THEMA: Erste Reise nach Namibia - Reiseroute
03 Mai 2021 22:35 #614762
  • miganz81
  • miganz81s Avatar
  • Beiträge: 8
  • miganz81 am 03 Mai 2021 22:35
  • miganz81s Avatar
Wir planen für September unsere erste Namibia-Reise mit einem Toyota Hilux Camper für 4 Wochen. Dabei haben wir erstmals unsere Reise wie angehängt zusammengestellt. Aufgrund des derzeitigen mühsamen Grenzübertritts nach Botsuana haben wir uns gegen einen kurzen Abstecher zum Chobe/Savuti entschieden, wofür wieder ein paar zusätzliche Tage fürs Damaraland und im Caprivi-Streifen resultieren...
- Was denkt ihr zu unserer Route, was "fehlt", oder ist bereits zu viel rein gepackt? Kritische Bemerkungen?
- Wie reserviert ihr eine solche Reise? Selbstständig? Eine Unterkunft nach der anderen? Was wenn etwas nicht mehr frei ist an einer "kritischen" Stelle der Reise?
- Einen Tag um Opowu/Damaraland ist noch nicht ganz sicher, doch es braucht wohl noch eine zweite Nacht in Opowu, wenn wir dort noch einen geführten Ausflug in ein Himba-Dorf machen wollen (und nicht noch am gleichen Tag nach Epupa weiterfahren wollen)

Bin auf eure Rückmeldungen gespannt... Michael
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 22:48 #614764
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1087
  • Dank erhalten: 1267
  • Gabi-Muc am 03 Mai 2021 22:48
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Michael,

ich gehöre zwar zu den Lodgehoppern und nicht zu den Campern, aber ich buche immer selbst. Ich schaue halt bei allen Unterkünften ob was frei ist und falls nicht, dann schiebe ich. Ich habe auch schon mal die komplette Tour in die entgegengesetzte Route geplant.

Bei Dir solltest Du bei Mashi River schauen, die haben nicht unendlich Kapazitäten (wollt Ihr da die Boottour mit Übernachtung machen, oder).

ansonsten finde ich Deine Tour ganz schön, Epupa waren wir noch nicht, da kann ich nichts sagen. Ich würde nur am Ende keine 3 Nächte in Windhuk bleiben. Die Tests sind inzwischen in 4 Stunden da und ob bis September wenn man geimpft ist, noch ein Test nötig ist, ist sowieso fraglich.

LG

Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 22:56 #614765
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5512
  • Dank erhalten: 5511
  • BikeAfrica am 03 Mai 2021 22:56
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Michael,

Epupa Falls wäre mir persönlich zu knapp bemessen. Ich hatte damals spontan 1-2 Tage drangehängt. Ich weiß aber auch nicht, wie spannend die im September sind.

Und bei der Spitzkoppe war ich auch 1,5 Tage vor Ort. Damals konnte man aber auch noch auf eigene Faust zu den Buschmannzeichnungen (Bushman's Paradise) und es war niemand sonst dort.

Diese beiden Orte werden sich sicherlich sehr verändert haben. Ich war etwa vor 20 Jahren dort.

Als ich 2015 das letzte Mal in Namibia war, hatte sich auch an anderen Stellen schon sehr viel verändert. Ich habe während meiner fünf Reisen und insgesamt 27 Wochen im Land nie etwas vorgebucht. Andere buchen über Monate vorher jede Unterkunft vor. Da ist jeder anders.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 23:13 #614768
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 9038
  • Dank erhalten: 6913
  • Logi am 03 Mai 2021 23:13
  • Logis Avatar
miganz81 schrieb:
- Einen Tag um Opowu/Damaraland ist noch nicht ganz sicher, doch es braucht wohl noch eine zweite Nacht in Opowu, wenn wir dort noch einen geführten Ausflug in ein Himba-Dorf machen wollen (und nicht noch am gleichen Tag nach Epupa weiterfahren wollen)

Hallo Michael,
warum willst Du von Opuwo aus unbedingt die Himbas besuchen, wenn Du sowieso nach Epupa willst?

Wie Wolfgang (BikeAfrica) schon anmerkte, 1 Nacht mehr in Epupa wäre schöner, dafür dann 1 Nacht weniger in Opuwo.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 23:24 #614771
  • miganz81
  • miganz81s Avatar
  • Beiträge: 8
  • miganz81 am 03 Mai 2021 22:35
  • miganz81s Avatar
Logi schrieb:
miganz81 schrieb:
- Einen Tag um Opowu/Damaraland ist noch nicht ganz sicher, doch es braucht wohl noch eine zweite Nacht in Opowu, wenn wir dort noch einen geführten Ausflug in ein Himba-Dorf machen wollen (und nicht noch am gleichen Tag nach Epupa weiterfahren wollen)

Hallo Michael,
warum willst Du von Opuwo aus unbedingt die Himbas besuchen, wenn Du sowieso nach Epupa willst?

Wie Wolfgang (BikeAfrica) schon anmerkte, 1 Nacht mehr in Epupa wäre schöner, dafür dann 1 Nacht weniger in Opuwo.

LG
Logi

Weil ich noch nichts kenne ;-) Ich bin davon ausgegangen, dass wir von dort eine geführte Tour machen sollen... Besten Dank für den Input... Kann man eine solche Dorfbesichtigung auch alleine machen, oder organisiert von Epupa aus?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 23:25 #614772
  • miganz81
  • miganz81s Avatar
  • Beiträge: 8
  • miganz81 am 03 Mai 2021 22:35
  • miganz81s Avatar
Gabi-Muc schrieb:
Hallo Michael,

Bei Dir solltest Du bei Mashi River schauen, die haben nicht unendlich Kapazitäten (wollt Ihr da die Boottour mit Übernachtung machen, oder).

ansonsten finde ich Deine Tour ganz schön, Epupa waren wir noch nicht, da kann ich nichts sagen. Ich würde nur am Ende keine 3 Nächte in Windhuk bleiben. Die Tests sind inzwischen in 4 Stunden da und ob bis September wenn man geimpft ist, noch ein Test nötig ist, ist sowieso fraglich.

Das werden wir sicher bald genauer abklären... Aber in der gesamten Gegend wäre es relativ einfach den Ablauf noch etwas zu drehen und schieben...

Das Reiseende ist noch etwas unsicher, aber aktuell wohl mit genügend Reserve geplant... Da lässt sich nach genauerer Abklärung zur Lieferfrist der Test noch etwas optimieren... Merci für den Input...
Letzte Änderung: 03 Mai 2021 23:28 von miganz81.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.