THEMA: 23 Tage Namibia Süd und Nord August 2021
05 Feb 2021 20:18 #606273
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 10135
  • Dank erhalten: 7582
  • Logi am 05 Feb 2021 20:18
  • Logis Avatar
GabyB schrieb:
Zu meiner Frage: Wenn wir vom Sesriem ziemlich geradeaus nach Norden fahren würden - C19, C14 zur C28 und dann auf die C32 zur Ukuib Farm - wäre das eine sehr abenteuerliche Strecke für nicht fahrgewohnte 4x4-Fahrer? (wir haben einen Hilux)

Ja, so könnt Ihr fahren. Haben wir auch schon gemacht: quer durch bis zur C 28 und dann weiter.
Deckt Euch vorher in Sesriem noch mit Lebensmitteln ein. Die Oasis Tankstelle dort ist gut sortiert.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: GabyB
01 Okt 2021 11:02 #627208
  • GabyB
  • GabyBs Avatar
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 118
  • GabyB am 01 Okt 2021 11:02
  • GabyBs Avatar
Hallo zusammen,
ich wollte hier noch ein kurzes Feedback geben. Alles hat so geklappt wie angedacht. Wir sind, wie zuletzt überlegt, vom Sesriem über die C28 nach Tsoabis gefahren und haben im Tsoabis Nature Restcamp übernachtet - traumhaft!
Leider ist die Bogenfels-Tour ausgefallen, die Veranstalter haben wohl immer noch keine neue Konzession für das Sperrgebiet. Wir haben den Tag mit der Pinguin-Katemaran-Tour und einem geführten Stadtrundgang gefüllt, in Kolmannskoop hatten wir am nächsten Tag das Sunrise-Ticket. Die D707 ist wirklich ein Traum - wir haben auch hier viel fotografiert und waren froh für dieses Stück genug Zeit gehabt zu haben. Insgesamt fanden es meine Männer etwas "zu viel Programm" und waren ab und zu mal von mir genervt, wenn ich früh gedrängt habe, dass wir loskommen müssen. Nun, wenn das ein Reiseleiter sagt, ists halt auch noch was anderes ;-). Und dass die Abende auf Bagatelle und in Klein-Aus-Vista bei ca. 0 Grad etwas schattig waren, war noch der einzige "Motzfaktor" - also eigentlich eine rundum gelungene Reise, das Wetter kann man halt nicht bestellen :-).
Wenn ich es endlich mal geschafft habe meine gefühlt 3.000 Fotos sortiert zu haben, schreibe ich bestimmt noch einen Bericht.
Danke für die Unterstützung hier im Forum,
liebe Grüße
Gaby
3 Wochen Namibia Süd und Nord - geführte Campingtour Aug./Sept. 2017, Selbstfahrertour 10 Tage im März 2021 (C28-Swakopmund-Erongo), Selbstfahrertour mit Dachzelt 24 Tage Namibia Süd und Nord zu dritt Aug. 2021 und im Juni 2022 ist der Süden als "Wanderurlaub" mit dem TokTokkie-Trail geplant.
www.namibia-forum.ch...ripp-maerz-2021.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume, earlybird71