• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Erste Namibiareise - Frage Route
20 Sep 2022 19:33 #651620
  • beckern
  • beckerns Avatar
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 1
  • beckern am 20 Sep 2022 19:33
  • beckerns Avatar
Hallo liebe Forumsleser, ich bin ganz neu hier :) .
Wir planen im Oktober 2023 eine Namibiareise zu fünft (zwei Erwachsene, zwei Kinder (10 und 14) und die Oma kommt auch noch mit). Ich war bereits zwei mal in Südafrika, einmal 8-wöchiges Praktikum und einmal Urlaub, Namibia kenne ich aber noch nicht.
Wir möchten gerne in einem größeren Auto reisen und in (nicht zu teuren) Lodges oder Gästefarmen übernachten.
Etosha, Swakopmund und Sesriem/Sossusvlei sind gesetzt, der Rest noch recht offen.
Würdet ihr uns eher eine südliche Route über Fish River und die Kalahari empfehlen oder lieber länger nördlich bleiben und Damaraland intensiver erkunden? Ach ja: wir haben 15 Tage Zeit.
Ganz toll wäre auch, wenn uns jemand eine Empfehlung für einen etwa halbtägigen Ausritt geben kann.
Vorab vielen Dank für eure Unterstützung und viele Grüße aus dem Rheinland
Nadine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf
20 Sep 2022 19:44 #651625
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11917
  • Dank erhalten: 8635
  • Logi am 20 Sep 2022 19:44
  • Logis Avatar
Guten Abend Nadine,

herzlich Willkommen im Namibia Forum.

Hier die sinnvollsten Links zur ersten Planung einer Route durch Namibia:

- Ersttätertouren: www.namibia-forum.ch...o-sehen-sie-aus.html
- Weiterfahrt am Ankunftstag: www.namibia-forum.ch...kunft-losfahren.html

Aus aktuellem Anlass verweise ich auch noch einmal auf diesen Thread betreffend potentieller Unfälle
=> www.namibia-forum.ch...henkarte.html#646563

Außerdem schadet es nichts zusätzlich einmal einen Blick in die Forumsregeln zu werfen. Insbesondere auf den Hinweise zur Nutzung der Suchfunktion und den oft gestellten Fragen.

Und hier geht es zu dem Thread mit den Reitmöglichkeiten => www.namibia-forum.ch...-reiten.html?start=0

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf
21 Sep 2022 06:42 #651636
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28162
  • Dank erhalten: 25101
  • travelNAMIBIA am 21 Sep 2022 06:42
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Nadine,
Würdet ihr uns eher eine südliche Route über Fish River und die Kalahari empfehlen oder lieber länger nördlich bleiben und Damaraland intensiver erkunden? Ach ja: wir haben 15 Tage Zeit.
da Sossusvlei, Swakopmund und Etosha gesetzt sind, fällt die Option mit Fischfluss-Canyon aus. Das wäre zu viel Fahrerei in 2 Wochen. Also ganz klassisch die von Logi verlinkte 2-Wochen-Einsteigertour, würde ich empfehlen.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland (2x), Katar, Kenia, Südafrika (2x), Sansibar, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sunerf
21 Sep 2022 12:58 #651649
  • Südwesten
  • Südwestens Avatar
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 20
  • Südwesten am 21 Sep 2022 12:58
  • Südwestens Avatar
Hi,
wir waren vor einigen Monaten mit 6 Personen in einem 7sitzer, 4x4, unterwegs. War sehr angenehm. Mit einem Toyota H. wird es mit 5 Personen schon eng. Geht aber notfalls auch. Kommt auch etwas auf die Route an.
Einige Lodges haben auch günstigere Familienzimmer. In Swakopmund haben wir auch schon öfter mal in einem Apartment mit Blick aufs Meer übernachtet. 3 Schlafzimmer, 2 Bäder.
Musst halt etwas suchen. Gibt schon günstigere Angebote.
LG, Christine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2022 13:08 #651651
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11917
  • Dank erhalten: 8635
  • Logi am 20 Sep 2022 19:44
  • Logis Avatar
Südwesten schrieb:
... Gibt schon günstigere Angebote. ...

Dazu dieser Thread => www.namibia-forum.ch...html?start=78#651205

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2022 13:10 #651652
  • MartinFi
  • MartinFis Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 35
  • MartinFi am 21 Sep 2022 13:10
  • MartinFis Avatar
Hallo Nadine,
wir waren im August2022 für 23 Tage in Namibia, ein bisschen mehr Zeit gehabt.
Ich würde dir mit Kindern die nördliche Route empfehlen. Wir haben es bei unseren gemerkt, dass die Tiersichtungen in Etosha NP für die Kinder das Highlight der Reise war. Landschaftlich ist der Süden natürlich auch schön, aber der Norden bittet halt die Tiere.
Ich habe im Forum Reiseberichte meine Bericht erstellt, kannst kurz lesen. Wir haben in Lodges oder Apartments übernachtet.
Manche waren auch für 5 Personen geeignet.
Als Auto muss für 5 Personen schon ein Toyota Hilux sein und trotzdem wird es hinten ziemlich eng.
Falls du möchtest, kann ich dir unser Unterkünfte als PN schicken.

Gruß Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2