THEMA: Namibias Süden 2021
04 Feb 2020 12:52 #579303
  • FotoMax
  • FotoMaxs Avatar
  • Beiträge: 43
  • FotoMax am 04 Feb 2020 12:52
  • FotoMaxs Avatar
Hallo,

ich suche Euren Rat für eine Namibia Tour in den Süden im nächsten Jahr. Wir wollen wieder einmal als gesamte Familie mittlerweile 5 Erwachsene nach Afrika aufbrechen. dieses Mal soll es in den Süden Namibias gehen und als Selbstfahrertour mit Lodge/Camp Aufenthalten.
Grob würde uns die folgende Route vorschweben:
Start/Ziel Windhuk - Olive Grove Guesthouse - dann für 1 Woche ca in den KTP (Kalahari tented camp, Nossob camp und Camp Twee Rivieren. Dann nach Keetmanshoop zu den Quiver trees und anschließend rauf zum Wolwedans Dune Camp.
Dann noch ein Stop für 2 Nächte in Sossusvlei und wieder retour zurück nach Windhuk.
Nun die Fragen:
Was ist eine gute Jahreszeit für diese Tour?
Lässt sich das in 2 Wochen gut machen? Inkl 3 x Wochenenden :))
Was ist eine empfehlenswerte Autovermietung in Windhuk? Wir wollen uns auf 2 4WDs aufteilen.
Wer kann bei der Buchung der Camps im KTP vor Ort helfen?



Vielen Dank!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2020 13:05 #579304
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 532
  • Dank erhalten: 697
  • felix__w am 04 Feb 2020 13:05
  • felix__ws Avatar
Wir haben im April diese Route ohne Stress in 15 Tagen gemacht:

Von dem her passt eure Route (ich würde sogar mehr rein nehmen, z.B. Tirasberg und Aus). April fand ich eine gute Reisezeit. In Zukunft werden wir aber eher in unserem Winter gehen wenn es hier grau und kalt ist.

Wir hatten beide Mal ein Hilux von Safari Car Rental.
FotoMax schrieb:
Wer kann bei der Buchung der Camps im KTP vor Ort helfen?
Geht ganz einfach online: www.sanparks.org/bookings/

Felix
Letzte Änderung: 04 Feb 2020 13:08 von felix__w.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2020 13:46 #579305
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5911
  • Dank erhalten: 2730
  • Hanne am 04 Feb 2020 13:46
  • Hannes Avatar
hallo FotoMax,
ich weiss ja nicht was ihr bisher gesehen bzw. bereist habt , aber bei Namibias Süden gehört für mich noch Fish River Canyon dazu und dann die Strecke über Aussenkehr - Übernachtung Norotshama - dann Rosh Pinah, Aus, noch schöner ist die Strecke nach Ros Pinah D 463 und D 459 bis hoch zu B 4 - einmalig schön auch am Oranje entlang, unvergesslich. Dann kannst Du natürlich bei 14 Tagen nicht noch gross ausdehnen, eventl. KT P nur 5 Tage. Viel Spass bei der weiteren Planung wünscht Dir
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 04 Feb 2020 13:56 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, mika1606
04 Feb 2020 14:01 #579307
  • Heyde
  • Heydes Avatar
  • Beiträge: 155
  • Dank erhalten: 551
  • Heyde am 04 Feb 2020 14:01
  • Heydes Avatar
Hallo Fotomax,
kann mich da Hanne nur anschließen.
Zum Süden gehört auch der Fish River Canyon und die Strecke am Oranje für mich dazu.
1Woche KTP finde ich persönlich etwas zu lang.
Ich hatte mal den KTP über
www.sanparks.org/par.../general.php#contact
gebucht.
Vielleicht gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten. Eine Buchung weit im Vorraus (je nach Reisezeit) ist sehr empfehlenswert!
Bezüglich Autovermietung hat da jeder so seine Favoriten und Erfahrungen. Siehe Thema Mietwagen.
Grüße Oliver
der Weg ist das Ziel.....
2000 Namibia (Anfängerroute ohne Forum) namibia-forum.ch/for...se-2000.html?start=0 // 2015 Solotour (abseits der Änfängertour)- www.namibia-forum.ch...uestung-und-ich.html // 2017 Solotour ( der Süden, Kalahari und KTP)- www.namibia-forum.ch...ch.html?limitstart=0
www.namibia-forum.ch...-nur-rueckblick.html // 2019 Solotour Damaraland und Kaokoveld www.namibia-forum.ch...-nur-rueckblick.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne
04 Feb 2020 14:09 #579308
  • Kaeptn Haddock
  • Kaeptn Haddocks Avatar
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 185
  • Kaeptn Haddock am 04 Feb 2020 14:09
  • Kaeptn Haddocks Avatar
Hallo Fotomax

Den Vorschlag von Felix mit Tiras Berge und Aus finde ich auch sehr überlegenswert, die D 707 dort ist wirklich eine tolle Nebenstrecke, und wenn Ihr schon mal in der Gegend seit wohl auch gut zu machen.

Wir sind auf unserer Namibia-Süd Tour 2018 auch, wie von Hanne vorgeschlagen, runter bis zum Oranje gefahren, die Strecke da ist wirklich schön. Den Fish River Canyon fand ich persönlich jetzt nicht so beeindruckend, mag aber auch daran liegen das ich vorher schon den Grand Canyon gesehen hatte. Da hat Namibia andere tolle Dinge im Angebot, wenn ich also auswählen müsste käme der bei mir nach hinten auf der To-See-Liste. Diese Runde sprengt dann aber sicherlich Euren Zeitrahmen.

Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2020 14:25 #579310
  • Kaeptn Haddock
  • Kaeptn Haddocks Avatar
  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 185
  • Kaeptn Haddock am 04 Feb 2020 14:09
  • Kaeptn Haddocks Avatar
FotoMax schrieb:

... Was ist eine empfehlenswerte Autovermietung in Windhuk? Wir wollen uns auf 2 4WDs aufteilen...

Schwer zu sagen da jeder seine persönlichen Vorlieben hat. Wir waren in 2018 mit einem Hilux von BoBo unterwegs, der hat uns prima gefahren und ist mit einem Schubladensystem im Canopy versehen, sehr praktisch.
Und wir hatten einen tollen Extraservice: Auf dem Hinflug hat uns Eurowings damals 22 Stunden verspätet abgeliefert. Da BoBo direkt neben dem Trans Kalahari Inn liegt hatten die von Bobo auf telefonischen Zuruf hin das Auto für uns auf der Campsite des Transkalahari Inn mit bereits aufgebauten Dachzelten hingestellt, wir hätten dann direkt ins gemacht Bett klettern Können. Leider kamen wir dann noch später an und konnten die Zelte gleich nach dem Frühstück wieder einpacken. B)

Bobo ist auch günstig über die Camperbörse buchbar, hat aber keine "Expeditionsfahrzeuge". Ob Ihr sowas im KTP braucht weiss ich nicht, in Namibia auf Eurer weitern Route wohl eher nicht. Schau halt mal im Thema Mietwagen nach.

Deswegen machen wir unsere jetzige Tour durch Botswana mit einem Auto von Safari Car Rental nach den Kommentaren hier aus dem Forum ausgewählt.

Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.