THEMA: Selbstfahrer mit 4x4 Nairobi -> Tsavo West
28 Jan 2020 15:30 #578767
  • Mikkao
  • Mikkaos Avatar
  • Beiträge: 12
  • Mikkao am 28 Jan 2020 15:30
  • Mikkaos Avatar
Wegen neuer Erkenntnisse bitte PS beachten!

Wie ich hier schon geschrieben habe, liegäugele ich damit, in diesem März nach Namibia zu reisen.
Da ich dann schon mal in der Gegend bin :) , würde ich aus privaten (und relativ bescheuerten) Gründen gern nach Oloitokitok (das liegt in Kenia unmittelbar an der tansanischen Grenze gegenüber dem Kilimandscharo). Am liebsten hätte ich einen Gabelflug hin nach Windhuk und zurück vom Kilimandscharo-Flughafen (JRO) genommen, was mit KLM sehr gut ginge, aber nach sehr viel Recherche ist der Weg von Windhuk nach Arusha (von wo aus ich gern ein paar Touren gemacht hätte) einfach zu umständlich und auch teuer.
Also überlege ich mir, den Gabelflug von Nairobi aus zurück zu nehmen, mir in Nairobi einen Mietwagen zu nehmen (Hertz), zum Amboseli oder zum Masai Mara zu fahren und eine Tour vor Ort zu buchen. Inspiriert bin ich dabei von dieser Schilderung, in der dieser Hardcore-Tipp erwähnt wird.
Hat jemand Erfahrung damit, mit einem Mietwagen anzureisen und etwas zu buchen, das vor Ort und nicht in Nairobi startet?

PS: Habe jetzt viel hier im Forum gelesen und bin darauf gekommen, dass es für mich viel besser wäre, ich würde nach Tsavo West fahren, da kommt man praktisch an Oloitokitok vorbei. Außerdem ist es hügelig und das wird mir voraussichtlich viel besser gefallen als die platte Ebene von Amboseli.
Über die Suche findet man hier im Forum nicht allzuviel über Tsavo West. Zumindest eine Seite habe ich schon mal gefunden, wo man in Nairobi einen 4x4 mit Dachzelt mieten kann. Hat jemand Erfahrung in sowas?
Letzte Änderung: 28 Jan 2020 20:38 von Mikkao. Begründung: Planänderung, daher Themenänderung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Jan 2020 07:26 #578808
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4866
  • Dank erhalten: 10231
  • picco am 29 Jan 2020 07:26
  • piccos Avatar
Hoi Mikkao

Poste es doch im Kenya-Unterforum, hier im Namibia-Unterforum wirst Du kaum Antworten bekommen.
Helfen kann ich Dir zu diesen Fragen nicht wirklich.
Letzte Änderung: 29 Jan 2020 07:27 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Mikkao
29 Jan 2020 08:03 #578812
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 997
  • Dank erhalten: 922
  • THBiker am 29 Jan 2020 08:03
  • THBikers Avatar
Hi,

einen 4x4 mit Dachzelt bekommst du in Nairobi zum Beispiel bei Sunworld Safaris
Infos über Tsavo findest du zum Beispiel in dne Reiseberichten von Jörg (Safari Wangu)
Gruß Thorsten :)
Community Wildlife Fund

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Mikkao
29 Jan 2020 11:26 #578828
  • Mikkao
  • Mikkaos Avatar
  • Beiträge: 12
  • Mikkao am 28 Jan 2020 15:30
  • Mikkaos Avatar
Hallo Picco, da hast du natürlich Recht, wird gemacht. Lieber THBiker, durch die Liste von Jörg kam ich auf die Idee mit Tsavo West.

Danke euch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.