THEMA: Namibia die fünfte - wir wollen's nochmal wagen
14 Jan 2021 15:44 #603786
  • lisolu
  • lisolus Avatar
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 491
  • lisolu am 14 Jan 2021 15:44
  • lisolus Avatar
Logi, da könntest du richtig liegen. Die Türbreite des Badezimmers habe ich nicht bedacht.
Müsste man dann bei Buchungswunsch erfragen. Evtl. gibt es ja ein Zimmer mit breiteren Türen, wäre dann aber vielleicht extra auf der website genannt. Die anderen Unterkünfte, die ich in Windhoek kenne, existieren entweder nicht mehr oder sind ungeeignet. Kann da also nicht weiterhelfen.

LG
Lisolu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loeffel
14 Jan 2021 16:07 #603791
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1103
  • Dank erhalten: 3320
  • loeffel am 14 Jan 2021 16:07
  • loeffels Avatar
Ihr lieben,
vielen Dank für eure bisherigen Tipps und Ideen zu den unterschiedlichsten Aspekten sowohl hier im Forum als auch per PM. Ich bin sicher, die Tour kriegen wir gut geplant, wie in der Vergangenheit auch.

Was die Türbreite der Bäder angeht: Beate ist sehr schmal und der Rolli entsprechend auch. Mit montierten Mountainwheels misst er maximal 66 cm. Das erleichtert vieles. Nur müssen die Bäder natürlich auch so viel Platz haben, dass man überall drankommt.

Vor einer Buchung werden wir das alles wie immer von der Agentur unseres Vertrauens abprüfen lassen. Und es wird nicht mehr die Agentur von 2018 sein ...
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 14 Jan 2021 16:12 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
14 Jan 2021 16:23 #603796
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24452
  • Dank erhalten: 19185
  • travelNAMIBIA am 14 Jan 2021 16:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Loeffl,

Deine Tour entspricht etwa dem was ich im Oktober gemacht habe:
Wildacker (1 Nacht)
Hakusembe (1)
Zambezi Mubala Lodge (2)
Chobe River Camp (2)
Namushasha (2)
Dornhügel (1)

Worauf ich hinaus will: Mach unbedingt auch Chobe River Camp. Ich finde es dort großartig, zumal Du per Boot bzw. Fahrzeug (je nach Wassersituation im Chobe) wirklich "alles" siehst. Mit dem Rolli könnte es aber auf Rasen und einige Stufen zum Zelt hoch vielleicht schwierig werden. In Windhoek ist Tamboti die Rolli-Unterkunft.

Diesen Thread kennst Du? namibia-forum.ch/for...er-nach-namibia.html

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
23. April bis 22. Mai 2021 sowie 21. August bis 1. September nicht im Forum aktiv!
Letzte Änderung: 14 Jan 2021 16:23 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loeffel
14 Jan 2021 17:04 #603801
  • lisolu
  • lisolus Avatar
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 491
  • lisolu am 14 Jan 2021 15:44
  • lisolus Avatar
Sorry Christian, aber ich wage dir hier mal zu widersprechen.
Tamboti war 2019 unser Ausweichquartier, weil Casa Piccolo fully booked war. Wir sind zwar spät angekommen und früh wieder los und dann schaut man nicht so genau, aber dort war es nicht sehr rollstuhlgerecht.

@ chamäleon
@ Chrigu
Irre ich mich, oder wie habt ihr das in Erinnerung?

LG
Lisolu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loeffel
14 Jan 2021 17:07 #603802
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2164
  • Dank erhalten: 2750
  • chamäleon2011 am 14 Jan 2021 17:07
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo,

ich hatte ein Zimmer "unten" ohne Treppen davor und innen so groß, dass es gut gehen müsste. Es geht eine Treppe hoch zum Frühstücksraum, aber ich weiss nicht, ob man "außen oder seitlich rum" hoch kann, ich habe so ganz diffus was im Kopf, habe aber auch nicht wirklich drauf geachtet. Zu meinem Zimmer ging es deutlich runter vom Straßenniveau aus, das Hauptgebäude müsste also eigentlich auf Straßenniveau sein.

Liebe Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 14 Jan 2021 17:20 von chamäleon2011.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lisolu, Logi, loeffel
15 Jan 2021 12:44 #603870
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1103
  • Dank erhalten: 3320
  • loeffel am 14 Jan 2021 16:07
  • loeffels Avatar
Danke für eure ergänzenden Tipps und Hinweise.

Das Chobe River Camp stand zunächst ganz oben auf unserer Liste für die Region. Da Treppen aber mehr und mehr zu einer ernsten Hürde werden, mussten wir es leider für uns streichen. Vor ein paar Jahren hätten wir uns das noch zugetraut und es wäre sicher machbar gewesen.
Aber 2014 durften wir den Chobe ja von der botswanischen Seite aus erleben, damit wiegt der Verzicht nicht ganz so schwer.
Insofern bleiben wir dieses Mal am Sambesi. Da waren wir noch nicht B) .

Auf der Seite https://www.namibweb.com/accdisabled.htm sind für Windhoek u.a. sowohl das Tamboti Guesthouse als auch das Casa Piccolo aufgeführt. Casa Piccolo sieht auf den bisher gesehenen Bildern so aus, als könnte es funktionieren. Die Badtüren soweit gesehen scheinen ausreichend breit. Hier bei uns zuhause sind es tatsächlich auch nur 70 cm.
Übrigens ist dort auch das Hotel Pension Onganga im Stadtteil Avis gelistet. Das kennen wir von 2013 und das war damals tatsächlich unproblematisch.
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 15 Jan 2021 12:45 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.