THEMA: Namibia wir kommen - ab Ende November
12 Nov 2020 20:51 #598576
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 508
  • Dank erhalten: 392
  • mika1606 am 12 Nov 2020 20:51
  • mika1606s Avatar
Hallo Nogrila,
Vielen Dank für Deine Nachricht.
NOGRILA schrieb:
Hallo ihr zwei, ich wünsche euch eine traumhafte Tour!
Resturlaub :woohoo: !
Bis bald mal wieder in Berlin zum Stammtisch!
LG NOGRILA

In der Tat sehen wir uns hoffentlich wieder auf dem Berliner Stammtisch in 2021 - wenn Covid es denn wieder zu lässt. :(

Gesunde Grüsse
Gerhard & Mika
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2020 20:57 #598577
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1003
  • Dank erhalten: 1224
  • Gabi-Muc am 12 Nov 2020 20:57
  • Gabi-Mucs Avatar
Off Topic@ Gabi-muc: ich weiss, dass du Voigtland magst und ich habe gerade dort 3 Nächte am Ende des Urlaubs gebucht und wundere mich nun, dass du die 2 Nächte bei Gerhard schon so kritisch siehst...! Warum?

Hallo Nogrila,

ich denke, das liegt so ein wenig am Urlaubstyp. Ich persönlich mag keine Urlaubstage, wo nichts los ist. Deswegen fahren wir auch nie in ein Strandhotel. Wir sind Aktivurlauber - je mehr am Tag los ist - desto besser. Ich weiß, dass ich nicht jedermanns Sache. Voigtland finde ich am Anfang und am Ende super, schöne Zimmer, nette Gastgeber, Frühstück mit Blick auf die Giraffen (auch wenn sie angefüttert sind), gutes Abendessen. Und die hungrigen Teenager freuen sich über eine Extraportion Fleisch. Viel machen kannst Du aber auf Voigtland nicht. Evtl. ein wenig spaziergehen, Quad fahren oder am Pool liegen. Da wären mir 3 Urlaubstage in Namibia zu schade dafür. Wer aber gerne noch ein wenig relaxt und gerne mal entspannt am Pool den ganzen Tag ein Buch liest, für den ist es perfekt.

LG Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NOGRILA, mika1606
12 Nov 2020 21:04 #598578
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1768
  • Dank erhalten: 734
  • NOGRILA am 12 Nov 2020 21:04
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Gabi, danke für deine Einschätzung!

Es wird davor eine recht trublige Tour, daher habe ich mir das Ende genau so vorgestellt wie von dir beschrieben...prima.
Letztlich sind es ja nur 2 volle Tage.
...und auch ich würde mich gerne für die extra Portion Fleisch interessieren.

LG NOGRILA
Letzte Änderung: 12 Nov 2020 21:08 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2020 21:10 #598579
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1003
  • Dank erhalten: 1224
  • Gabi-Muc am 12 Nov 2020 20:57
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Gerhard,

das freut mich, dass ich Euch mit meinem Reisebericht Mut für eine Reise zu Covid-Zeiten gemacht habe.

Kennst Du Okonjima? Ich fand es dort ganz toll. Es wäre eine Alternative zu der vorletzten Nacht in Windhuk. Das würde vielleicht auch Deine Kreditkarte schonen. ;) Das Leopardentracking dort finde ich immer sehr schön und entspannt.

Ansonsten waren unsere Tiersichtungen um Okaukuejo am besten. Das Wasserloch Okondeka wurde von 3 Löwen bewacht (auf der Rückfahrt waren es dann 8 Löwen), bei Ozonjiiji M'Bari waren es 4 Löwen und bei Sonderkop dann 12 Löwen. Die 12 Löwen lagen direkt an der Straße und wir waren das einzige Auto. Am Abend waren wir dann noch in Nebrowni, wo 2 Löwen das Wasserloch bewacht haben. Bewacht im wahrsten Sinne des Wortes, die Huftiere hatten keine Chance ein wenig zu trinken. Zwischen Halali und Namutoni ist alles abgebrannt. Da finden sich nicht mal Huftiere. Besser wird es dann wieder im Norden, in Tsumoor lag bei uns eine Löwenfamilie mit Babylöwen.

Die King Nehale Lodge ist übrigens auch super. Du bist am eigenen Swimmingpool, nimmst einen Drink zu Dir und denkst Dir, was für ein Privileg jetzt in Namibia sein zu dürfen. Könntest Du mit Namutoni tauschen.

LG

Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Letzte Änderung: 12 Nov 2020 21:30 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
12 Nov 2020 21:18 #598580
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1768
  • Dank erhalten: 734
  • NOGRILA am 12 Nov 2020 21:04
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Gerhard, bin übrigens über jeden Tipp hinsichtlich von Örtlichkeiten für den PCR Test dankbar.

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2020 21:28 #598584
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 8555
  • Dank erhalten: 6575
  • Logi am 12 Nov 2020 21:28
  • Logis Avatar
Hallo Gerhard,

Wildacker für eine Nacht ist viiiiel zu schade.

Habt Ihr kein Interesse an den Ju/'Hoansi-San in Grashoek?

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.