THEMA: Khaudum
28 Aug 2022 18:23 #650255
  • Erdmänchen
  • Erdmänchens Avatar
  • Beiträge: 87
  • Dank erhalten: 1
  • Erdmänchen am 28 Aug 2022 18:23
  • Erdmänchens Avatar
Hallo in die Gruppe ,

ich plane in ca. 6 Wochen eine Tour durch den Khaudum zu fahren. Aktuell sind wir noch alleine und haben jetzt gehört, dass man mindestens mit zwei Fahrzeugen aufgrund des Tiefsandes fahren sollte. Da wir auch schon die Sand Ridge Road und von Savuti nach Linyanti gefahren sind, jetzt meine Fragen:
- ist es wirklich schlimmer als die o.g. Routen die wir in Botswana auch alleine gefahren sind?
- ist jemand hier der die Tour am 06.10. diese Jahr eventuell auch von Nord nach Süd fahren will?

Als Fahrzeug haben wir einen Land Cruiser V8 Diesel mit Winde, also das Grundgerüst würde meiner Ansicht nach stehen.

LG Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2022 19:53 #650265
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12455
  • Dank erhalten: 8915
  • Logi am 28 Aug 2022 19:53
  • Logis Avatar
Guten Abend liebes Erdmännchen,

diese Frage wir seit Anbeginn des Forums (zuerst 2004) etwa 1x die Woche gestellt. ;)

Einfach in die Suchfunktion das Schlagwort "Khaudum" einfügen und schon kommen eine Fülle von Threads, die Deine Frage beantworten. Du bist doch kein Neuling hier :blink: ...

Hier ein Beispiel:

www.namibia-forum.ch...2-wagen.html?start=0

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2022 10:10 #650289
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6590
  • Dank erhalten: 3604
  • chrigu am 29 Aug 2022 10:10
  • chrigus Avatar
Erdmänchen schrieb:
- ist es wirklich schlimmer als die o.g. Routen die wir in Botswana auch alleine gefahren sind?

Nach meiner Sicht ist die Tour durch den Khaudum in etwa vergleichbar mit der Gegend um Savuti. Wobei es auch unterschiedlich häufig befahrene Routen gibt. Einige sind stärker zugewachsen. Z.T. liegen auch Bäume auf dem Weg die zu umfahren sind. Außerdem kommt es stark auf die Jahreszeit an. Nach der Regenzeit ist das Graß sehr hoch und die Wege sind kaum zu sehen.
In der Gegend von Savuti sind deutlich mehr Leute unterwegs als im Khaudum.

Wir fahren den Khaudum alleine. Allerdings nie ohne die nötigen Reserven an Wasser, Sprit und Lebensmittel und auch nicht ohne Satellitentelefon.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erdmänchen, LULO