THEMA: Namibias Süden 2021
10 Feb 2020 13:57 #579696
  • Yoda911
  • Yoda911s Avatar
  • Beiträge: 748
  • Dank erhalten: 1149
  • Yoda911 am 10 Feb 2020 13:57
  • Yoda911s Avatar
Die vielen Touristen etc in Sesriem war für uns fast etwas ein 'Schock' nachdem wir zuvor oft auf kleinen einsamen Campsites waren.

Der Nebensatz ist seehr wichtig. Auch uns hat der 'Rummel' auf dem Parkplatz in Solitaire und dann am Parkeingang im Sossusvlei gestört.
Aber bitte beachtet die Relationen. In Solitaire standen zur Hauptzeit Mittags insgesamt ca. 30 Fahrzeuge, also in etwa so viele, wie hier bei uns auf dem ALDI-Parkplatz, und da kommen eigentlich ALLE Touris dran vorbei.

Und im Sossusvlei waren es auf dem 4x4-Umsteige-Parkplatz etwa genauso viele.
Vergleicht das mal mit anderen TOP-Touri-Hotspots, egal ob der Tafelberg in Kapstadt, die Golde Gate Bridge, Schloss Neuschwanstein oder Old Faithful mi Yellowstone.
Da sind in der Stunde mehr Touristen als in Sossusvlei am Tag ! Einfach mal 10 min zu Fuß nach links oder rechts und man ist so gut wie allein !!

Christoph
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Feb 2020 14:23 #579701
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 696
  • felix__w am 10 Feb 2020 14:23
  • felix__ws Avatar
Yoda911 schrieb:
Da sind in der Stunde mehr Touristen als in Sossusvlei am Tag ! Einfach mal 10 min zu Fuß nach links oder rechts und man ist so gut wie allein !!
Ich habe darum auch nur Sesriem geschrieben. Schon bei der Elim Düne waren wir alleine und im Sesriem Canyon waren es auch nicht so viele Leute (war auch ziemlich heiss).

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Feb 2020 14:31 #579703
  • Ernst54
  • Ernst54s Avatar
  • Beiträge: 1079
  • Dank erhalten: 1073
  • Ernst54 am 10 Feb 2020 14:31
  • Ernst54s Avatar
5. Jänner 2017



Menschenleer. Und auch der Rest bis in´s Soussosvlei .
LG :)
Ernst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne
10 Feb 2020 16:21 #579723
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 523
  • Dank erhalten: 1971
  • busko am 10 Feb 2020 16:21
  • buskos Avatar
aber.....wie so oft....."alles ist relativ!"

Wie bereits mehrfach und richtig erwähnt, ist es nicht allzu schwierig Sossusvlei oder sogar Dead vlei menschenarm zu Gesicht zu bekommen.
Ganz anders stellt sich dies dar, wenn man wert darauf legt, diese Highlights bei guten Lichtverhältnissen, sprich früh Morgens (bis spätestens 30-60 Minuten nach Sonnenaufgang) oder zur entsprechenden Zeit Abends zu sehen!
Abends geht fast gar nicht, da man vom Dead vlei zum Parkplatz, dann zum 4 x 4 Parkplatz, dann zum Tor sicherlich mindestens 1,5-2 Stunden braucht. Um Morgens rechtzeitig dort zu sein, sollte man schon beim Öffnen der Tore mit dem ersten Schub einfahren und an der Düne 45 direkt vorbei um das Dead vlei im besten Licht und relativ menschenarm geniessen zu können. Bereits 30 Minuten später werden die ersten Menschenkolonnen ankommen und bevor diese verschwinden ist es mit dem "guten" Licht vorbei!
Es wird sehr hell und sehr kontrastarm.....

Liebe Grüsse,
busko
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi