THEMA: Zweite Ersttäterrunde und trotzdem noch Fragen :)
03 Apr 2023 11:57 #664611
  • Moni86
  • Moni86s Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 12
  • Moni86 am 03 Apr 2023 11:57
  • Moni86s Avatar
Zur Info, ich habe unterdessen bei Barkhan Dune Retreat direkt angefragt. Kinder sind in jedem Alter willkommen. Sie werden die Child Policy auf der Homepage entfernen.

Lg
Monika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DG, Sunerf, earlybird71
03 Apr 2023 14:29 #664624
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13291
  • Dank erhalten: 9838
  • Logi am 03 Apr 2023 14:29
  • Logis Avatar
Moni86 schrieb:
Zur Info, ich habe unterdessen bei Barkhan Dune Retreat direkt angefragt.

Das ist die einzig richtige Vorgehensweise!
Bei aufkommenden Fragen immer die Unterkunft direkt kontaktieren, dann hat man die Auskunft aus erster Hand und kann sich auch verbindlich darauf berufen.
Sehr oft ändert sich etwas oder es wird dann doch individuell gehandhabt. Das können die FoMis (so gut sie auch informiert sein mögen) gar nicht wissen.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DG
03 Apr 2023 15:32 #664627
  • NadineEnno
  • NadineEnnos Avatar
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 1
  • NadineEnno am 03 Apr 2023 15:32
  • NadineEnnos Avatar
Hallo Dennis!
Ich bin in drei Wochen mit meinem 9-jährigen Sohn für einen Monat in Namibia und mache in etwa die Tour, die du skizziert hast. Gerne kann ich dir/hier im Forum im Nachgang von meinen Erfahrungen berichten, insbesondere im Hinblick auf das Reisen mit etwa gleichaltrigem Kind.
Wir sind nur zu zweit unterwegs mit 4x4 und Dachzelt und planen etwa die Hälfte der Nächte auf Campsites, die andere Hälfte in Lodges.
Warum Dachzelt? Weil man näher an der Natur ist, es ist kostengünstiger, mein Sohn ist - neben mir - begeistert von der Idee, …
Du hebst es dir lieber für Reise Nr. 3 auf. Vielleicht dann mit einem Pubertierenden…? Ich glaube, mit 8- bis 10-Jährigen kommt das Camping recht gut. Ob es wirklich so ist, berichte ich dann gerne im Juni. ;)
Ihr seit ja für 2024 noch sehr früh dran mit Planen und könnt die Tipps dann evtl. noch einbauen.
Grüsse der Vorfreude, Nadine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DG
03 Apr 2023 15:49 #664629
  • DG
  • DGs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 13
  • DG am 03 Apr 2023 15:49
  • DGs Avatar
Hi Nadine,
das klingt nach einem super Erlebnis für euch Beide :) Wie macht ihr das in der Zeit mit der Schule?
Sag gerne Bescheid, wenn ihr wieder da seid! Bin schon gespannt was du dann zu berichten hast.

Wir verzichten auf Camping vorrangig deshalb, weil wir im Juli / August fahren (müssen) und ich sowieso schon ne Frostbeule bin.
Vll. planen wir irgendwann mal eine kürzere Tour im Oktober, da würde ich dann auf jeden Fall auch gerne mal mit Dachzelt oder Bushcamper unterwegs sein :)

VG,
Dennis
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Apr 2023 16:06 #664636
  • Moni86
  • Moni86s Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 12
  • Moni86 am 03 Apr 2023 11:57
  • Moni86s Avatar
Oh Nadine, da werde auch ich hellhörig :-) Wir werden nächstes Jahr Ende April und Mai mit unseren zwei Kindern unterwegs sein in Namibia. Also die gleiche Jahreszeit wie du. Nur musst du nicht mehr so lange warten wie ich :pinch:
Wäre dir sehr dankbar, wenn du nach eurer Reise hier ein paar Erfahrungen mit uns teilst!

Liebe Grüsse
Monika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Aug 2023 13:45 #671775
  • DG
  • DGs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 13
  • DG am 03 Apr 2023 15:49
  • DGs Avatar
Liebes Forum,

Endlich :) Flüge sind gebucht (11.07. - 02.08.), Unterkünfte auch (aber so gut wie alle noch stornierbar). Ich muss sagen: 2015 hatten wir erst im Januar/Februar für den Juni/Juli gebucht und kaum Probleme mit freien Zimmern gehabt, aber dieses Mal waren bereits mehrere Lodges zu den von uns geplanten Daten ausgebucht. Bin zwischenzeitlich leicht in Panik geraten. Hat sich da viel verändert im Vergleich zu vor 8 Jahren? Ich dachte immer ich bin der mit OCD bzgl. Frühbuchen :D

Wie auch immer: Hier unsere quasi-finale Route:

Windhoek: River Crossing Lodge (1ÜN)
Ankommen
Spreetshoogte Pass: Namibgrens Villa (1ÜN)
Wandern
Sesriem: Desert Camp (2ÜN)
Sossusvlei / Sesriem Canyon
Solitaire/Naukluft: Bushman's Desert Camp (1ÜN)
Guided Desert Tour
Swakopmund: Secret Garden (3ÜN)
Little 5, Kayak-Tour, Strand
Erongo: Hohenstein Lodge (3ÜN)
Wandern, San Living Museum, Seele baumeln lassen :)
Damaraland: Twyfelfontein Adventure Camp (3ÜN)
Wüstenelephanten, Damara Living Museum, Felsmalereien
Prä-Etosha: Sophienhof Lodge (2ÜN)
Auf der Hinfahrt an der Vingerklip wandern
Entspannen, erste Game Drives
Etosha: Etosha Safari Lodge (3ÜN)
das übliche :D
Post-Etosha: Omatozu (2ÜN)
Game Drives, dem Urlaub hinterhertrauern

Nehme gerne jegliche Kommentare, Kritik und Anregungen entgegen.
Hier noch ein paar Fragen von meiner Seite:
- Habe einen Fortuner reserviert (über Vergleichsportal), aber auch eine Anfrage bei Africa on Wheels für einen Hilux mit Automatic Transmission am Laufen; weiss nicht so recht wofuer ich mich entscheiden soll :/ Der Hilux wäre 200-300 EUR billiger, dafür wahrscheinlich (?) älter und natürlich nicht am Flughafen entgegenzunehmen
- Hat irgendjemand hier Erfahrung mit dem Bushman's Desert Camp und insb. mit der guided tour? Habe hier im Forum nichts gefunden, die Reviews bei Google sind aber hervorragend
- Von der Hohenstein Lodge aus würden wir gerne die "Small Miners" besuchen; ich weiss, dass es da zwischenzeitlich Ärger gab. Kann jm bestätigen, ob es das noch gibt?
- Bis zum Adventure Camp bin ich mir ziemlich sicher, dass ich nichts ändern möchte. Die 7 Nächte danach könnte ich mir auch anders vorstellen. Z.B. 1 ÜN Sophienhof, 2 ÜN Anderson Gate, 2 ÜN Ost-Etosha, 1 ÜN Rückweg ODER 1 ÜN Sophienhof, 2 ÜN Anderson Gate, 2 ÜN Waterberg, 1ÜN Rückweg; irgendwie kommt mir aber die Variante oben am "rundesten" vor. Was meint ihr?

Vielen Dank :)

Dennis
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf