THEMA: Namibia 2021 - die Zweite
17 Feb 2021 16:20 #607505
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24922
  • Dank erhalten: 19965
  • travelNAMIBIA am 17 Feb 2021 16:20
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Gerhard,

auch bei NWR kann es mal gute und schlechte Tage geben. Das ist unbestritten.

Dein Beispiel Sossus Dune Lodge ist ein gutes. Ein Freund von mir war vor 14 Tagen dort und es stimmte alles. Eine Kundin meiner Frau war vergangene Woche da und es passte nichts zusammen - es gab nichtmal eine Flasche Wein in der ganzen Lodge, das Zimmer war dreckig usw. Das Risiko den falschen Tag bei NWR zu erwischen ist leider ungleich größer als bei allen anderen theoretisch professionell geführten Unterkunftsbetrieben. Und das, wo NWR mehr Potential hat als 90 % der anderen Betreiber.

Aktuelles zum Thema übrigens von heute im NWR-Thread.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, mika1606
17 Feb 2021 16:32 #607506
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 555
  • Dank erhalten: 428
  • mika1606 am 17 Feb 2021 16:32
  • mika1606s Avatar
Hallo Christian,

Ja, da bin ich absolut bei Dir - bei NWR kann man sehr von der Tagesform abhängig sein.

Das Potential ist wirklich da und deswegen wäre es sicherlich ein guter Weg in die Zukunft zumindest Teilprivatisierungen anzustreben.

Na, schauen wir mal.

Bleib gesund & halte die 7-Tage-Inzidenz bitte unten - wir wollen wieder kommen :cheer:
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Feb 2021 20:59 #607619
  • Reisefreund
  • Reisefreunds Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 1
  • Reisefreund am 18 Feb 2021 20:59
  • Reisefreunds Avatar
Ich habe noch mal eine Frage. Müssen wir die Unterkünfte im Caprivi reservieren oder kann man von unterwegs aus immer noch buchen und somit spontan die Tour auch noch mal ändern, wenn es einem irgendwo gefällt.

Gruß Reisefreund
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Feb 2021 21:29 #607623
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1050
  • Dank erhalten: 1248
  • Gabi-Muc am 18 Feb 2021 21:29
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Reisefreund,

wir waren Sylvester im Caprivi. Es war dort vor allem mit Einheimischen voll. Ich denke im Mai bekommst Du auch so was, falls Du kompromissbereits bist und dann vielleicht auch mal auf eine andere Lodge ausweichst. Ich würde aber zumindest ein paar Tage vorher anrufen (damit dann auch das Zimmer sauber ist und Personal z.B. für die Küche da ist, solltest Du der Einzige sein).

Auf der anderen Seite finde ich es immer ganz entspannt, wenn man sich nicht jeden Tag einen Kopf machen muss. Wir haben allerdings den Caprivi auch um 2 Tage gekürzt und dafür noch 2 Tage Etosha gemacht. Das ging problemlos.

LG

Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reisefreund