit Wasser auffüllen. Nach der Waschfahrt muß der Kanister zum Herausnehmen der Wäsche dann aufgeschnitten werden. Der Nachteil ist natürlich, daß durch die kleine Öffnung nicht alle Teile passen. Den Rest wäscht man halt mit der Hand - oder gar nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2006 09:23 #12819
  • konno
  • konnos Avatar
  • Beiträge: 1456
  • Dank erhalten: 149
  • konno am 14 Mär 2006 09:23
  • konnos Avatar
Einfach 2/3 mal von Hand waschen und fertig ! Macht wenig Umstände, braucht keinerlei Planung und macht auch richtig sauber. Das richtige Feeling kommt dabei auch auf. :laugh:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2006 09:24 #12820
  • duwisib
  • duwisibs Avatar
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 1
  • duwisib am 14 Mär 2006 09:24
  • duwisibs Avatar
Toptipp: Wascht doch mit den Händen! Das geht hervorragend; Hände sind flexibel, können kneten und wringen und vor allem - das ist jetzt ganz wichtig - man muß die beim Einchecken nicht als Extragepäck aufgeben, weil die ja in den meisten Fällen bereits seit Jahren zur buchenden Person gehören! :woohoo: B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2006 09:30 #12821
  • frank41542
  • frank41542s Avatar
  • Beiträge: 215
  • Dank erhalten: 1
  • frank41542 am 14 Mär 2006 09:30
  • frank41542s Avatar
Das ist keine schlechte Idee squirrer :-)

Ich habe bisher nicht viele Campgrounds mit funktionierenden Waschmaschinen gesehen, es gibt aber durchaus welche. Sicher weiß ich das von einem Campground am nördlichen Rand von Swakopmund -geändert- (ca. 5km aus der Stadt raus) der direkt am Meer liegt und (etwas bizarr) mit einem sehr hohen Elektrozaun gesichert ist. Mir fällt der name gerade nicht ein ... :sick:
:blush:
Weitere Besonderheit:
Es gibt dort Stellplätze mit einem eigenen Haus, das neben einem sehr ordentlichen Bad noch eine gemauerte Feuerstelle im Innenhof, eine sehr große und überdachte Veranda und Wasser/Strom bot. Einfach Wagen darn stellen und schon hat man mal ordentlich Platz zum aufräumen, lüften, waschen etc.<br><br>Post geändert von: frank41542, am: 14/03/2006 15:49
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2006 15:38 #12842
  • konno
  • konnos Avatar
  • Beiträge: 1456
  • Dank erhalten: 149
  • konno am 14 Mär 2006 09:23
  • konnos Avatar
meinst du nicht swakop ? Oder ist es da zufällig ähnlich ?!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2006 15:48 #12845
  • frank41542
  • frank41542s Avatar
  • Beiträge: 215
  • Dank erhalten: 1
  • frank41542 am 14 Mär 2006 09:30
  • frank41542s Avatar
... trommel .... flöt ... :whistle: :blush: :pinch: ... ja Swakop, SORRRRRRRRRYYYYYY!

Weißt Du wie der heißt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.