THEMA: Schwarmwissen benötigt, 6 Wochen Rundreise
25 Feb 2020 22:34 #581032
  • osprey
  • ospreys Avatar
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 55
  • osprey am 25 Feb 2020 22:34
  • ospreys Avatar
Ihr lieben

Verzeiht mir, falls es schon irgendwo einen ähnlichen Post gibt den ich nicht gesucht und gefunden habe

Freunde von mir sind aktuell auf Weltreise und wollen ab April für 6-8 Wochen Namibia unsicher machen. Ihre Wünsche: Fish River bis Vic Falls und Hilux mit Dachzelt.

Da ich noch nie südlich vom Sossusvlei und nördlich vom Etosha war und schon gar nicht so viel Zeit hatte, wäre ich froh um eure Tipps.
Meint ihr 6 Wochen sind ok? Mir persönlich wäre das zu stressig, das hab ich ihnen auch schon gesagt.
Welches sind eure Must-Sees?
Gibt es im Süden/FRC Wandertrails?
Welche Campingplätze sind eure Favoriten?

Vielen Dank schon jetzt, für eure Hilfe.
Herzlichst Madeleine
"Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf." Oscar Wilde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Feb 2020 23:49 #581039
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2370
  • Dank erhalten: 1252
  • Jambotessy am 25 Feb 2020 23:49
  • Jambotessys Avatar
Hallo Madeleine,

ich weiß ja nicht, von wo deine Freunde kommen also legen wir los ab Fish River:

Fish River 2Ü Roadhouse, 1Ü Noroshama am Oranje, über Rosh Pinah nach Aus/ 2Ü Klein Aus Vista, über D 707 2Ü
Koiimasis, 2Ü Sesriem/Sossousvlei , über Spreetshoogte Pass bis 1Ü Lake Oanob,

Danach Richtung über Etosha und Caprivi zu den Vic Falls, da kennst du dich ja wieder aus.

Lg
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Letzte Änderung: 25 Feb 2020 23:50 von Jambotessy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: osprey
26 Feb 2020 06:48 #581051
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26201
  • Dank erhalten: 22151
  • travelNAMIBIA am 26 Feb 2020 06:48
  • travelNAMIBIAs Avatar
Meint ihr 6 Wochen sind ok? Mir persönlich wäre das zu stressig, das hab ich ihnen auch schon gesagt.
Nee, 6 Wochen sind doch prima. Aldi-Reisen etc macht die Tour in 14 Tagen ;-)

Ich würde es ganz entspannt angehen und im April auch nicht zu viel vorreservieren, außer vielleicht wenn besondere Highlight-Campsites gewünscht sind. Sie sollten im Hinterkopf haben, dass April noch (das Ende der) Regenzeit ist und sie deshalb dementsprechend flexibel sein sollten.

Ich würde 2 Wochen im Süden bis Höhe Windhoek einplanen. Dann 2 Wochen im Zentrum inkl. Etosha und dann 2 Wochen im Nordosten inkl. Vicfalls.

Viele Grüße aus dem Regen Windhoeks
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Oktober 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (in 99,99% wird nur die "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist verlangt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: osprey