THEMA: Von Zambezi Mubala nach Voigtland mir nur 1 Ü
11 Mär 2021 18:30 #609512
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1828
  • Dank erhalten: 2700
  • franzicke am 11 Mär 2021 18:30
  • franzickes Avatar
Hallo in die Runde,
jetzt brauch ich mal wieder ein paar Einschätzungen und Experten-Rat ...
Wir haben inzwischen an unsere Kaokoveld-Tour im Herbst noch eine Woche Caprivi drangehängt. Ursprünglich wollte ich dann von Kasane über JNB zurückfliegen, inzwischen habe ich weitere Grenzen mit eventuellen Tests und deren Fristen eher aussortiert. Eine Option ist noch von Katima Mulilo nach WDH zu fliegen, aber da sieht es im Moment so gar nicht nach den passenden Flugtagen aus (das könnte sich ganz vielleicht ja noch ändern).
Deshalb eine weitere Option , nach Windhoek zurückzufahren und die letzte Nacht in Voigtland zu bleiben. Da aber Eurowings auch nicht jeden Tag fliegt, wird's ein bisschen eng, damit wir den Flieger am Montagmorgen bekommen.

Haltet ihr es für machbar, die Strecke von der Zambezi Mubala Lodge bis zum Voigtland Guesthouse mit nur einer Zwischenstation zu fahren? Die Fahrtage wären Samstag und Sonntag, da gehe ich eher von wenig Verkehr aus.
Version A: ein 1. langer Fahrtag bis Roy's Restcamp und dann am 2. Tag einigermaßen entspannt bis Voigtland,
Version B: ein 1. entspannterer Fahrtag bis Rundu und dann aber lange Strecke bis ins Ziel.
Gibt's auf der Strecke noch einen anderen Tipp? Wir sind mit dem Bushcamper unterwegs und könnten also einigermaßen flexibel entscheiden, wo wir die Zwischenstation einlegen.
Vielleicht ist es auch komplett daneben, sich mit den letzten beiden Tagen die Reise zu versauen? Aber irgendwie ist für mich der Montag so was wie ne Deadline.
Jetzt bin ich sehr gespannt auf eure Meinungen dazu,
viele Grüße und schon mal DANKE
Ingrid
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 18:41 von franzicke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Mär 2021 18:38 #609513
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 746
  • BMW am 11 Mär 2021 18:38
  • BMWs Avatar
Guten Abend Ingrid,

Etwas salopp und kurz, trotzdem ernst gemeint................ jep , gut machbar und bis Roys fahren......

traue Dir das zu....es wird gehen.... :laugh: :laugh: :laugh:

LG..................BMW
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 21:56 von BMW.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, franzicke
11 Mär 2021 20:52 #609527
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2137
  • Dank erhalten: 1280
  • marimari am 11 Mär 2021 20:52
  • marimaris Avatar
Hallo,
sind wir auch schon ähnlich gefahren - ist ja ab Katima alles Teerstraße und deshalb machbar.
Tipp für unterwegs: bis Roy's nicht wirklich was, das gerade neben der Strasse schnell zu besichtigen wäre. Die Strecke durch den Caprivi ist eher öde.
Ab Roy's- Winhoek: Schnitzelessen in der Crocodile Farm Otjiwarongo
Einen guten Kaffee trinken im Brew in Okahandja ;)
Gruss Mari :)
Nächste Reiseziele:
26.12.2021-06.01.2022: Azoren, Madeira
ab 01.07: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 21:03 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: franzicke, mika1606
11 Mär 2021 22:48 #609537
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1043
  • Dank erhalten: 552
  • sternschnubi am 11 Mär 2021 22:48
  • sternschnubis Avatar
Liebe Ingrid,

ich bin auch der Meinung, ist zwar straff und dank Teerstraße eintönig aber durchaus machbar.
Ihr seid ja nicht auf der Flucht, und könnt euch ja auch abwechseln. Ich würds machen...
lg
Uwe
Letzte Änderung: 11 Mär 2021 22:49 von sternschnubi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: franzicke
12 Mär 2021 06:32 #609542
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26399
  • Dank erhalten: 22389
  • travelNAMIBIA am 12 Mär 2021 06:32
  • travelNAMIBIAs Avatar
ist ja ab Katima alles Teerstraße und deshalb machbar.
sogar ab Mubala (Camp), denn bis dahin ist die Straße nach Schuckmansburg bzw. an den Sambesi bereits geteert.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. November 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird nicht immer verlangt), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: franzicke
12 Mär 2021 08:40 #609546
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1828
  • Dank erhalten: 2700
  • franzicke am 11 Mär 2021 18:30
  • franzickes Avatar
Guten Morgen
und vielen vielen Dank! Das ging ja mal wieder schnell :)
Mit euren Antworten geht's mir bei der Entscheidung gleich viel besser und ein richtig langer Fahrtag wird ja dann nicht so aufs Gemüt schlagen. Die letzte Nacht auf Voigtland ist bereits bestätigt, von mir aus könnte es also losgehen :lol:
Allen ein schönes Wochenende,
viele Grüße Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.