THEMA: Chobe - Daytour oder Bootstour Camp?
02 Jul 2024 17:32 #689676
  • Jessika
  • Jessikas Avatar
  • bald wieder da
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Jessika am 02 Jul 2024 17:32
  • Jessikas Avatar
Liebe Fomis,
wir campen im August drei Tage im Chobe River Camp. Einen Tag machen wir eine Tagestour zu den Vic Falls. Nun fragen wir uns, ob wir vom gleichen Anbieter, den wohl auch die Lodge vermittelt (Caprivi Adventures), noch eine Tagestour in den Chobe NP buchen sollen (halb Bootstour, halb Gamedrive, Mittagessen), oder ob wir mit der Bootstour der Lodge nicht ähnlich viel erleben. Wir dürfen zwar mit dem Auto nach Botswana, sind dort aber nicht versichert, deshalb scheuen wir die Erkundung auf eigene Faust.
Der Preisunterschied der Touren ist ziemlich hoch, der Daytrip von Caprivi-Adventures kostet 3600 NAD, die Ganztagestour vom Camp nur 1120 NAD inkl. Essen.
Wer hat denn evtl. beides gemacht oder hat Argumente für/gegen das eine oder andere?

Danke für die vielen Tipps, die wir bisher über das Forum für unsere Namibia-Reisen (jetzt kommt die dritte) erhalten haben!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Jul 2024 17:44 #689677
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13483
  • Dank erhalten: 10033
  • Logi am 02 Jul 2024 17:44
  • Logis Avatar
Jessika schrieb:
Chobe River Camp.
... oder ob wir mit der Bootstour der Lodge nicht ähnlich viel erleben.

Hallo Jessica,

auf Grund der Dürre können, mangels vorhandenem Wasser, derzeit keine Bootstouren vom Chobe River Camp aus durchgeführt werden.
Persönlich haben wir bereits auf eine Unterkunft in Kasane umgebucht.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jessika, jekabemu
02 Jul 2024 18:12 #689678
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30834
  • Dank erhalten: 28825
  • travelNAMIBIA am 02 Jul 2024 18:12
  • travelNAMIBIAs Avatar
auf Grund der Dürre können, mangels vorhandenem Wasser, derzeit keine Bootstouren vom Chobe River Camp aus durchgeführt werden.
So ist es. Die Game Drives des Chobe River Camps führen aber weiterhin genau am Chobe entlang und tiertechnisch erlebt man also genau das gleiche wie vom Boot aus. Das nur als Hinweis.

Viele Grüße
Christian
Vom 24. August bis 8. September 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jessika, jekabemu
02 Jul 2024 18:30 #689680
  • Jessika
  • Jessikas Avatar
  • bald wieder da
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Jessika am 02 Jul 2024 17:32
  • Jessikas Avatar
Danke für diese Hinweise!

Auf der Website vom Chobe River Camp habe ich keine Gamedrives gefunden, aber wenn die auch welche anbieten, passt das natürlich für uns. Jetzt grüble ich bisschen, ob wir nicht noch was ändern sollen, vielleicht dann doch nur zwei Tage Chobe River Camp und dann zwei Tage Zambezi Mubala Camp? Wenn es noch zu ändern geht, muss mal sehen...
Danke!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jul 2024 07:19 #689701
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7724
  • Dank erhalten: 18511
  • Champagner am 03 Jul 2024 07:19
  • Champagners Avatar
Ich würde es an eurer Stelle wie Logi machen. Ich gehe mal davon aus, dass Ihr noch nie am Chobe (in Botswana) wart - dann sollte man sich das eigentlich nicht entgehen lassen (auch wenn es recht touristisch ist), wenn man in der Nähe ist.

Da Ihr ja wohl mit dem Wagen über die Grenze dürft, stellt Ihr ihn in Kasane an eurer Unterkunft/Campsite (die hoffentlich noch zu bekommen ist für August) ab, macht von dort aus eine Vic Falls Day Tour und am anderen Tag am besten morgens eine Bootstour auf dem Chobe und nachmittags einen Game Drive (geführt) in den Nationalpark. Für mich wäre der Aufenthalt im Chobe River Camp vergeudete Zeit.

LG Bele
Letzte Änderung: 03 Jul 2024 07:22 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte, Logi, Jessika
03 Jul 2024 11:35 #689715
  • JohannaHen
  • JohannaHens Avatar
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 12
  • JohannaHen am 03 Jul 2024 11:35
  • JohannaHens Avatar
Jessika schrieb:
Auf der Website vom Chobe River Camp habe ich keine Gamedrives gefunden

Die Game Drives gibt es aktuell als Substitut für die nicht durchführbaren Bootstouren. Kann also gut sein, dass es dort sonst keine Game Drives gibt und diese deshalb nicht auf der Website stehen :)

(We hereby inform all guests with a booking at Chobe River Campsite, that due to the ever-decreasing water levels, all boat cruise activities will be discontinued until further notice. We will substitute the boat cruise with a game drive. In the dry season between September and December, the rivers tend to hold so little water that boat trips are limited, with little or no access to the river channels. )
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Jessika