THEMA: kurze Reise mit nur 3 Stationen - "Transfers"
30 Nov 2020 21:26 #600147
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1771
  • Dank erhalten: 738
  • NOGRILA am 30 Nov 2020 21:26
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Rik, nach einer Rundtour durch Namibia werde ich Anfang Februar noch eine Woche alleine dort bleiben und wollte es in dieser Woche ruhig angehen lassen und auch auf ein eigenes Auto verzichten...ich war allerdings schon achtmal unten :) !

Ich habe mich für die Mt.Etjo Lodge und die Voigtland Gästefarm entschieden!
Mt.Etjo hat mir ein tolles Angebot gemacht inkl. der Transfers von A nach B und nach C!

So geht es also auch...wobei Transfers nicht wirklich billig sind, aber du sparst das ganze Gedödel mit dem Mietwagen.

Es gibt auch spezielle Firmen für Transfers, meist teurer wie z. Bsp. Bees Tours and Safari!

LG NOGRILA

...Naankuse würde ich dir hinsichtlich Preis-Leistung nicht empfehlen, dann schon eher Goche Ganas, wenn's was "feineres" sein soll!
Letzte Änderung: 30 Nov 2020 21:29 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
30 Nov 2020 21:47 #600151
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 14
  • rik m. am 30 Nov 2020 21:47
  • rik  m.s Avatar
Danke, NOGRILA, für den Namen der Transfer-Firma. Auf solche Tipps hab ich gehofft! Da werde ich gleich mal hinschreiben.

Was "Feineres" muss es nicht sein; halt ein sauberes Bett mit eigenem Bad und HP. Viel wichtiger ist mir schöne Landschaft (Wüste!), möglichst wenig Touris und die Möglichkeit, am Gelände allein untertags etwas unternehmen zu können und an Angeboten teilzunehmen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Nov 2020 22:02 #600152
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1771
  • Dank erhalten: 738
  • NOGRILA am 30 Nov 2020 21:26
  • NOGRILAs Avatar
Hi Rik, Red Earth Safaris in Windhoek fällt mir gerade noch ein!

Oder halt mit den Unterkünften besprechen ob sie die Transfers organisieren.

Schau mal bei Info- Namibia auf die Karte hinsichtlich der Orientierung möglicher Unterkünfte.

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
30 Nov 2020 22:15 #600154
  • Bwana Tucke-Tucke
  • Bwana Tucke-Tuckes Avatar
  • Der etwas andere Reiseveranstalter
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 537
  • Bwana Tucke-Tucke am 30 Nov 2020 22:15
  • Bwana Tucke-Tuckes Avatar
Sehr geehrte Rik,

wir nutzen für Shuttles
Richard Rukoro +264 81 639 7688
Benno Hanse + 264 81 732 5386 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Man sollte mit ca. 14 N$ pro Kilometer rechnen.
Mit sonnigen Grüßen aus Omaruru
Carsten Möhle
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
01 Dez 2020 05:24 #600160
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24892
  • Dank erhalten: 19909
  • travelNAMIBIA am 01 Dez 2020 05:24
  • travelNAMIBIAs Avatar
Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, zu diesen Stationen ohne Mietauto zu kommen, v.a. die beiden „Transfers“ zwischen den Stationen?
Frag Deine Unterkünfte an, ob sie die Fahrt/Abholung von/zur nächsten Unterkunft durchführen wollen. Kostet natürlich einiges, so dass ein "kleiner" Mietwagen sicherlich deutlich günstiger wäre. Ansonsten ein Shuttleservice, der aber natürlich viele Wege zurücklegen muss. Ich empfehle da Omahuka Transfer.

Viele Grüße
Christian
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Dez 2020 07:51 #600164
  • rik m.
  • rik  m.s Avatar
  • Beiträge: 50
  • Dank erhalten: 14
  • rik m. am 30 Nov 2020 21:47
  • rik  m.s Avatar
Danke für die vielen Tipps! Entsprechende Anfragen sind schon nach Namibia gemailt. :)

Allen einen schönen Tag!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.