THEMA: Frist time in africa.. 23 Tage Namibia im Mai
03 Mai 2021 16:12 #614718
  • Siriena
  • Sirienas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 1
  • Siriena am 03 Mai 2021 16:12
  • Sirienas Avatar
Gestern habe ich unseren Aufenthalt auf der Sossous Oasis Campsite gebucht.
Die Buchung habe ich über die Webseite (www.sossus-oasis.com/) vorgenommen. Das Ganze lief dann über nightsbridge. Dort habe ich dann alle nötigen Informationen zur Buchung hinterlegt (Name, Kreditkarteninfo etc).
Heute habe ich nun eine Mail erhalten, in der ich gebeten werden meine Zahlung über einen separaten Link vorzunehmen.

Folgender Text:
We are aware that you have entered your card details on Our Website but we are not processing any payment with those details as we have implemented a 3D secure payment system to prevent fraudulent transaction.
We require you to process payment via the following secure link to PayGate within 72 hours to secure and confirm your booking #xxxx at Sossus Oasis Campsite for the xx-xx May 2021
Should payment not be processed within 72 hours for your reservation we reserve the right to manually process the card as supplied by yourself during the booking process.
Should we process manually you will be required to provide us with a copy of your ID and credit card used during the booking process

Ist das ein normales Vorgehen? Ich stehe dem Ganzen gerade etwas skeptisch gegenüber. Hat hier jemand damit schon Erfahrungen gemacht? In der Regel zahlt man die Unterkunft ja vor Ort (mit Kreditkarte oder Bar).
Wie handhabt das Gondwana? Dort habe ich gestern ebenfalls über deren Webseite eine Buchung vorgenommen. Wird dort auch erwartet nochmal an anderer Stelle eine Zahlung vorzunehmen? Wie sieht es mit NWR aus?

Vielen Danke für eure Antworten
2014 New York + Florida, 2015 US Westcoast, 2016 New York, 2017 Backpacking Thailand + Budapest, 2018 Backpacking Singapur + Indonesien + Paris, 2019 Backpacking Kolumbien + Rundreise US Ostküste, 2020 Rundreise Portugal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 16:23 #614719
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 214
  • HeiVi am 03 Mai 2021 16:23
  • HeiVis Avatar
Hallo Siriena,
da musst Du Dir keine Gedanken machen, die Zahlung vorab ist vollkommen normal.
So wie man das von uns kennt - eine Unterkunft reservieren und dann vor Ort zahlen - ist das in den südafrikanischen Unterkünften seltenst! Nur im Fall einer Stornierung wird es dann lustig mit der Rückzahlung... wobei uns ausgerechnet der NWR hier am meisten positiv überrascht hat: die haben mit nur einem geringen Abschlag ohne Knurren und Murren zurückbezahlt, das kann ich von anderen Unterkünften leider nicht sagen, da gab es sogar den einen oder anderen Totalausfall :evil:
Grüße,
HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Siriena
03 Mai 2021 16:27 #614720
  • Siriena
  • Sirienas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 1
  • Siriena am 03 Mai 2021 16:12
  • Sirienas Avatar
HeiVi schrieb:
Hallo Siriena,
da musst Du Dir keine Gedanken machen, die Zahlung vorab ist vollkommen normal.
So wie man das von uns kennt - eine Unterkunft reservieren und dann vor Ort zahlen - ist das in den südafrikanischen Unterkünften seltenst! Nur im Fall einer Stornierung wird es dann lustig mit der Rückzahlung... wobei uns ausgerechnet der NWR hier am meisten positiv überrascht hat: die haben mit nur einem geringen Abschlag ohne Knurren und Murren zurückbezahlt, das kann ich von anderen Unterkünften leider nicht sagen, da gab es sogar den einen oder anderen Totalausfall :evil:
Grüße,
HeiVi

Das beruhigt mich dann ja schonmal. Bin das von anderen Teilen der Welt einfach nicht gewohnt und bin, bedingt durch meinen IT-Job, bei solchen Sachen immer erstmal skeptisch.
Reicht es bei Gondwana und NWR wenn ich bei der Buchung meine Kreditkarteninformationen hinterlegt habe oder muss ich da dann auch nochmal manuell tätig werden mit der Zahlung? So richtig herauslesen kann ich das hier nicht.
2014 New York + Florida, 2015 US Westcoast, 2016 New York, 2017 Backpacking Thailand + Budapest, 2018 Backpacking Singapur + Indonesien + Paris, 2019 Backpacking Kolumbien + Rundreise US Ostküste, 2020 Rundreise Portugal
Letzte Änderung: 03 Mai 2021 16:33 von Siriena.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 16:50 #614725
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 214
  • HeiVi am 03 Mai 2021 16:23
  • HeiVis Avatar
Über paygate bezahlst Du Deine Buchung wie bei uns über Paypal.
Dann bekommst Du von NWR oder Gondwana die Bestätigung über die Zahlung und dass damit die Buchung verbindlich durchgeführt wird.
Da hatten wir schon ganz andere Bezahl-Systeme, bei denen ich auch gezweifelt habe, wer nun alles meine Kartendaten bekommt, aber tatsächlich wurde damit (bis jetzt! ToiToiToi!) kein Schindluder getrieben.
Grüße,
HeiVi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Siriena
03 Mai 2021 18:13 #614731
  • Siriena
  • Sirienas Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 1
  • Siriena am 03 Mai 2021 16:12
  • Sirienas Avatar
Wahrscheinlich steh ich gerade etwas auf dem Schlauch...
Den Bezahlvorgang über Paygate mache ich doch schon während des Buchungsvorgangs oder nicht? Nach der Buchung erhielt ich nämlich eine Mail (Card Transaction: XXXX). Dort enthalten war ein Customer Receipt mit div. Infos zur Zahlung. Lediglich bei Sossus Oasis habe ich sowas nicht bekommen sondern wurde aufgefordert, nochmal separat zu zahlen. Muss ich da jetzt bei NWR und Gondwana noch etwas machen... Sorry wenn die Fragerei nun bisschen dumm wird...
2014 New York + Florida, 2015 US Westcoast, 2016 New York, 2017 Backpacking Thailand + Budapest, 2018 Backpacking Singapur + Indonesien + Paris, 2019 Backpacking Kolumbien + Rundreise US Ostküste, 2020 Rundreise Portugal
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Mai 2021 22:32 #614761
  • HeiVi
  • HeiVis Avatar
  • Beiträge: 416
  • Dank erhalten: 214
  • HeiVi am 03 Mai 2021 16:23
  • HeiVis Avatar
Ich kenne Deinen persönlichen Austausch mit den Lodges nicht - und darum kann ich auch nicht mehr dazu sagen. Mir kam das alles spanisch vor, aber letztendlich hat sich alles zum Guten entwickelt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Siriena