THEMA: Namibia - auf ein Neues :-)
11 Feb 2020 14:18 #579808
  • Lillie77
  • Lillie77s Avatar
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 5
  • Lillie77 am 11 Feb 2020 14:18
  • Lillie77s Avatar
Liebe Fomis,

unsere erste Reise durch Namibia im vergangenen Sommer hat uns einfach verzaubert und auch wir haben ein Stück Herz dort verloren. Im Vorfeld habt ihr mir mit euren Tipps sehr geholfen, so dass es eine gelungene runde Sache geworden ist, an die ich immer wieder zurückschweife - mal abgesehen von dem Chaos mit Air Namibia am geplanten Abflugtag :whistle:

Das hält uns aber nicht davon ab, die 2. Reise zu planen. Im nächsten Jahr soll es in den Etosha und Caprivi gehen.
Nun haben wir lange hin und her überlegt und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir Botswana und die Vic Falls auslassen und uns nur auf namibischer Seite bewegen wollen. Ich weiß, uns wird einiges entgehen, dennoch konzentrieren wir uns lieber auf den Rest. :)

Geplant hab ich bisher folgendes:
1 Ü Windhoek - Elegant Guesthouse (unserem Sohn hat es dort so gefallen, sehr, sehr herzlich und hilfsbereit :-))
2 Ü Taleni Etosha
2 Ü Mushara Bush Camp
1 Ü Hakusembe River Lodge
2 Ü Shametu River Lodge
2 Ü Namushasha River Lodge
2 Ü Zambesi Mubala Lodge
1 Ü Mobola Lodge
1 Ü Fiume Lodge oder ähnlich in der Nähe von Grootfontein
.... so und jetzt geht das Grübeln los...
Wir haben dann noch 2 Übernachtungen frei, die ich gern nicht allzu weit vom Flughafen verbringen möchte (Abflug wohl gegen Mittag). Einfach zum Relaxen und Ausklingen mit nem Gamedrive usw. Gedacht hatte ich an Okambara oder Onjala... oder fällt euch noch was Schönes ein?
Die Frage ist, ob die Entfernung von Grootfontein nicht zu lang ist... oder ist das machbar? :unsure:

Ich würde mich über euer Feedback freuen, das ich wirklich sehr zu schätzen gelernt habe.

Lieben Dank
Heike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2020 14:52 #579809
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1227
  • Dank erhalten: 1337
  • Clamat am 11 Feb 2020 14:52
  • Clamats Avatar
Hi Heike,
Warum übernachtet ihr nicht im Etosha?
Wäre für euren Sohn nicht das beleuchtete Wasserloch in Okaukuejo was Spannendes?
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2020 14:59 #579812
  • Lillie77
  • Lillie77s Avatar
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 5
  • Lillie77 am 11 Feb 2020 14:18
  • Lillie77s Avatar
Hallo Claudia,
wir haben bei unserer ersten Tour durch Etosha in Halali übernachtet und waren abends auch am Wasserloch. Das war schon toll. Keine Frage.
Beim nächste Mal wollten wir die Einmal-Übernachtungen reduzieren, da das dann doch etwas anstrengend war. Deswegen die Idee mit den 2 x 2 Etosha-Übernachtungen.

LG
Heike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2020 15:56 #579819
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 8866
  • Dank erhalten: 6800
  • Logi am 11 Feb 2020 15:56
  • Logis Avatar
Lillie77 schrieb:
Wir haben dann noch 2 Übernachtungen frei, die ich gern nicht allzu weit vom Flughafen verbringen möchte (Abflug wohl gegen Mittag). Einfach zum Relaxen und Ausklingen mit nem Gamedrive usw. Gedacht hatte ich an Okambara oder Onjala... oder fällt euch noch was Schönes ein?

Okambara ist etwa 110 Kilometer vom Flughafen entfernt. Das wäre mir dann bei einem Abflug gegen Mittag zu weit.

Wenn es etwas mit Gamedrive sein soll, dann würde ich zur Hohewarte gehen: www.hohewarte.com/

Deutsche Eigentümer, deutschsprachige Inhaber. Auch über booking.com buchbar: www.booking.com/hote...e-ga-stefarm.de.html

LG
Logi
Letzte Änderung: 11 Feb 2020 16:03 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2020 16:22 #579825
  • Lillie77
  • Lillie77s Avatar
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 5
  • Lillie77 am 11 Feb 2020 14:18
  • Lillie77s Avatar
Liebe Logi,

vielen Dank für Deine Antwort!

Ist die Strecke von Grootfontein bis da gut machbar? :unsure:
Um die B1 nicht nochmal zu fahren, haben wir überlegt, von der anderen Seite , also über Okondjato zurück zu fahren. Macht das strecken- und zeittechnisch überhaupt Sinn? Oder sollten wir da lieber in den sauren Apfel beißen und die B1 wieder zurückfahren?

LG
Heike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2020 16:54 #579829
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 8866
  • Dank erhalten: 6800
  • Logi am 11 Feb 2020 15:56
  • Logis Avatar
Hallo Heike,

ich würde immer hinten rum - über die Dörfer - fahren.

Ich hab´s mal hier dargestellt: www.google.de/maps/d...!2d-22.64358!3e0!5i1

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606