• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Welwitschia, Mondlandschaft, Swakopmund
07 Aug 2021 12:29 #622682
  • Jessika
  • Jessikas Avatar
  • bald wieder da
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 1
  • Jessika am 07 Aug 2021 12:29
  • Jessikas Avatar
Liebe FoMis,

wir freuen uns sehr, dass es in einer guten Woche zum zweiten Mal nach Namibia gehen kann, nachdem wir letztes Jahr alles verschieben mussten. Das meiste ist geplant. Aber wir brauchen euren Rat zur Frage, wie wir die Mondlandschaft und die Welwitschias, die ich als Biolehrerin sehr gerne sehen würde, gut einbauen.
Wir kommen von Ameib nach Swakopmund und fahren am Tag drauf zur Namib Desert Lodge (Hilux mit Dachzelt)

Folgende Ideen haben wir:

Hinweg:
1a Von Ameib ab B2 die D 1991 bis Goanikontes, dann den Swakop im Flussbett bis zur D1901. Permit wird besorgt. Ich hab so tolle Fotos von Flussbett gesehen und die Mondlandschaft ist doch auf dieser Strecke?
1b Von Ameib einfach den Transit D1991 zur C28 nehmen. Dann wäre das Permit für den Tag eigentlich nicht nötig.
1c Über die B2 nach Swakopmund, alles erledigen, einkaufen etc., dann eine Rundtour, z.B. über D1901 und den genannten Weg durch den Fluss nach Goanikontes, Welwitschia Drive, C28 zurück

Weiterweg soll über C28, Wasserlöcher Hotsas und Ganab gehen, deshalb besorgen wir auch für diesen Tag das Permit
2a Jetzt erst über C28 den Schlenker über Welwitschia Drive
2b Ohne Schlenker direkt zu der permitpflichtigen Strecke an den Wasserlöchern, um mehr Zeit dort zu haben.
2c Über B2 und D1901, Swakop Rivier, Goanikontes, Welwitschia Drive zur C28 etc.. Vermutlich zu großes Programm, besser aufteilen, oder?

Die Strecke im Swakop Rivier sollte doch Anfang September mit dem 4x4 zu machen sein? Es sind 8 km, man wird ja viel stoppen und aussteigen/wandern können.

Weder Maps noch OsmAnd wollen mir von der C28 den kleinen Schlenker nach Norden nach Swakopmund planen, OSMAnd schickt mich über Walvisbay! T4A macht das anstandslos. Hab ich was nicht gelesen, mitbekommen?

Danke für eure Rückmeldungen und überhaupt für den reichen Schatz an Infos in diesem Forum.

Jessika

PS: Wir waren schon mal in Swakopmund und machen deshalb nicht nochmal das "übliche" Programm mit der tollen Living Desert-Tour oder einem Ausflug auf dem Wasser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2021 14:25 #622685
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26664
  • Dank erhalten: 22841
  • travelNAMIBIA am 07 Aug 2021 14:25
  • travelNAMIBIAs Avatar
1a Von Ameib ab B2 die D 1991 bis Goanikontes, dann den Swakop im Flussbett bis zur D1901. Permit wird besorgt. Ich hab so tolle Fotos von Flussbett gesehen und die Mondlandschaft ist doch auf dieser Strecke?
Ja, an der D1901 ist die Mondlandschaft. Aber da dann fährst Du nicht im Swakop . Der Swakop geht von Goanikontes nach Westen gen Atlantik, die Mondlandschaft ist aber südlich von Goanikontes.
1b Von Ameib einfach den Transit D1991 zur C28 nehmen. Dann wäre das Permit für den Tag eigentlich nicht nötig.
D1991, außer von B1 bis Goanikontes, ist Permitpflichtig. Dazu gab es mal einen ausführlichen Thread, wo die Diskussion durch aktuelle Aufnahmen der klaren Beschilderung "Permit required" beendet wurde.
1c Über die B2 nach Swakopmund, alles erledigen, einkaufen etc., dann eine Rundtour, z.B. über D1901 und den genannten Weg durch den Fluss nach Goanikontes, Welwitschia Drive, C28 zurück
das ist der klassische Weg.
Die Strecke im Swakop Rivier sollte doch Anfang September mit dem 4x4 zu machen sein? Es sind 8 km, man wird ja viel stoppen und aussteigen/wandern können.
Wo genau willst Du im Swakop fahren? Verstehe ich nicht.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Jessika
07 Aug 2021 14:32 #622687
  • Jessika
  • Jessikas Avatar
  • bald wieder da
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 1
  • Jessika am 07 Aug 2021 12:29
  • Jessikas Avatar
Hallo Christian, danke für die ersten Antworten.
Dass die Mondlandschaft südlich von Goanikontes ist, hilft schon mal für die Planung.

Ich besorge also auf jeden Fall das Permit für zwei Tage.

Im Fluss wollte ich evtl. von Goanikontes Richtung D1901 (Birkenfels) fahren, die dann auf der B2 rauskommt. Also nur ein kurzes Stück, ca 8 km. Oder aber eben umgekehrt von der B2 über Sophia Dale, Birkenfels nach Goanikontes.

Viele Grüße und vielen Dank für die täglichen Updates bzgl. der Inzidenzen und für die Einreiseformalitäten
Jessika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2021 14:44 #622688
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26664
  • Dank erhalten: 22841
  • travelNAMIBIA am 07 Aug 2021 14:25
  • travelNAMIBIAs Avatar
Im Fluss wollte ich evtl. von Goanikontes Richtung D1901 (Birkenfels) fahren, die dann auf der B2 rauskommt. Also nur ein kurzes Stück, ca 8 km. Oder aber eben umgekehrt von der B2 über Sophia Dale, Birkenfels nach Goanikontes.
Du meinst so wie von Carsten hier beschrieben www.bwana.de/blog/khan-river-trail.html, richtig? Offiziel ist das wohl eigentlich nicht erlaubt, denn das die "closed/exclusionary area" des Dorob NP, da darf man eigentlich nicht im Swakop fahren. Die genauen Infos findest Du hier: www.hentiesbaytouris...ulations_dec2012.pdf Vielleicht nochmal mit Carsten (Bwana) Rücksprache halten...

Viele Grüße
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Letzte Änderung: 07 Aug 2021 14:44 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Jessika
07 Aug 2021 14:45 #622689
  • Jessika
  • Jessikas Avatar
  • bald wieder da
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 1
  • Jessika am 07 Aug 2021 12:29
  • Jessikas Avatar
Ja ganz genau! Dann frag ich da mal nach!

VG
Jessika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2021 16:56 #622700
  • earlybird71
  • earlybird71s Avatar
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 274
  • earlybird71 am 07 Aug 2021 16:56
  • earlybird71s Avatar
Hey Jessika,
Wenn Du bei C. Möhle etwas zum Khan River Trail herausfinden kannst, wäre es schön, Du könntest es hier posten.
Vielen Dank und liebe Grüße
Tanja
Namibia April 2021! Schön war's
Namibia Oktober 2021...hoffentlich!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2