THEMA: Namibia die fünfte - wir wollen's nochmal wagen
15 Jan 2021 12:55 #603873
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24452
  • Dank erhalten: 19182
  • travelNAMIBIA am 15 Jan 2021 12:55
  • travelNAMIBIAs Avatar
Tamboti war 2019 unser Ausweichquartier, weil Casa Piccolo fully booked war. Wir sind zwar spät angekommen und früh wieder los und dann schaut man nicht so genau, aber dort war es nicht sehr rollstuhlgerecht.
Der Eigentümer und Betreiber sitzt selbst im Rollstuhl und hat alles zu 100% rollstuhlgerecht ausgebaut. Tamboti ist neben der Gästefarm Ousema übrigens die einzige als rollstullgerecht zertifizierte Unterkunft im Land.

Viele Grüße
Christian
23. April bis 22. Mai 2021 sowie 21. August bis 1. September nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chamäleon2011, Logi, loeffel
15 Jan 2021 15:09 #603884
  • lisolu
  • lisolus Avatar
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 491
  • lisolu am 15 Jan 2021 15:09
  • lisolus Avatar
Christian, tut mir leid. Dann habe ich das 2019 nicht wahrgenommen. Ich erinnere mich an sehr viele Treppen, Zu unserem Zimmer und auch zum Frühstücksraum. Dann gibt es wohl, wie von chamäleon beschrieben, zum Frühstücksraum einen alternativen Weg der mir nicht aufgefallen ist.

Aber gut zu wissen, dass es sogar als rollstuhlgerecht zertifiziert ist. Hilft bestimmt einigen bei der Entscheidung.

LG
Lisolu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chamäleon2011, Logi, loeffel
15 Jan 2021 17:36 #603888
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2164
  • Dank erhalten: 2750
  • chamäleon2011 am 15 Jan 2021 17:36
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo Christian,

jetzt wo Du´s sagst... ich habe mich mit der Besitzerin mehrmals unterhalten, da ich mehrere Tage dort war und recht viel Zeit hatte und sie hat von ihrem verstorbenen ersten Mann erzählt, der deutlich eingeschränkt war. Wir waren darauf gekommen, weil ich ja auch noch nicht so lange verwitwet war. Daher hatte ich einen bewegungseingechränkten Besitzer nicht direkt vor Augen und nicht im Gedächtnis, aber so macht, was Du schreibst, noch mehr Sinn.

Viele Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 15 Jan 2021 17:52 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
15 Jan 2021 18:22 #603896
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2195
  • Dank erhalten: 2192
  • Sasa am 15 Jan 2021 18:22
  • Sasas Avatar
Lieber Stefan, wie schön, daß ihr wieder plant.
Ich bin ja auch ein Fortuner Fan. Wir waren wie Du ja weißt mit 5 Personen damit unterwegs 2016.
Da wir aber bei einem internationalen Anbieter gebucht haben, hatten wir nur ein Reserverad unter dem Auto.
Ein zweites ist mittlerweile für mich absolute Pflicht. Aber wohin damit im Fortuner? Im Kofferraum geht, aber dann geht sicherlich nicht noch Gepäck für 4 Personen und Rollstuhl rein. Auf dem Dach habe ich noch nie gesehen . Dann kommen noch die beiden Notsitze oft dazu.
Ihr müsst beim Fortuner aufpassen, daß es ein Allrad ist, den gibt es nämlich auch ohne, wenn ihr im Caprivi z.B. in die NP wollt.
Ich würde an Eurer Stelle auf einen Landcruiser setzen. Wir hatten im Caprivi 2018 einen LC Prado von Asco. Der war der absolute Hammer. Am Horseshoe ist der Prado durch den Tiefstand gepflügt wie nix. Das Auto ist megabequem und riesig
Ansonsten ginge natürlich auch ein LC H76 oder 79. Ist dann natürlich rustikaler mit weniger Komfort. Aber reichlich Platz und geländesicher

Da ihr in Rundu nur eine Nacht seit, schaut euch doch Mal die deutlich preiswertere Tambuti Lodge an. Uns hat die unten am Fluss gut gefallen. Lecker Essen, z.B. Mopanewürmer :S und große Zimmer mit riesigem Bad. Ich musste jetzt nur noch Mal checken, ob die alle Treppenstufen vor der Tür hatte wie unser Zimmer. Ich meine nicht.
Aber ohne Scherz, das Essen im afrikanischen Stil war super lecker. Hatte ich über booking gebucht.
Eines unserer persönlichen Highlights im Caprivi war Kayova River Lodge. Gehört zu einem Entwicklungshilfeprogramm des Bistum Mainz. Könnte was für Euren Rückweg sein, wenn ihr da noch was ändern wollt.

Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Letzte Änderung: 15 Jan 2021 18:25 von Sasa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loeffel
15 Jan 2021 20:14 #603904
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1103
  • Dank erhalten: 3320
  • loeffel am 15 Jan 2021 20:14
  • loeffels Avatar
Und wieder ein großes DANKE :kiss: .

Über Tamboti vernünftige Infos im Netz zu finden ist recht schwer und die eigene Homepage ist alles andere als informativ.
Schade, dass dort auf solche Ausstattungsmerkmale wie Barrierefreiheit so wenig (eher gar nicht) eingegangen wird. Aber das ist bei vielen anderen Unterkünften genauso und unter Barrierefreiheit und behindertengerecht, -geeignet, -freundlich versteht grundsätzlich jeder irgendwie was anderes :pinch: .

Auf ein zweites Reserverad werden wir vermutlich verzichten, wir sind ja fast ausschließlich auf Asphalt unterwegs. Selbst auf unserer Multikultitour Richtung Kaokofeld sind wir ohne Reifenschäden durchgekommen (O-Ton bei der Fahrzeugrückgabe: "No flat tyre ? Lucky you") ;) .
Ich geb's zu: Der LC Prado übt gerade eine gewisse Faszination auf mich aus :whistle: . Dafür ein Extra-Danke, Sasa :kiss: .
Aber mal schauen, wir müssen mit unseren Freunden dahingehend noch jede Menge Detailplanung besprechen:
Ein oder zwei Fahrzeuge, 4x4 oder günstiger 2x4 und dafür geführte Gamedrives ... es gibt ja jede Menge Optionen und ihr kennt das ja: 4 Leute, 5 Meinungen ... :P
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Jan 2021 21:21 #603912
  • katiti
  • katitis Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 1
  • katiti am 15 Jan 2021 21:21
  • katitis Avatar
Hallo, ich möchte für WIndhoek
nur fragen ob ihr vielleicht das Hotel Palmquell in Betracht gezogen habt? Ein Zimmer ist absolut behindertengerecht ausgestattet und das Essen ist echt lecker. Viel Spaß beim weiterem planen katiti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel