• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Namibia im Janur
18 Nov 2020 15:56 #599082
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25791
  • Dank erhalten: 21406
  • travelNAMIBIA am 18 Nov 2020 15:56
  • travelNAMIBIAs Avatar
aber die Meisten fahren ja nicht im Januar (Regenzeit) und deswegen bin ich ja unsicher.
Also wenn es viel geregnet hat (was es soll), dann wird es mit Tiersichtungen nicht so besonders in Etosha sein (in aller Regel - aber die Tiere halten sich eben nicht immer an Regeln ;-)). Ansonsten ist es wie im August, nur dass es, bei fehlender Bedeutung Bewölkung, vor allem in Deinem zweiten Reisebereich "Damaraland/Kaokoveld" empfindlich heiß sein kann. Welche Straßen dann nicht passierbar sind, hängt eben auch v. a. vom Regen ab.

Hab im Hinterkopf, dass bis Mitte Januar in Namibia und Südafrika Schulferien sind, d. h. Du musst auch mit anderen Reisenden rechnen (Südafrikaner lieben Camping) . Überseetouristen kommen dann in aller Regel nicht.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 31. Juli 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Letzte Änderung: 18 Nov 2020 18:58 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
18 Nov 2020 18:54 #599094
  • HartmutBremen
  • HartmutBremens Avatar
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 113
  • HartmutBremen am 18 Nov 2020 18:54
  • HartmutBremens Avatar
Oh, Mitte Januar Ferien?
Na ja, wir werden ja nur abends in den Lodges sein, tagsüber fahren wir Motorrad!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2020 21:21 #599113
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1118
  • Dank erhalten: 2059
  • aos am 18 Nov 2020 21:21
  • aoss Avatar
Kapseerose schrieb:
Vielen Dank für die Antworten :)!

@Christoph: ich habe schon gaaaaanz viele Reiseberichte gelesen, aber die Meisten fahren ja nicht im Januar (Regenzeit) und deswegen bin ich ja unsicher.

Freue mich auf weitere Anregungen!

Sonnige GRüße
Sabine
Dann wisst ihr doch, was ihr wollt oder?
Ihr müsst euch einen Plan B machen, falls Rivierfahrten (damit meine ich nicht Querungen) nicht möglich bzw. zu riskant sind. Anhand von Karten und Reiseberichten sollte dies möglich sein. Die Arbeit wird euch keiner abnehmen.

Viele Grüße
Axel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2