THEMA: Camp bei den Popa Falls bzw. Nähe Mahango
24 Jan 2006 16:54 #106
  • WildlifeMoments.de
  • WildlifeMoments.des Avatar
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 2
  • WildlifeMoments.de am 24 Jan 2006 16:54
  • WildlifeMoments.des Avatar
Hallo zusammen,

sicher ein Thema das im alten Forum dutzende Male geklärt wurde, aber nun gut.

Welches Camp würdet ihr bei den Popa Falls oder Nähe vom Mahango empfehlen? Wir sind mit 2 Geländewagen unterwegs, von daher stellt auch die Zufahrt kein Problem da. Sollte etwas Ruhiges sein, sprich möglichst keine Overlander, dafür viel Natur. Dusche, etc. ist nicht notwendig, aber schön wenn vorhanden.

Danke vorab...
Christian
Unsere neue Webseite ist jetzt online, mit Wildlife Fotos aus Europa, Afrika sowie Süd- und Mittelamerika:
WildlifeMoments.de
AfricaAdventure.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2006 17:25 #111
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6223
  • Dank erhalten: 3174
  • chrigu am 24 Jan 2006 17:25
  • chrigus Avatar
Hallo Christian

Wenn Ihr eher ruhig mögt, dann ist die \"N/Goabaca Campsite\" welche von der Community geführt wird genau das richtige. Es befindet sich auf der \"Rückseite\" der Popa-Falls und liegt direkt am Fluss.

klicken für ein grosses Bild

klicken für ein grosses Bild

Eines der speziellsten Camps in Namibia ist sicher das Ngepi Camp. Leider kennen es mittlerweile viele Leute, dadurch hat es auch viele Overlander. Dennoch ist sicher der Tron die speziellste Toilette in Namibia.

klicken für ein grosses Bild

klicken für ein grosses Bild
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2006 18:34 #120
  • anddor
  • anddors Avatar
  • Beiträge: 459
  • Dank erhalten: 4
  • anddor am 24 Jan 2006 18:34
  • anddors Avatar
Hallo,

auch die Campsite der Mahango-Lodge ist wunderschön.
Er bietet Bootstouren an und in den Mahango-Park ist es nicht weit !

Gruß
anddor:)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2006 21:13 #126
  • joeheinz
  • joeheinzs Avatar
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 4
  • joeheinz am 24 Jan 2006 21:13
  • joeheinzs Avatar
Hi,

ich kann Dir auch das Ngepi Camp empfehlen, siehe auch hier

Grüße
Joe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jan 2006 23:00 #140
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 783
  • Dank erhalten: 1704
  • kalachee am 24 Jan 2006 23:00
  • kalachees Avatar
hallo

ngepi kann ich ebenfalls sehr empfehlen. wobei die von chrigu empfohlene campsite auch sehr verlockend aussieht. muss ich mir merken!

auf ngepi besteht halt schon die chance, dass da so genannte overlander sind - die gruppen sind aber in einem anderen bereich des camps untergebracht als die selbstfahrer. man trifft höchstens an der sehr schön gestalteten bar aufeinander. aber es gibt tragischeres. ;)

die stellplätze sind aber wunderschön angelegt, strom für den fridge gibt es auch, toilette in reichweite und brauchwasser ist ebenfalls vorhanden. und das zu einem sehr fairen preis (glaub N$ 70 ppN).

herzlich,
samuel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Jan 2006 00:25 #145
  • konno
  • konnos Avatar
  • Beiträge: 1456
  • Dank erhalten: 149
  • konno am 25 Jan 2006 00:25
  • konnos Avatar
außerdem hat das Ngepi Camp super Angebote, wie Kanufahren etc. Das relativ preisgünstig und die Möglichkeit im Internet zu surfen (das glaub ich eher weniger Preisgünstig aber immerhin). Die Bar ist super ! Auch die Plattform über dem Ufer und der kleine \"Sicherheitspool\"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.