THEMA: Cunene 4wd-Trail (D3700) von Ruacana nach Epupa
12 Mai 2022 16:11 #643379
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11397
  • Dank erhalten: 8315
  • Logi am 12 Mai 2022 16:11
  • Logis Avatar
dergnagflow schrieb:
Also mit der früheren schwierigen Strecke hat das nichts mehr gemein. Die wurde extrem ausgebaut. ...

Es ist richtig, dass die Strecke vor einigen Jahren ausgebaut und teilweise Land einwärts verlegt wurde. Sie führt nicht mehr in allen Teilen direkt am Kunene entlang.

Die größten Probleme können sich an den kreuzenden Rivieren ergeben, deren Wasserstand sich mit den Regenfällen - die durchaus auch weiter entfernt stattfinden - schnell ändern. Tagesaktuelle Informationen zur Befahrbarkeit bekommt man in der Kunene River Lodge oder eben - sofern man anders herum fährt - in Epupa.

Sollte man tatsächlich nicht weiter kommen, kann man immer noch bei Swartbooisdrift abbiegen.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2022 17:04 #643382
  • Peter Mock
  • Peter Mocks Avatar
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 4
  • Peter Mock am 12 Mai 2022 17:04
  • Peter Mocks Avatar
Ich danke euch allen für euren Feedback. So wie es aussieht ist die Strecke heute gut befahrbar und die Landschaft schön. Ist eigentlich die der Cunene 4wd-Trail und die D3700 die gleiche Strasse?
Der G-Camper gehört mir und stehet seit 7 Jahren in Windhoek.
Beste Grüsse, Peter

P.S. Wenn ich wüsste wie ich ein Bild hochladen kann würde ich ein Bild meines G hineinstellen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mai 2022 18:12 #643383
  • Jochen66
  • Jochen66s Avatar
  • Beiträge: 423
  • Dank erhalten: 101
  • Jochen66 am 12 Mai 2022 18:12
  • Jochen66s Avatar
Hallo Peter!
Wenn du etwas schreibst, kannst du unten eine "Datei hinzufügen" - z.B. ein Bild als JPG. Wie ein Anhang bei einer Mail.
Gruß Jochen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2022 10:31 #643411
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1851
  • Dank erhalten: 1275
  • peter 08 am 13 Mai 2022 10:31
  • peter 08s Avatar
Peter Mock schrieb:
........Ist eigentlich die der Cunene 4wd-Trail und die D3700 die gleiche Strasse?

Hallo Namensvetter,
früher ging der 4WD-Trail von Swartbooisdrift bis Epupa. Eine harte Piste auf der man 1,5 bis 2 Tage unterwegs war und nicht selten Steineschlichten zum Wegebau notwendig war.
Nach dem Ausbau der D 3700 komplett von Ruacana bis Epupa wurde aus dem Trail eine komfortable Piste die auch ohne 4x4 problemlos befahrbar ist. Wegen angeschwemmter Kriegs-Minen hat man zum Strassenbau sicherheitshalber größeres Gerät eingesetzt und die Piste ist in weiten Teilen leider um eine Nummer zu breit geraten....

Gruß
Peter

NB: Ich fahre die Strecker viel lieber in 5 Tagen als in 5 h :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2022 11:35 #643415
  • adriana
  • adrianas Avatar
  • Beiträge: 340
  • Dank erhalten: 569
  • adriana am 13 Mai 2022 11:35
  • adrianas Avatar
Hallo Peter,
diese Strecke war schon mal vor ein paar Monaten Diskussionsthema hier. Einige Fomis sagten, dass in der Regenzeit die Straße an einigen Stellen nicht passierbar ist.
Ich selbst bin die Strecke letztes Jahr im November nach einer regenreichen Nacht gefahren: kein Problem! Guter Zustand, kein Wasser, alles Top, schöne Landschaft, wenig Verkehr. Einziges Problem: ein paar bettelnde Kinder haben mit Steinen hinter uns geschmissen, weil wir nicht angehalten haben. Aber das kann überall passieren.
Gruß, Adriana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Mai 2022 14:41 #643428
  • Peter Mock
  • Peter Mocks Avatar
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 4
  • Peter Mock am 12 Mai 2022 17:04
  • Peter Mocks Avatar
Hall Jochen

Hier noch eine Foto meines Fahrzeuges.
Beste Grüsse,
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.