THEMA: Namibias Süden 2021
07 Feb 2020 12:55 #579487
  • busko
  • buskos Avatar
  • Beiträge: 523
  • Dank erhalten: 1971
  • busko am 07 Feb 2020 12:55
  • buskos Avatar
Hallo Wolfgang,

wir finden den Südwinter, oder angrenzend, wie von Christian vorgeschlagen sehr gut, denn dann ist es zwar Morgens und Nachts etwas frisch (vor allem in höheren Lagen wie z.B. die Tirasberge), dafür aber tagsüber sehr angenehm und auch wenig Regen!

Liebe Grüsse,
busko

P.S.: Wir finden, vor allem im Winter oder angrenzend, eine Tour im Gegenuhrzeigersinn deutlich besser, denn dann hat man die Sonne eigentlich immer tendenziell "hinter sich" , was die Sicht und definitiv die Fotos deutlich verbessert! Daher würde ich von Windhoek nach Westen, dann langsam Richtung Süden und anschliessend relativ schnell wieder zurück.
Letzte Änderung: 07 Feb 2020 12:57 von busko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2020 11:25 #579599
  • FotoMax
  • FotoMaxs Avatar
  • Beiträge: 43
  • FotoMax am 09 Feb 2020 11:25
  • FotoMaxs Avatar
Hallo,
vielen Dank für die vielen Tipps, das hilft uns sehr bei der Planung der Reise! Momentan ist die folgende Variante unser Favorit. WDH - Richtung Westen und Süden- kurzer Stopp 1-2 Nächte Sossusvlei (kennen wir nur von oben aus der Vogelperspektive). Hier ist unsere Furcht, dass es sehr überlauf sein wird. Dann weiter nach Süden und ev 1-2 Nächte in/um Wolwedans. Anschliessend langsam weiter nach Süden (D707 etc) bis nach Lüderitz.
Hier nun eine Idee/Frage. Gibt es private guided Touren von Lüderitz nach Walvis Bay? Ich finde nur Gruppentouren auf die Schnelle. Wir möchten einem kundigen Guide mit den Miet-4WDs nachfahren, aber eben nur wir und keine große Gruppe/Konvoi.
Von Walvis Bay dann über Swakopmund wieder retour nach WDH.
Was denkt Ihr?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2020 13:21 #579618
  • AboutAfricaNamibia
  • AboutAfricaNamibias Avatar
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 47
  • AboutAfricaNamibia am 09 Feb 2020 13:21
  • AboutAfricaNamibias Avatar
FotoMax schrieb:
Hier nun eine Idee/Frage. Gibt es private guided Touren von Lüderitz nach Walvis Bay? Ich finde nur Gruppentouren auf die Schnelle. Wir möchten einem kundigen Guide mit den Miet-4WDs nachfahren, aber eben nur wir und keine große Gruppe/Konvoi.
Von Walvis Bay dann über Swakopmund wieder retour nach WDH.
Was denkt Ihr?

Hallo Fotomax. Meinen Sie die Dünen-Tour entlang der Küste? Wenn ja, handelt es sich in der Regel um Touren zu bestimmten Terminen und mit anderen Personen / Fahrzeugen.

Suchen Sie eine kürzere Reise oder haben Sie etwas Privateres im Sinn?
Eco Tour & Safari Operator, Namibia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ernst54
09 Feb 2020 21:59 #579666
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1314
  • Dank erhalten: 1381
  • Gabi-Muc am 09 Feb 2020 21:59
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo,

ich werfe jetzt mal noch den Tok-Tokkie-Trail in's Rennen. Es ist zwar keine geführte Dünentour mit dem Auto, dafür eine geführte Dünentour zu Fuß. Wenn Ihr Euch gerne bewegt und unter Sternenhimmel schlafen wollt, dann wäre dies vielleicht was für Euch. Tour ist 3 Tage / 2 Nächte mit maximal 8 Personen. Das Gepäck wird transportiert und ein Guide erzählt Euch alles wissenswertes über Flora, Fauna und den Sternenhimmel. Besonders sportlich müsst Ihr nicht sein. Wir fanden es klasse.

www.toktokkietrails.com/

Der Trail ist gut gebucht, falls Ihr daran Interesse habt, dann müsst Ihr anfragen, wann etwas frei ist und den Rest dazu kombinieren.

LG

Gabi

Du findest auch ein paar Reiseberichte über den Trail. Einfach mal Tok Tokkie in die Suchbox eingeben.
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Letzte Änderung: 09 Feb 2020 21:59 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Feb 2020 11:27 #579691
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 696
  • felix__w am 10 Feb 2020 11:27
  • felix__ws Avatar
FotoMax schrieb:
kurzer Stopp 1-2 Nächte Sossusvlei (kennen wir nur von oben aus der Vogelperspektive). Hier ist unsere Furcht, dass es sehr überlauf sein wird.
Die vielen Touristen etc in Sesriem war für uns fast etwas ein 'Schock' nachdem wir zuvor oft auf kleinen einsamen Campsites waren. Wir waren am Morgen in den Triasbergen los gefahren und sahen auch ersten 1.5h kein Mensch/Auto. Je näher wir Sesriem kamen desto mehr Leute gab es.
Aber wir sind am Morgen früh ins Sossusvlei gefahren und zum Sonnenaufgang auf Big Mamma Düne. Da hatte es nur ein anderes Paar mit Guide und sonst waren wir alleine.
Später war die Big Daddy Düne deutlich mehr besucht. Von oben ins Dead Vlei runter und in dessen hinteren Teil waren wir alleine.
Yoda911 schrieb:
Das Buchen ist aber echt tricky. Ihr müsst am besten exakt an dem Tag, an dem die Unterkünfte von SANPark für den jeweiligen Monat freigeschaltet werden (ich glaube immer 11 Monate vorher ?!) , buchen.
Wenn man am Tag der Eröffnung bucht ist es eigentlich nicht so ein Problem. Ich hätte für letzten April noch alles buchen können.
Botswana ist deutlich mühsamer.

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Feb 2020 11:39 #579692
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26220
  • Dank erhalten: 22174
  • travelNAMIBIA am 10 Feb 2020 11:39
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo FotoMax,
Hier nun eine Idee/Frage. Gibt es private guided Touren von Lüderitz nach Walvis Bay? Ich finde nur Gruppentouren auf die Schnelle. Wir möchten einem kundigen Guide mit den Miet-4WDs nachfahren, aber eben nur wir und keine große Gruppe/Konvoi.
Nein, sowas gibt es nicht. Es gibt die Gruppentouren. Problematisch ist natürlich auch v.a. der Mietwagen, da dies kaum ein Vermieter versichert zulässt.

Zum Sossusvlei: Ich würde es zur Stoßzeit am frühen Morgen meiden (sofern Du nicht ein enthusiastischer Fotograf bist). Einfach nach 10 Uhr reinfahren und die Namib und Dünen praktisch immer alleine genießen.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Oktober 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist verlangt), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi