THEMA: Erste Mal Namibia mit 5 Jähriger - Januar 2021
25 Nov 2020 18:24 #599656
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1771
  • Dank erhalten: 738
  • NOGRILA am 25 Nov 2020 18:24
  • NOGRILAs Avatar
...wollen wir nicht wieder ein wenig zum eigentlichen Inhalt des Eröffnungsthreads
zurück kommen :huh: !?

Hallo Stefan, ihr werdet ganz sicher auch ohne Fleisch einen schönen Urlaub haben und dann brauch euch das Jagen ja auch nicht zu interessieren.

Das Reiten auf Düsternbrook war bei uns damals nicht der Brüller, ohne Helm und sehr lieblos...!
Kamabaku ist da schon eine andere Hausnummer, das Reiten ist spitze und die Atmosphäre toll....!
Wir waren schon drei mal da und meine Mädels immer sehr zufrieden.

Ich würde daher überlegen, am Anfang nur eine Nacht zu bleiben...für due Fütterung und einen kleinen Game Drive reicht die Zeit am späten Nachmittag.
Wenn Kambaku bzw. Okonjima euer Budget sprengt, fragt doch mal bei Mt.Etjo (Hippos, Löwen, Geparde) an.
...dort wurde mir für Anfang Februar ein tolles Angebot gemacht!
Ich würde jedenfalls diese beiden Nächte zusammen fassen.

Generell würde ich eure,Unterkünfte verbuchen...booking.com, Magie vibes, Info- Namibia...!
Die Bootstour in Swakop ist sehr zu empfehlen sowie auch die Little Five...so seit ihr noch ein bisschen in den Dünen.

Auf dem Weg nach Ameib liegt die Spitzkoppe! Übernachtungsalternativen wären Hohenstein,Aiaiba, Omandumba...!

Bei Etosha Süd wir die Vreugde Gästehaus sehr gelobt.

Ich finde eure Tour gut machbar, da nacht ihr nichts falsch.

Viel Erfolg beim Planen

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2020 18:38 #599659
  • chrisanna8
  • chrisanna8s Avatar
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 137
  • chrisanna8 am 25 Nov 2020 18:38
  • chrisanna8s Avatar
Hallo Stefan, wenn bei Düsternbrook die Riviere abgehen, kommt ihr da auf keinen Fall mit einem Corolla durch. Die Hauptzufahrt ist dann komplett gesperrt und bei der Umleitung muss man auch durch einen Fluß, der mit 4x4 machbar ist.
Gruß aus Windoek,
chrisanna
Nachtrag: die Zufahrt hat sich geändert und jetz muss man durch zwei fließende Riviere, wenn diese abgehen...aber wie gesagt, mit 4x4 und guter Bodenfreiheit kein Problem, und wann die Riviere abgehen steht in den Sternen...hoffentlich früh, lange und häufig, denn wir LIEBEN Regen
Letzte Änderung: 25 Nov 2020 18:48 von chrisanna8.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2020 19:27 #599661
  • Wolfgang1956
  • Wolfgang1956s Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 67
  • Wolfgang1956 am 25 Nov 2020 19:27
  • Wolfgang1956s Avatar
Hallo Stefan,
über Trophäenjäger wirst Du Dir im Januar keine Gedanken machen müssen. Die Jagdzeit (für ausländische Trophäenjäger) geht in Namibia vom 01. Februar bis zum 30. November. Im Januar findet also auch auf den Jagdfarmen Jagd nur für die Beschaffung von Fleisch für die Küche statt. Du wirst aus dem gleichen Grund auch auf keine Jägergruppen treffen.
Etosha ist im Januar allerdings (hoffentlich) sehr grün. Auch gibt es (hoffentlich) viele Wasserhellen im gesamten Park. Was auf der anderen Seite bedeutet, dass man weniger Tiere zu sehen bekommt. Momentan (und eigentlich im gesamten 2020) sind allerdings auch wenige Touristen in Etosha unterwegs, daher ist das Wild im Moment recht vertraut.
Mit vergleichsweise hohen Temperaturen (auch Nachts) werdet Ihr allerdings rechnen müssen. Dezember und Januar sind auf der Südhalbkugel Hochsommer.
Viel Spass bei Eurer Tour.
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila.Bend
25 Nov 2020 20:04 #599666
  • Nafets
  • Nafetss Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 27
  • Nafets am 25 Nov 2020 20:04
  • Nafetss Avatar
@Logi: ich habe mir den Link schon angeschaut, aber ehrlich gesagt bewusst nicht geantwortet, weil ich den Inhalt ziemlich daneben finde ehrlich gesagt. Klischeehafter geht es kaum, vorsichtig ausgedrückt. Aber vielleicht habe ich auch die Ironie darin übersehen :) wollte jetzt aber auch keine Diskussion über Vegetarier oder deren Weltanschauungen starten :laugh:

Ansonsten machen mir eure Antworten bezüglich des Essens doch etwas Angst. Verstehe auch voll und ganz das es schwierig ist in Namibia auf Grund der klimatischen Bedingungen Gemüse anzubauen, etc. Aber bei den Preisen die dann für die Unterkünfte inklusive Verpflegung abgerufen werden, sollte man meinen, dass Reis etc. im Bereich des möglichen wäre.

Aber auch das ist nicht weiter tragisch, dann schaue ich mich verstärkt nach Unterkünften mit Selbstverpflegung um.

Und 4x4 habe ich nun auch eingesehen. Reicht denn da ein Renault Duster oder ähnliches?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2020 20:23 #599667
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1771
  • Dank erhalten: 738
  • NOGRILA am 25 Nov 2020 18:24
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Stefan, wir waren immer mit dem Toyota Fortuner sehr zu frieden, da ist wirklich viel Platz drinn und er hat einen richtigen Kofferraum! Es gibt ihn wohl als 2x4 und 4x4!
Wir haben bisher immer bei Avis am Flughafen gebucht über Dertour im hiesigen Reisebüro und obwohl die internationalen Verleiher oftmals kritisiert werden, gabs bei uns nie Probleme!

LG NOGRILA

...ich habe dir eine PM geschrieben!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2020 20:27 #599668
  • chrisanna8
  • chrisanna8s Avatar
  • Beiträge: 176
  • Dank erhalten: 137
  • chrisanna8 am 25 Nov 2020 18:38
  • chrisanna8s Avatar
Hi Stefan, natürlich gibt es hier auch Gemüse. Manche Unterkünfte machen dir leckeres vegetarisches Essen , bei Anderen bekommst du einfach nur die normalen Beilagen und das Fleisch wird weggelassen. Wenn du z.B. bei einer Gondwana Lodge mit Buffet übernachtest, gibt es eine gute Auswahl von vegetarischen Gerichten. Du kannst aber bei den Unterkünften direkt anfragen, wie sie vegetarisches Essen handhaben. Eine große und gute Gemüseauswahl bekommst Du in Windhoeker und Swakopmunder Supermärkten. Ob man mit einem Duster durch abgehende Riviere kommt hängt davon ab, wie hoch der Wasserstand ist. Da bräuchte ich ne Glaskugel...
Letzte Änderung: 25 Nov 2020 20:31 von chrisanna8.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.