THEMA: Unsere Reise ins Kaokoveld im Juni 2021
29 Apr 2021 12:28 #614319
  • Enna
  • Ennas Avatar
  • Beiträge: 30
  • Enna am 29 Apr 2021 12:28
  • Ennas Avatar
Hallo liebe Fomis, wir haben unsere für letztes Jahr gebuchte Reise durch den Süden Namibias aufgrund der bekannten Umstände auf dieses Jahr umgebucht. Es sollte in den Süden gehen, inkl. KTP und Richtersfeld. Nun, wie ihr wisst ist der Süden mit dem KTP aufgrund der Grenzübergänge nach SA im Moment nocht schwierig. Wir haben uns dazu entschieden, die Reise trotzdem anzutreten, aber eben nicht in den Süden, sondern dort wo "Social Distanzing" am besten möglich ist - ins Kaokoveld :laugh: . Dort wollten wir eh mal hin. Dann fahren wir halt erst in den Norden und dann später mal in den Süden. Wir freuen uns riesig drauf !! Es ist unsere dritte Tour nach Namibia, Offroad Erfahrung ist vorhanden, Sat-Telefon gebucht und GPS auch vorhanden, Karten von Tracks4Africa, liegt auf dem Tisch, Auto über Safari Car Rental gebucht und den ersten "Picks" haben wir bis dahin auch schon. Also eigentlich alles ok.
Im Moment lese ich fleißig im Forum, die Reiseberichte die ich finden kann um mich so gut wie möglich zu informieren. Nichts desto trotz möchte ich Euch hier kurz unsere Route vorstellen. Habt ihr Tipps, welche Stecken im Kaokoveld empfehlenswert sind? Laut Karte hat man ja diverse Möglichkeiten z.B. ab Palmwag . Habt ihr weitere Tipps für uns, auf was wir achten sollten bei der Tour? Z.B.habe ich es so verstanden, dass man in Sesfontain das letzte Mal tanken kann (ach ja 2. Reservekanister haben wir auch gebucht).

Hier unsere Route:

Tag 01 Sonntag | 06.06.2021 Ankunft am Windhoek Internationalen Flughafen
Tag 02 Montag | 07.06.2021 Spitzkoppe CAMPING bei der Spitzkoppe
Tag 03 Dienstag | 08.06.2021 Swakopmund Übernachtung bei Pension A la Mer
Tag 04 Mittwoch | 09.06.2021 Palmwag CAMPING bei der Palmwag Lodge
Tag 05 Donnerstag | 10.06.2021 Hoanib CAMPING beim Elephant Song Campsite
Tag 06 Freitag | 11.06.2021 Hoanib
Tag 07 Samstag | 12.06.2021 Purros CAMPING beim Omenje Campsite
Tag 08 Sonntag | 13.06.2021 Purros
Tag 09 Montag | 14.06.2021 Orupembe Übernachtung bei Etambura
Tag 10 Dienstag | 15.06.2021 Marienfluss CAMPING bei Camp Syncro
Tag 11 Mittwoch | 16.06.2021 Marienfluss
Tag 12 Donnerstag | 17.06.2021 Orupembe Übernachtung beim House on the Hill
Tag 13 Freitag | 18.06.2021 Opuwo CAMPING bei der Opuwo Country Lodge
Tag 14 Samstag | 19.06.2021 | Epupa CAMPING bei der Epupa Falls Lodge & Campsite
Tag 15 Sonntag | 20.06.2021 Epupa
Tag 16 Montag | 21.06.2021 Kunene CAMPING bei der Kunene River Lodge
Tag 17 Dienstag | 22.06.2021 | Kunene
Tag 18 Mittwoch | 23.06.2021 Etosha West CAMPING beim Dolomite Camp
Tag 19 Donnerstag | 24.06.2021 Etosha West
Tag 20 Freitag | 25.06.2021 Otjiwarongo Übernachtung in der Frans Indongo Lodge
Tag 21 Samstag | 26.06.2021 Otjiwarongo
Tag 22 Sonntag | 27.06.2021 ABFLUG


Ich freue mich auf Euren Input und hoffe, dass die Route einigermaßen lesbar ist. Ich bin noch nicht so geübt darin :)

Vielen lieben Dank im voraus,
Enna (mit großer Vorfreude auf den Juni)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2021 13:39 #614325
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 586
  • Dank erhalten: 463
  • mika1606 am 29 Apr 2021 13:39
  • mika1606s Avatar
Hallo Enna,

Wir fliegen heute Abend bereits nach Namibia (auch aus 2020 verschoben) und fliegen 1 Woche vor Euch wieder zurück.

Eine kurze Frage/Anmerkung auf die Schnelle: Warum von WDH über Spitzkoppe nach Swakop und nicht gleich von WDH nach Swakop und dann zur Spitzkoppe?

Viele Spass bei der weiteren Planung & dann eine entspannte Reise
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
29 Apr 2021 13:51 #614329
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2569
  • Dank erhalten: 1256
  • Pascalinah am 29 Apr 2021 13:51
  • Pascalinahs Avatar
Hallo Enna
auf jeden Fall solltet ihr volltanken wo immer es geht... Sesfontein, Palmwag und auch in Purros. Es ist nicht gesagt, dass überall Sprit vorhanden ist. In Sesfontein gab es bei uns z.B. kein Diesel! In Purros gibt e seine kleine private Tankstelle, nicht ausgeschildert, einfach mal fragen, dann wird sofort jemand geholt, der dir den Sprit verkauft. Ist eine lustige Begegnung.







Gruß Pascalinah
Letzte Änderung: 29 Apr 2021 13:57 von Pascalinah.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2021 14:56 #614333
  • Enna
  • Ennas Avatar
  • Beiträge: 30
  • Enna am 29 Apr 2021 12:28
  • Ennas Avatar
Hallo Gerhard,
dann hätten wir uns ja fast getroffen. Ich glaube ich habe in einem Thread auch von Eurer Planung gelesen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und tolle Erlebnisse! Zu Deiner Frage: es gibt keinen wirklichen Grund. Wir buchen dank sehr guter Erfahrung zum wiederholten Male mit Namibia Click&Travel und wollen sie in Swakop kurz besuchen gehen. Vielleicht liegt es daran, dass sie am Dienstag besser Zeit haben :) .

Liebe Grüße,
Enna
Hallo Enna,

Wir fliegen heute Abend bereits nach Namibia (auch aus 2020 verschoben) und fliegen 1 Woche vor Euch wieder zurück.

Eine kurze Frage/Anmerkung auf die Schnelle: Warum von WDH über Spitzkoppe nach Swakop und nicht gleich von WDH nach Swakop und dann zur Spitzkoppe?

Viele Spass bei der weiteren Planung & dann eine entspannte Reise
Gerhard[/quote]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2021 15:00 #614334
  • Enna
  • Ennas Avatar
  • Beiträge: 30
  • Enna am 29 Apr 2021 12:28
  • Ennas Avatar
Hallo Pascalinah, danke, das machen wir :) . Das Foto spricht Bände :lol: Was für Erfahrungen hast du mit den Strecken gemacht und mit der Orientierung? Waren die Strecken gut fahrbar oder gabe es kritische Stellen. Ich habe einige alte Reiseberichte gefunden, weiß aber nicht, ob die Streckenbeschreibungen heute noch so passen. Das Kaokoveld scheint im Vergleich zu 2016 ja touristischer geworden zu sein.
LG,
Enna
Pascalinah schrieb:
Hallo Enna
auf jeden Fall solltet ihr volltanken wo immer es geht... Sesfontein, Palmwag und auch in Purros. Es ist nicht gesagt, dass überall Sprit vorhanden ist. In Sesfontein gab es bei uns z.B. kein Diesel! In Purros gibt e seine kleine private Tankstelle, nicht ausgeschildert, einfach mal fragen, dann wird sofort jemand geholt, der dir den Sprit verkauft. Ist eine lustige Begegnung.







Gruß Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2021 15:15 #614336
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6257
  • Dank erhalten: 3213
  • chrigu am 29 Apr 2021 15:15
  • chrigus Avatar
Pascalinah schrieb:
Hallo Enna
auf jeden Fall solltet ihr volltanken wo immer es geht... Sesfontein, Palmwag und auch in Purros. Es ist nicht gesagt, dass überall Sprit vorhanden ist. In Sesfontein gab es bei uns z.B. kein Diesel! In Purros gibt e seine kleine private Tankstelle, nicht ausgeschildert, einfach mal fragen, dann wird sofort jemand geholt, der dir den Sprit verkauft. Ist eine lustige Begegnung.

Wir waren vor gut zwei Wochen noch im Kaokoveld unterwegs und sind auch nach Puros gekommen. Natürlich wollten sie uns umgehend Diesel verkaufen mit dem Hinweis, dass es in Sesfontein keinen Diesel gibt. Der Preis war auch nur ein drittel teurer als an den normalen Tankstellen. Ausserdem weisst Du auch nicht was sonst noch alles in den Fässern ist.
Ich bin bei solchen Tankstellen immer sehr vorsichtig und nutze die nur, wenn es nicht anders geht.

In Sesfontein gab es übrigens mehr als genug Diesel.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.