THEMA: Routenplanung insb. Klein-Aus / Namibrand
13 Feb 2022 15:09 #637078
  • namibia_greenhorn
  • namibia_greenhorns Avatar
  • Beiträge: 6
  • namibia_greenhorn am 13 Feb 2022 15:09
  • namibia_greenhorns Avatar
Hallo,
vielen Dank zunächst an die Admins und vielen aktiv Postenden! Wir (Mann, Teenietochter und ich) fahren im August das erste Mal nach Namibia, sind dort unterwegs mit Hilux und 2 Dachzelten und ohne dieses Forum wäre ich noch längst nicht soweit in unserer Routenplanung.
Dennoch bin ich jetzt an einem Punkt angelangt, wo ich über die Suche im Forum nicht so richtig weiterkomme. Und zwar bin ich am Grübeln über den mittleren Teil unserer Reise. Anbei die derzeitige Planung. Ich weiss, dass unsere Route seeehr lang ist, aber wir haben einfach als Fixpunkt, dass wir genau an Tag 7 Person Nr. 4 unserer Reisegesellschaft in Noordoever aufpicken müssen und ab da gemeinsam weiterfahren.
Ein Strich steht immer dafür, dass wir direkt vor Ort relaxen, eine Runde laufen, eine angebotene Tour oä machen wollen und das Auto mit Dachzelt einfach mal stehen bleibt.

Tag 1: Ankunft 8 Uhr Windhoek, Mietwagen, einkaufen --> Auas Lodge
Tag 2: Campsite Bagatelle
Tag 3: -
Tag 4: -
Tag 5: Guesthouse Quiver Inn Keetmanshoop
Tag 6: Campsite Canyon Roadhouse
Tag 7: Lodge Norotshama (Aussenkehr)
Tag 8: Campsite Klein-Aus Vista Desert Horse
Tag 9: Campsite Namibrand Familyhideout
Tag 10: -
Tag 11: Campsite Sossus Oasis
Tag 12: Sossusvlei, Deadvlei --> Agama Lodge
Tag 13: -
Tag 14: Guesthouse Swakopmund
Tag 15: -
Tag 16: Campsite Spitzkoppe
Tag 17: Campsite Oppi-Koppi (Kamanjab)
Tag 18: Campsite Olifantsrus
Tag 19: Campsite Halali
Tag 20: Lodge Bushfeld Park (bei Outjo)
Tag 21: Lodge Otjisazu
Tag 22: --> Mietwagen abgeben, Flughafen, Rückflug am späten Abend

Und jetzt mein Grübelpunkt:
Ich habe gesehen, dass es in Klein-Aus ein paar Wanderwege direkt ab Campsite gibt (wahrscheinlich mehr als bei Agama) und überlege daher eine zweite Nacht dort einzubauen. Nach Lüderitz wollen wir aber definitiv nicht, nicht noch mehr km als nötig.
Dann wäre aber in Namibrand nur noch das Farmhaus frei (preislich ok, aber wenn ich schon so remote bin, dann wahrscheinlich lieber richtig auf einer der Campsites, oder?), wir würden Sossus Oasis auslassen und dann von der Agama Lodge aus einen Tagesausflug zurück zum Sossusvlei/Deadvlei machen.

Also so (Variante):
Tag 8: Campsite Klein-Aus Vista
Tag 9: -
Tag 10: Farmhaus Namibrand Hideout
Tag 11: -
Tag 12: Agama Lodge
Tag 13: Ausflug Sossusvlei, Deadvlei --> wieder Agama Lodge

Was meint Ihr? Lohnt sich der längere Aufenthalt in Klein-Aus?
Oder sagt Ihr eher "das reicht locker an Tag 8, um von Aussenkehr nach Klein-Aus zu fahren und noch am Nachmittag eine Runde zu laufen, auf die Felsen hoch und den Sonnenuntergang anzuschauen" ... den zweiten Tag direkt in Klein-Aus würdet Ihr immer und sofort zugunsten eines Namibrand-Campsites direkt in der Düne "opfern".

Ich danke Euch schon im Voraus für Eure Antworten, Hinweise und Tipps,
liebe Grüße
Diana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2022 15:47 #637087
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12450
  • Dank erhalten: 8902
  • Logi am 13 Feb 2022 15:47
  • Logis Avatar
Hallo Diana,

Herzlich willkommen im Namibia Forum!

Eine Frage vorab: sind sich alle Reiseteilnehmer über die Wetterbedingungen im Winter, insbesondere als Camper im Süden Namibias, im Klaren?
Ich habe Dir im Wetterthread die Stelle ab August letzten Jahres heraus gesucht: www.namibia-forum.ch...ation.html?start=990

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namibia_greenhorn
13 Feb 2022 16:12 #637093
  • namibia_greenhorn
  • namibia_greenhorns Avatar
  • Beiträge: 6
  • namibia_greenhorn am 13 Feb 2022 15:09
  • namibia_greenhorns Avatar
Hallo Logi,
hm, so extrem hatte ich es mir nicht vorgestellt. Ich hatte immer so "um den Gefrierpunkt" in der Nacht gelesen und wollte bei den Schlafsäcken auf -5 Grad Komforttemperatur aufrüsten sowie Daunenjacken für die Morgen & Abende besorgen. Wir waren tws schon in Kanada beim Trekking und da war das Zelt gefroren, wobei es dort knapp unter Null war.
Aber vielleicht doch etwas naiv und wir sollten mehr Guesthäuser einplanen, richtig?
Diana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2022 16:18 #637096
  • namibia_greenhorn
  • namibia_greenhorns Avatar
  • Beiträge: 6
  • namibia_greenhorn am 13 Feb 2022 15:09
  • namibia_greenhorns Avatar
PS: Also vielleicht nochmal so ausgedrückt - trockene Kälte mit minus 2 /3 Grad ist ok, aber minus 15 natürlich nicht machbar. Wir fahren in der zweiten Augusthälfte...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2022 16:19 #637097
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12450
  • Dank erhalten: 8902
  • Logi am 13 Feb 2022 15:47
  • Logis Avatar
Hallo Diana,

Klein Aus Vista hat ja das Selbstversorger Cottage hinten in der Geisterschlucht. Das wird immer nur exklusiv an eine Gruppe vermietet.
Das wäre für Euch - falls noch verfügbar - sicherlich idealer. www.klein-aus-vista....isterschlucht-cabin/

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2022 11:05 #637473
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 161
  • Dank erhalten: 554
  • Heyde am 16 Feb 2022 11:05
  • Heydes Avatar
Hallo Diana
ich würde jederzeit Klein-Aus, einem Namibrand Aufenthalt opfern, ohne jeden Zweifel!

Von Aussenkehr nach Klein-Aus ist locker zu schaffen um dort noch den Sonnenuntergang anzuschauen. Bin das in umgekehrter Richtung entspannt mit Stop in Rosh Pinah in ca. 4 Std. gefahren. Jedenfalls etwas früher losfahren, da ihr ja im August unterwegs seid und es natürlich etwas früher dunkel wird.

Beste Grüße
Oliver
der Weg ist das Ziel.....
2000 Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0 // 2015 Solotour (abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html // 2017 Solotour ( der Süden, Kalahari und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
www.namibia-forum.ch...-nur-rueckblick.html // 2019 Solotour Damaraland und Kaokoveld www.namibia-forum.ch...-nur-rueckblick.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namibia_greenhorn