THEMA: Spontanbuchung
19 Aug 2021 13:27 #623554
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1359
  • Dank erhalten: 1605
  • Clamat am 19 Aug 2021 13:27
  • Clamats Avatar
Hi Sabine,
Wir waren immer zwischen Januar und April im südlichen Afrika unterwegs. Unser Fazit:
-es gibt genug Wasser und die Tiere sind nicht auf die Wasserlöchern angewiesen, man muss die Tiere im hohen Gras selber finden
-in Etosha haben wir nicht 1 Elefanten gesehen, und die meisten Nebenpads waren (wenn nicht gesperrt) nur mit Allrad befahrbar. In Okaukuejo haben sie abends nicht mal das Licht am Wasserloch angemacht, weil eh kein Tier kam
-KTP war zwar wahnsinnig heiß, aber tolle Katzensichtungen und unheimlich viele Jungtiere.
Und wie Chrigu schon geschrieben hat: wunderschöne Blumen und Kalahari in Grün ist ein ganz besonderes Erlebnis.
MataMata Anfang Februar:


Aber nach 15 Minuten war alles vorbei :woohoo:

LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Letzte Änderung: 19 Aug 2021 13:35 von Clamat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
19 Aug 2021 19:28 #623606
  • PeWa
  • PeWas Avatar
  • Beiträge: 76
  • Dank erhalten: 297
  • PeWa am 19 Aug 2021 19:28
  • PeWas Avatar
Hallo Sabine,
auch wir sind immer in den Monaten Jan/ Feb in Namibia unterwegs, da wir hier dem Winter entfliehen wollen. :laugh:
Es kann sehr trocken sein und man hat tolle Tiersichtungen in der Etosha, oder wie im Feb´20, eine grüne Etosha mit sehr wenigen Tiersichtungen und dicken Regenwolken.
Unser Flug im Januar´21 ist gebucht und wir werden dieses mal den Süden Namibia´s erkunden, einschließlich KTP. ;)
Lass dich überraschen und freue dich auf diese schöne Jahreszeit in Namibia. :)

Liebe Grüße
Petra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
19 Aug 2021 19:47 #623608
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 670
  • Dank erhalten: 263
  • Andre008 am 19 Aug 2021 19:47
  • Andre008s Avatar
Januar und Februar ist für uns immer die beste Reisezeit nach Namibia und auch Botswana. Der Grund ist, dass es ruhig ist. Klar kann es je nach Regenzeit / Jahr schon mal gut regnen, so wie dieses Jahr, aber da ihr nicht campt, sollte das für euch nicht all zu schlimm sein. Schlimmer wäre für mich die Vorstellung der vielen Menschen, die in der Hauptzeit in den NP unterwegs sind, wenn die Camps wohl alle ausgebucht sind...

BG
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
20 Aug 2021 14:44 #623652
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1183
  • Dank erhalten: 1805
  • Sabine26 am 20 Aug 2021 14:44
  • Sabine26s Avatar
Danke für die Tipps und es sind ja tatsächlich mehr in der Regenzeit unterwegs gewesen als ich bisher gedacht habe!

Unser Plan ist jetzt, dass wir uns auf die Südroute konzentrieren, leider ohne den KTP, den wir sehr mögen. Aber die uns zur Verfügung stehende Zeit ist einfach zu kurz. Zudem ist mir die Situation mit Grenzübertritten sowie welche Grenzübergänge dann geöffnet haben werden oder halt auch nicht, zu ungewiss.

Viele Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 20 Aug 2021 14:48 von Sabine26.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Aug 2021 16:24 #623706
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1642
  • Dank erhalten: 1568
  • Gabi-Muc am 21 Aug 2021 16:24
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Sabine,

Wenn ihr die Südrunde macht: wie wäre es mit dem Tok Tokkie Trail oder dem Trans Kalahari Walk.

Tok Tokkie ist noch etwas authentischer, aber dafür auch etwas mehr zu gehen. Trans Kalahari Walk hat uns auch gut gefallen.

Wir haben beides zu Ostern gemacht. Zu dieser Jahreszeit hat wir sowohl 2019 wie auch 2021 keinen Regen.

LG Gabi
03.2022 Swakop, Etosha und Damaraland // 08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sabine26
21 Aug 2021 18:03 #623718
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1183
  • Dank erhalten: 1805
  • Sabine26 am 20 Aug 2021 14:44
  • Sabine26s Avatar
Hallo Gabi,

diese Wanderungen können wir aus gesundheitlichen Gründen nicht machen bzw. ich vielleicht schon, aber alleine habe ich dazu keine Lust.
Auch wenn diese Einschränkung nicht wäre, wäre mir Februar definitiv zu heiß, um den Tok-Tokkie-Trail zu laufen.

Die Landschaft dort (von Bildern) erinnert mich sehr an Wolwedans - liegt ja beides zusammen. … auf Wolwedans waren wir vor ein paar Jahren für 4 Nächte und fanden es sagenhaft.

Liebe Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.