THEMA: 3.5 Wochen Namibia - bis in den Caprivi?
05 Apr 2021 19:21 #611686
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2199
  • Dank erhalten: 2809
  • chamäleon2011 am 05 Apr 2021 19:21
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo,

wir sind schon mehrfach für 2 Tage Kongola (Mavunje) und 2 Tage Divundu (Ndhovu oder Ngepi) im Caprivi gewesen, einmal zusätzlich noch 2 Tage im Chobe river Camp mit Stop bei Katima Mulilo. Das wäre mir aber bei dem sonstigen Programm in der Zeit zu stramm. In Kongola waren wir mit den 2 Nächten immer recht zufrieden, am Tag der Ankunft selber an den Horseshoe und am Tag darauf mit Dan eine Ganztagesbootstour und dann Richtung Divundu in den Mahango und am nächsten Tag in die Buffalo Core Area und abends noch eine Sundowner Bootstour. Hier nur eine Nacht reicht kaum, sich vernünftig was anzuschauen und die beiden Parks sind gerade zum selber fahren super geeignet. Wenn Ihr unbedingt eine 3. Nacht bei Kongola haben wollt, dann habt Ihr halt nur noch eine Nacht am Waterberg oder wo auch immer, denn von Divundu bis ca. Grootfontein geht gut in einem Rutsch und dann ist es (Nachtrag: am nächsten Tag) ein kleines Stück bis zum Waterberg und man kann an dem Tag noch was unternehmen.

Ich finde, das lohnt, denn der Caprivi ist schon sehr besonders. Ihr habt alles in allem überlegt geplant.

Viele Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 05 Apr 2021 19:59 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, Logi, FlorianK
05 Apr 2021 19:29 #611690
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 217
  • Nyanga am 05 Apr 2021 19:29
  • Nyangas Avatar
Hallo Karin, ich wollte nur anmerken, das kleine Stück von Grotfontein zum Waterberg sind ca.300 km.
Hast du deine Beschreibung ab Otjwarongo verwechselt?
Strecke Divindu - Otjiwarongo ca. 680 km
Letzte Änderung: 05 Apr 2021 19:33 von Nyanga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2021 19:36 #611693
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 9288
  • Dank erhalten: 7096
  • Logi am 05 Apr 2021 19:36
  • Logis Avatar
Nyanga schrieb:
Hallo Karin, ich wollte nur anmerken, das kleine Stück von Grotfontein zum Waterberg sind ca.300 km.

Nur, wenn man außenrum fährt.

Man kann prima über die D 2512 abkürzen dann sind es um die 160 Kilometer.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, mika1606
05 Apr 2021 19:40 #611694
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 217
  • Nyanga am 05 Apr 2021 19:29
  • Nyangas Avatar
Zeitlich aber nicht schneller, gefühlt stehen da 25 Farmtore zum Öffnen im Weg..Oder hat sich das geändert? Falls ja,fahre ich da auch mal wieder lang.
Letzte Änderung: 05 Apr 2021 19:42 von Nyanga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2021 19:42 #611696
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2199
  • Dank erhalten: 2809
  • chamäleon2011 am 05 Apr 2021 19:21
  • chamäleon2011s Avatar
Von Otjiwarongo hab ich doch gar nichts geschrieben. Mein Routenplaner sagt 158 km von Grootfontein zum Waterberg. Wenn ich über Otjiwarongo fahre, ist es viel weiter, muss ich aber ja nicht. Und selbst wenn ich gut 3 Stunden Fahrt rechne, kann ich, wenn ich vormittags losfahre, den ganzen Nachmittag noch am Waterberg herummarschieren.

Viele Grüße
Karin

P.s. Wir finden Farmtore immer lustig, sie führen zu etwas Bewegung. Es sollte halt nur der Beifahrer öffnen und schließen und nicht der Fahrer das geht deutlich schneller. 25 sind es sicherlich nicht und man braucht auch nicht so lange wie über Otijwarongo, es sei denn, man macht von jedem einzelnen Tor ausführlich Fotos.
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 05 Apr 2021 19:47 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, Logi, mika1606
05 Apr 2021 19:47 #611699
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 217
  • Nyanga am 05 Apr 2021 19:29
  • Nyangas Avatar
Ja war von der schnellen Strecke ausgegangen. Aber vormittags aus Divundu los und den ganzen Nachmittag am Waterberg? Ab Grootfontein dann 160 Gravelroad. Divundu-Grootfontein 465 km glaube ich. Na gut, wird schon irgendwie gehen.
Edit, bin allein im Auto, da sind es gefühlt 25. :laugh:
Letzte Änderung: 05 Apr 2021 19:52 von Nyanga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.