• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Strecke Amboseli - L. Naivasha welche passt besser
25 Jan 2022 15:06 #635497
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 154
  • Lugawe am 25 Jan 2022 15:06
  • Lugawes Avatar
Ja, nonstop sportlich durchgebrettert dürfte das so gerade in 6 1/2 h zu schaffen sein. Es lohnt aber eine der Aussichtsplattformen am Escarpment bei Limuru mit Blick ins Rift Valley. Nachmittags leider Gegenlicht ...
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Seychelles, Mauritius, La Reunion, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2022 08:10 #635558
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5242
  • Dank erhalten: 10365
  • picco am 26 Jan 2022 08:10
  • piccos Avatar
Hoi Schoggi

Schade, ein Bericht über die andere Strecke wäre interessant gewesen!
Kannst ja den Vorreiter spielen und danach einen Reisebericht darüber schreiben ;-)
Wäre sicherlich für einige interessant!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2022 09:58 #635571
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 336
  • mitglied19210 am 26 Jan 2022 09:58
  • mitglied19210s Avatar
Die pauschale Skepsis gegenüber den Google-Zeitangaben ist nicht gerechtfertigt. Auf gängigen Straßen sind die Angaben exzellent. Google erfasst die Fahrzeiten, wenn Menschen mit Google-Maps bestimmte Strecken fahren. Die nutzen also Werte von echten Menschen, in echten Fahrzeugen auf genau diesen Streckenabschnitten. Wenn die Straße viel benutzt wird und Google entsprechend viele Daten hat, bezieht Google sogar den je nach Wochentag und Uhrzeit unterschiedlichen Verkehr in die Kalkulation ein. Dazu muss man Abfahrtsdatum und -zeit aber auch festlegen. Macht man das nicht, basiert die Google-Kalkulation immer darauf, dass man jetzt losfährt. Wenn man dann für die Urlaubsplanung abends um 22 Uhr mal eine Route berechnet, geht Google davon aus, dass man jetzt losfahren will (und in dem Fall nachts um 1 oder 2 durch ein leeres Nairobi fährt).

Einfaches Beispiel: Lasse ich Google die Route aus dem Zentrum von Nairobi zum Flughafen berechnen, so berechnet Google 35 Minuten. Das gilt für eine Abfahrt jetzt. Gebe ich als Abfahrtzeitpunkt nachts um 3 an, so berechnet Google 20-30 Minuten. Gebe ich als Abfahrtzeitpunkt 17 Uhr an, so kommen bis 100 Minuten raus.

Generell meist weit daneben liegt Google nur in abgelegenen Gegenden, wo kaum mal jemand fährt, wo es keine Mobilfunkabdeckung gibt und wo Google die Daten fehlen. Ohne Google-Interna zu kennen, wird da vermutlich auf Straßenkategorie, (theoretisch) erlaubte Höchstgeschwindigkeit usw. zurückgegriffen, um den Zeitbedarf zu berechnen. Das kann dann sehr weit daneben liegen.

Grüße, Torsten
Letzte Änderung: 26 Jan 2022 09:58 von mitglied19210.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Lugawe
26 Jan 2022 13:38 #635600
  • Schoggi
  • Schoggis Avatar
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 23
  • Schoggi am 26 Jan 2022 13:38
  • Schoggis Avatar
an alle danke für die Infos.





Bei aktueller Abfahrtszeit - also 13:30 - kommts für Hin- u. Rückweg auf 19 km, und das ganze in 48 Min für den Viewpoint abseits der Straße.

Falls ausreichend Zeit vorhanden, macht es Sinn diesen zu besuchen, oder ist der zweite Viewpoint - an der Hauptstraße ebenbürtig?

-> Nur um dich, oder ggf. ein paar andere glücklich zu machen, fahre ich nicht eine Route, welche für mich zeitlich länger ausfällt, vom Startpunkt her weniger sinnvoll ist, und dann noch einen Reisebericht abverlangt. Nene :P :)
Zudem hätte ich gar keine Zeit, da ich am 15.06. nach Brasilien fliege!

VG
Schoggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2