THEMA: Sicherheitsrisiko in SA / Namibia / Botswana
11 Feb 2006 16:02 #839
  • Sebach222
  • Sebach222s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Sebach222 am 11 Feb 2006 16:02
  • Sebach222s Avatar
Hallo Ihr Reiselustigen und Reiseerfahrenen,
für unsere 8 Wochen - Reise von Kapstadt durch Namibia, Botswana mit Abstecher Zambia, zurück Kapstadt, suchen wir noch dringend hilfreiche Tipps und Erfahrungen was die Sicherheit (oder Unsicherheit!) beim Bereisen o.g. Länder betrifft.
Sicher gibt es einige unter Euch die was auf Lager haben,
währen Euch sehr dankbar!

Grüsse Sebach222
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2006 16:28 #840
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 1044
  • Dank erhalten: 2010
  • kalachee am 11 Feb 2006 16:28
  • kalachees Avatar
Moin moin

Schwierig, da was sehr allgemeines dazu zu sagen. Versuche es trotzdem mal:

- Niemals Nachts fahren (weniger wegen Überfällen o.ä. sondern vielmehr wegen den Tieren [Kühe, Esel, Ziegen etc.] und der teilweise sehr rücksichtlosen Fahrweise der Einheimischen und LKW-Fahrer)

- In den grösseren Ortschaften gilt: Six o'clock = crime time! Also nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr alleine in der Gegend rumlatschen, und schon gar nicht in Gegenden, die man nicht kennt. Und vor allem keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr benutzen (gilt insbesondere in Südafrika)

- Kein öffentliches zur Schau tragen von Schmuck und Kameras etc. Nie mit grossen Bargeldsummen herumwedeln (z.B. immer nur das Nötigste in der Hosentasche haben, den Rest gut verstauen)

- Beim Einkaufen generell jemanden auf den Wagen aufpassen lassen (die Parkplatzwächter sind in aller Regel sehr zuverlässig -> Trinkgeld nicht vergessen!) oder selbst dafür sorgen, dass jemand beim Wagen bleibt während der/ die andere(n) die Einkäufe besorgt. Dies auch einhalten, wenn man mal \"nur eben schnell\" in den Laden hüpft

- Auf Afrikas Strassen gilt generell das Recht des Stärkeren, sprich, das grössere Fahrzeug hat immer Vortritt! ;)

- Vorsicht beim Fahren ist in Botswana und insbesondere Zambia geboten. Die Strassen werden von sehr vielen Menschen (Fussgänger, Fahrradfahrer) und Vieh bevölkert; immer auf plötzlich auf die Fahrbahn schlenkernde Leute gefasst sein!

- Beim ziehen von Bargeld an Automaten darauf achten, dass keine \"Gestalten\" in der Nähe rumlungern. Aber das ist bei uns ja nicht wirklich anders.

Dies vorerst mal ein paar grundsätzliche Verhaltensregeln, die mir grad eingefallen sind. Man ist auch immer gut beraten - und die Menschen haben immer viel Freude daran -, wenn man vor Ort etwas rumfragt (Strassenzustand, allgemeine Sicherheit bestimmter Gegenden etc.).

Ich halte ausdrücklich fest, dass die von euch gewählten Länder im allgemeinen sehr sicher zu bereisen sind. Und hält man sich an die oben genannten Regeln, hat man nix zu befürchten.

Hoffe, das hilft euch ein wenig weiter.

Viel Spass schon mal auf eurer Reise! Beneiden tu ich euch auf jeden Fall... ;)

Liebe Grüsse,
Samuel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2006 18:59 #841
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1715
  • Dank erhalten: 826
  • swisschees am 11 Feb 2006 18:59
  • swisscheess Avatar
Wir haben vor etwas mehr als einem Jahr die selben Länder breist wie Ihr.
Dabei gab es keine besondern Vorkommnisse.
Wenn Ihr Kalachee's Ratschläge befolgt sollte es Euch auch nicht anders gehen.
Ich weiss nicht wie effizient die Parwächter wirklich sind weiss ich nicht, aber wenn einer so zu Geld kommt, klaut er wahrscheinlich keine Autos.
Dann hat das Trinkgeld einen Zweck erfüllt.

Swisschees

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2006 18:59 #842
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1715
  • Dank erhalten: 826
  • swisschees am 11 Feb 2006 18:59
  • swisscheess Avatar
Wir haben vor etwas mehr als einem Jahr die selben Länder bereist wie Ihr. Dabei gab es keine besondern Vorkommnisse.
Wenn Ihr Kalachee's Ratschläge befolgt sollte es Euch auch nicht anders gehen.
Ich weiss nicht wie effizient die Parwächter wirklich sind, aber wenn einer so zu Geld kommt, klaut er wahrscheinlich keine Autos. Dann hat das Trinkgeld einen Zweck erfüllt.

Swisschees

Letzte Änderung: 11 Jul 2018 16:58 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.